Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 811 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
Samedi



Beiträge: 8.728

05.06.2017 19:07
Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Besetzung:


Pierre Richard Pierre Axel Lutter
Stéphane Bissot Sylvie Almut Zydra
Yaniss Lespert Alex Konrad Bösherz
Fanny Valette Fanny Maja Maneiro
? ? Claudia Lössl

Trailer 1 - DE:


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

WB2017



Beiträge: 5.684

05.06.2017 21:07
#2 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Stéphane Bissot - Sylvie - Almut Zydra
Pierre Richard - Pierre - Axel Lutter
Yaniss Lespert - Alex - Konrad Bösherz
Fanny Valette - Fanny - Maja Maneiro


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 33.907

05.06.2017 21:24
#3 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Stéphane Bissot - Sylvie - Almut Zydra stimmt
Pierre Richard - Pierre - Axel Lutter

{0:34} "Auf der Suche nach ..." - Claudia Lössl trotz sonst Berlins


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Silenzio
Moderator

Beiträge: 16.949

05.06.2017 21:30
#4 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Hm, eigentlich schade. An Winfried Wagner wäre ja nicht ansatzweise zu denken gewesen, aber hätte mir eher jemand wie Viktor Deiß für Pierre Richard, als Axel Lutter vorstellen können.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.976

05.06.2017 21:32
#5 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Oder Lutz Mackensy - hier wäre er meiner Meinung nach wirklich am Platz gewesen.

Gruß
Stefan

iron


Beiträge: 3.366

07.06.2017 16:36
#6 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Der ihn allerdings bisher noch nie eingesprochen haben dürfte!:o;) Er wäre mir nach wie vor zu glatt; eher kommen für mich möglicherweise Joachim Tennstedt, oder auch eventuell Fred Maire für Richard in Frage.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.976

07.06.2017 17:18
#7 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Maire fand ich nicht so passend, allerdings würde hier wiederum (einmalige) Kontinuität vorliegen.
Auf Mackensy kam ich durch "Der Zerstreute" (da sprach zwar Christoph Quest, aber die Ähnlichkeit mit Mackensy war frappierend) ebenso wie durch "Alice im Wunderland", wo Mackensy für Gene Wilder sprach, den man am ehesten mit Wüstenhagen identifiziert, und exellent passte. Außerdem wird es Zeit, dass man Mackensy mal wieder eine seriösere Rolle gibt, bei der trotzdem Komödienerfahrung mitschwingen darf.

Gruß
Stefan

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.524

07.06.2017 23:02
#8 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Ich finde auch: Das Gesicht schreit ja geradezu nach Mackensy. Direkt verblüffend, dass er es nicht geworden ist.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Geppo


Beiträge: 98

08.06.2017 14:29
#9 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Ich finde, dass hier eher für Pierre Richard perfekt Thomas Fritsch gepasst hätte. Er würde sehr gut vom Gesicht kommen. Axel Lutter ist eine glatte Fehlbesetzung. Im Original hat Richard eine sehr sanfte Stimme (keine alte und gebrochene!).
Der nächste Film mit Pierre Richard wird im nächsten März bei uns starten (zusammen mit Dany Boon: Willkommen bei den Sch'tis 2). Ich hoffe, dass man dort nicht Lutter nehmen wird.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.524

08.06.2017 14:37
#10 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Ja, Fritsch wäre auch grandios. Vermutlich sogar noch besser als Mackensy.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Moviefreak


Beiträge: 475

10.06.2017 16:02
#11 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Lutter ist keine besonders glückliche, aber auch keine grauenhafte Wahl. Mackensy würde ich (heute) auch nicht so gerne auf Richard hören. Leider übertreibt er es bei solchen Rollen immer mit seiner typisch überschlagenden, kieksenden Stimme. Ohne dem hört man ihn heute leider fast gar nicht mehr. Fritsch könnte großartig passen.
Vielleicht könnte auch Rainer Brandt mit seiner heute tieferen, aber gar nicht mal so sehr gealterten Stimme passen. Sie ist inzwischen in der Stimmlage zudem der von Wüstenhagen ziemlich nah. Und eine Synchro-Verbindung zwischen Richard und Brandt gab's ja - wenn auch nicht stimmlich...

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.524

10.06.2017 17:48
#12 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Brandt klingt heute viel zu gesetzt und schwer - von der einstigen Quirlichkeit ist nix mehr übrig. Zudem wäre er unpassend und hätte vermutlich eh keinen Bock drauf.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Knew-King



Beiträge: 5.877

10.06.2017 18:04
#13 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Danke Chow.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 16.949

10.06.2017 18:10
#14 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Mackensy oder Fritsch finde ich jetzt aber auch viel nicht passender.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.524

10.06.2017 18:18
#15 RE: Monsieur Pierre geht online (Frankreich, 2017) Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #13
Danke Chow.


Gern geschehen. Wofür?



"Du magst meinen Reis nicht?"


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz