Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 187 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Samedi



Beiträge: 6.960

11.07.2018 15:54
L'homme qui rit (Frankreich, 2012) Zitat · antworten

Deutscher Titel: Der lachende Mann

Gibt es von dem Film bereits eine deutsche Synchro?

Wenn nicht, dann könnte ich mir folgende Besetzung vorstellen:


Marc-André Grondin Gwynplaine Jacob Weigert
Romain Morelli Gwynplaine (jung) Finn Posthumus
Monika Foris Kvasnicková Mary O'Reilly Elisabeth Günther
Ernesto Cekan Pablo Ramirez Florian Halm
Miroslav Táborský Nino Saint-Jean Stefan Gossler
Christa Théret Déa Anne Helm
Gérard Depardieu Ursus Manfred Lehmann
Emmanuelle Seigner Herzogin Josiane Christin Marquitan
Arben Bajraktaraj Hardquanone Matthias Klie
Boris Hybner Der Clown Wolfgang Müller


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

iron


Beiträge: 3.106

11.07.2018 21:34
#2 RE: L'homme qui rit (Frankreich, 2012) Zitat · antworten

Den Namen "Finn Posthumus" lese/höre ich heute zum ersten Mal, klingt schon witzig! In seinem jugendlichen Alter (13) hat er in der SK inzwischen eine beachtliche Liste zusammengebracht! Hoffentlich wird der Regisseur nicht erst posthum bekannt oder berühmt ( villt. auch durch diesen Film, aber bestimmt nicht nur), wenn er es nicht schon heute ist!

Laut WIKIPEDIA existiert bereits ein US-amerikanischer Film aus d.J. 1923; wenn ich einzelne Rollen so vergleiche, wurde das ein Remake dieses alten Historiendramas.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Samedi



Beiträge: 6.960

11.07.2018 23:04
#3 RE: L'homme qui rit (Frankreich, 2012) Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #2


Laut WIKIPEDIA existiert bereits ein US-amerikanischer Film aus d.J. 1923; wenn ich einzelne Rollen so vergleiche, wurde das ein Remake dieses alten Streifens.





Beide Filme basieren auf dem Roman "Der lachende Mann" von Victor Hugo.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

iron


Beiträge: 3.106

12.07.2018 19:13
#4 RE: L'homme qui rit (Frankreich, 2012) Zitat · antworten

Ja, habe ich heute etwas gründlicher in dem Artikel gelesen.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Samedi



Beiträge: 6.960

12.07.2018 19:16
#5 RE: L'homme qui rit (Frankreich, 2012) Zitat · antworten

Der Joker aus den DC-Comics basiert übrigens auch auf dem Roman bzw. der Verfilmung von 1928.


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz