Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 419 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.674

19.08.2017 16:41
Micaëla Kreißler (1941-2017) Zitat · antworten

Die Schauspielerin und Synchronschauspielerin Micaëla Kreißler ist jetzt im August im Alter von 76 Jahren verstorben.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

AshKetchum


Beiträge: 43

19.08.2017 17:31
#2 RE: Micaëla Kreißler (1941-2017) Zitat · antworten

Das ist echt schrecklich😨 Mein aufrichtiges Beileid. Sie sprach unter anderem Harley Quinn in “Batman: The Animated Series„. Nun ist ihre Stimme für immer verstummt.😢

Wilkins


Beiträge: 2.894

19.08.2017 17:56
#3 RE: Micaëla Kreißler (1941-2017) Zitat · antworten

Frau Kreißler blickte auf eine lange Synchronkarriere zurück, weil sie ihre ersten Einsätze bereits in den 60ern bei der DEFA hatte. Ab 1982 gehörte sie dann zu den meistbeschäftigten Synchronschauspielerinnen Hamburgs, wobei sie dann doch nicht so oft wie ihr Ehemann Holger Mahlich zu hören war. Gerade die Tatsache, dass sie nicht in jeder zweiten Synchro auftauchte, machte sie zu jemand besonderen und stets gerne Gehörten. In den letzten Jahren wurden ihre Einsätze immer überschaubarer, sodass ich mich über jede neue Rolle besonders gefreut habe.

Gerne wurde Micaëla Kreißler für schräge und schrille Rollen besetzt, dennoch war sie unheimlich vielseitig und wandelbar. So wandelbar sogar, dass ich sie bisweilen nicht erkenne, wenn sie einmal in einer untypischen Rolle zu höre.

Hamburg ist nun um eine tolle Schauspielerin und markante Stimme ärmer. Sie war eine derjenigen, die in Hamburg "einfach dazugehörten" und sie wird besonders fehlen, weil der Pool an Charakterstimmen in der Altersklasse auch in Hamburg immer kleiner wird, insbesondere bei den Damen. Ein großer Verlust.

Nur ein Fan


Beiträge: 270

19.08.2017 18:16
#4 RE: Micaëla Kreißler (1941-2017) Zitat · antworten

Oha, das kommt jetzt aber überraschend. Wirklich schade und traurig. Mein Beileid an Holger und Leonard Mahlich.

Begas


Beiträge: 1.599

19.08.2017 19:01
#5 RE: Micaëla Kreißler (1941-2017) Zitat · antworten

Mir dürfte Micaëla Kreißlers prägnante Stimme erstmals als kleines Kind in der Zeichentrickserie "Der kleine Eisbär" begegnet sein. Dort sprach sie Lars' Mutter. Eine Charakterstimme hatte sie durch und durch, immer wenn es galt, eine leicht abgedrehte, vitale und komödiantische Dame zu besetzen, schlug ihre Stunde. Man hörte stets heraus, dass sie mit großem Engagement bei der Arbeit war und sie ihr hörbar auch Spaß gemacht hat. In den letzten Jahren wurde es etwas stiller um sie, was bedauerlich war, aber wer ihr einprägsames Organ einmal gehört hat, wird es so schnell nicht mehr vergessen. Eine ihrer letzten prominenteren Rollen dürfte sie in dem kurzen "Gilmore Girls"-Revival gehabt haben, wo sie Frau Eggert in der Rolle der Emily Gilmore ablöste. Bedauerlich, sie nun nicht mehr in aktuellen Produktionen hören zu können, allerdings, wie ich oben bereits geschrieben habe, wer Kreißler einmal gehört hat, vergisst ihre Stimme nicht mehr...


Arthur: "WO VERSTECKST DU DIE TOPFLAPPEN?"
Carrie: "DIE 'VERSTECKE' ICH AN EINEM HAKEN ÜBER DEM OFEN."
Arhtur: "ICH SEH' HIER NUR SCHWEINEPUPPEN!"
Carrie: "DAS SIND TOPFLAPPEN!"
Arthur: "DIE SIND BEIDE FÜR LINKS!"
(Eckart Dux und Christine Pappert in KING OF QUEENS)

Scat


Beiträge: 1.518

19.08.2017 19:43
#6 RE: Micaëla Kreißler (1941-2017) Zitat · antworten

Da fällt mir sofort Leonie Löwenherz ein. Nur ein paar Auftritte die sie dort hatte, aber ist eine Kindheitserinnerung.

Dass sie Harley Quinn sprach wußte ich gar nicht. Habe die Serie und ihre Folgen mehrfach gesehen... Um so mehr auch für sie ein großes "Ruhe in Frieden".

Pete


Beiträge: 2.799

20.08.2017 20:58
#7 RE: Micaëla Kreißler (1941-2017) Zitat · antworten

Ich habe sie auf "April" in "Knight Rider" kennengelernt und mir schnell eingeprägt! Eine der vielleicht klarsten, schönsten und markantesten Frauenstimmen der Synchronisation und auch eine wirklich schöne Frau (ich habe mir gestern Bilder angesehen). Mein herzliches Beileid an alle Freunde, Familie (die Mahlichs) und die ihr sonst nahestanden. Sie war ein großer und besonderer Gewinn für die Branche und ist nun leider auch eine von den häufigen der letzten Jahre und Zeiten, die einfach noch viel zu früh von uns gingen, traurig und tragisch, aber man wird sie nicht vergessen! Ruhe in Frieden, Micaëla!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz