Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.219 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2
Markus


Beiträge: 2.078

14.01.2017 14:32
#16 RE: Die Frau gehört mir - Vorkriegssynchron Zitat · antworten

Wie schlimm ist die Filterung? Nur leicht oder Gieskannenton?
Und wie ist man mit den Kürzungen umgegangen? OmU, andere Synchro oder ist die Fassung separat enthalten?

Gruß
Markus

kinofilmfan


Beiträge: 2.180

14.01.2017 16:25
#17 RE: Die Frau gehört mir - Vorkriegssynchron Zitat · antworten

Die Filterung ist aus meiner Sicht noch akzeptabel. Da gibt es (leider) viel Schlimmeres.

Die deutsche Kinofassung von 1939 ist separat unter "Extras" enthalten. Deshalb muss man bei der Bildqualität auch Abstriche machen.

Dennoch- für Sammler zu empfehlen!


https://dievergessenenfilme.wordpress.com/

Hondo


Beiträge: 151

18.01.2017 19:39
#18 RE: Die Frau gehört mir - Vorkriegssynchron Zitat · antworten

Zitat von kinofilmfan im Beitrag #15
Mehr zur deutschen Fassung von 1939 jetzt hier:

Wie zu befürchten, konnte man wieder einmal nicht die Finger von den Tonreglern lassen und hat versucht, das Rauschen weitgehend zu unterdrücken. Was dieser Unsinn soll, bleibt das Geheimnis von Koch Media.


Ich habe es doch gewußt,das Koch mal wieder am Tonreglern herumspielt,wie immer halt das war vorraus zu sehen,die lernen es leider nie.

Markus


Beiträge: 2.078

19.01.2017 18:01
#19 RE: Die Frau gehört mir - Vorkriegssynchron Zitat · antworten

Zitat von kinofilmfan im Beitrag #17
Die Filterung ist aus meiner Sicht noch akzeptabel. Da gibt es (leider) viel Schlimmeres.

Die deutsche Kinofassung von 1939 ist separat unter "Extras" enthalten. Deshalb muss man bei der Bildqualität auch Abstriche machen.

Dennoch- für Sammler zu empfehlen!


Danke! Ich hab mir die Scheibe nun auch geholt.

Die Fassung separat aufzuspielen finde ich eigentlich auch besser so, wenn die Fassung so stark gekürzt ist. OmU oder mit der anderen Synchro aufzufüllen, würde nicht zusammenpassen. Auch die alte Filmkopie ist stimmig.

Nach erstem Hören finde ich die Tonqualität der Kinofassung okay. Die deutschen Tonspuren zum "Hauptfilm" sind als Deutsch (1965) und (1939) angegeben. Es handelt sich aber um die TV-Synchro gefiltert und ungefiltert. EDIT: Stimmt nicht, siehe nächsten Post

Gruß
Markus


Heinz Klett


Beiträge: 19

19.01.2017 18:06
#20 RE: Die Frau gehört mir - Vorkriegssynchron Zitat · antworten

Das stimmt so nicht. Bei der Fassung 1965 handelt es sich um die Kinofassung von 1965, wenn man die Option 1939 wählt, bekommt man die Fassung von 1939 mit eingefügten Teilen der 65er. Die 65er ist dabei filtertechnisch an die 39er angepasst, also dumpfer gemacht. Vielleicht kam der falsche Eindruck zustande, weil der Film auch in der 39er-Option mit einem dicken Block aus der 65er beginnt.

Markus


Beiträge: 2.078

19.01.2017 19:00
#21 RE: Die Frau gehört mir - Vorkriegssynchron Zitat · antworten

Ah, okay, da hat mich meine Stichprobe getäuscht. Danke für den Hinweis!
Dann haben ja auch die Fans einer ergänzten Fassung die Wahl.

Gruß
Markus


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor