Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 109 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.840

02.04.2017 22:12
Wie wär's mit Spinat? (CSSR 1977) Zitat · antworten

Wie wär's mit Spinat? (Coz takhle dát si spenát)
Regie: Václav Vorlícek
Erstaufführung: 14.07.1978 Kino DDR/31.3.1982 DFF 1/8.5.1987 ARD
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation, Berlin
Dialogbuch: Annette Ihnen
Dialogregie: Thomas Ruschin

Drei kleine Gauner entwenden aus einem Forschungsinstitut Konstruktionsunterlagen zum Bau eines Verjüngungsapparates für altersschwache Kühe. Sie konstruieren die Maschine und installieren sie im Kosmetiksalon eines noblen Inter-Hotels, um bei zahlungskräftigen Ausländerinnen eine ähnliche Wirkung zu erzielen. Es kommt zu turbulenten Verwicklungen, als die den Wunderstrahlen ausgesetzten Kunden Spinat essen wollen...


Zemánek (Vladimír Mensík) Erhard Köster
Lisak (Jirí Sovák) Horst Kempe
Lisková (Iva Janzurová) Micaëla Kreißler
Großvater Liska (Frantisek Filipovský) Karl-Maria Steffens
Lenka (Ivana Maríková) ? [Kind]
Mirek (Petr Prívozník) ? [Kind]
Lopezová (Stella Zázvorková) Georgia Kullmann
Pereira (Josef Somr) Manfred Wagner
Mária (Eva Trejtnarová) Evelyn Opoczynski
Carlos (Petr Kostka) Joachim Siebenschuh
Vilma (Jaroslava Obermaierová) Kerstin Sanders-Dornseif
Professor (Bedrich Prokos) Achim Petry
Mlejnek (Cestmír Randa) Hans-Joachim Hanisch
Netusil (Juraj Herz) Viktor Deiß
Hoteldirektor (Václav Stekl) Harald Halgardt
Hotelmanager (Lubomír Kostelka) Karl-Heinz Oppel
Richard, der Koch (Petr Nározný) ?
Envoy (Ludek Kopriva) Ernst Meincke
Reporter (Jan Preucil) ?
? (Vladimír Krska) Gerd Ehlers
Wissenschaftler (Vlastimil Hasek) ?

Turbulente Gaunerkomödie mit bestens aufgelegten Darstellern. In der ARD wurde die DDR-Synchro, soviel ich weiß, übernommen. Die ist sehr solide. Nur Josef Somr mit der Stimme von Manfred Wagner wirkt recht ungewohnt, zumal auch noch Achim Petry ihn einer anderen Rolle zu hören ist. Allerdings sieht Somr hier deutlich jünger aus als man ihn aus dem "Krankenhaus am Rande der Stadt" kennt.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.321

02.04.2017 22:29
#2 RE: Wie wär's mit Spinat? (CSSR 1977) Zitat · antworten

Ja, die ARD übernahm die DEFA-Fassung, wie es seit Anfang der 80er durchweg geschah.
Ich finde die Fassung übrigens mehr als solide, sie ist wunderbar spritzig und ich genieße es jeden Film, in dem ich Köster für Mensik zu hören bekomme, vor allem, wenn es für beide eine unorthodoxe Rolle ist.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor