Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.204 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
CrimeFan



Beiträge: 4.320

03.02.2019 21:02
#16 RE: Big Fish & Begonia: Zwei Welten – Ein Schicksal (CHN, 2016) Zitat · antworten

Mir hat die Synchro auch gefallen. Kai Taschner auf Lingpo war eine sehr tolle Besetzung. Maximilian Bell hätte man anders Besetzten können, aber er hat seinen Job trotzdem gutgemacht. An manchen stellen hätte ich mir, noch mehr Untertitel gewünscht.
Der Film hat mir sehr gefallen. Es ist einfach nicht dieses "Typisch Japanische", was man schon 100x gesehen hat. Es war einfach mal etwas anderes. Hoffe wir bekommen in Zukunft mehr von solchen Filmen.

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #15

PS: Der Kinosaal war aber mal sowas von brechend voll gewesen. Mit so einem Andrang hätte ich nicht gerechnet. Als "Your Name" in meinem Kino lief war es schon voll, aber die Zuschauerzahl von "Big Fish & Begonia" in meinem Kino übertrifft selbst das.

War bei mir ähnlich. Zwar nicht ganz so voll wie bei Your Name, aber es kommt fast dran. Diesen Ansturm habe ich, auch nicht erwartet. Die Zu-Spät-Kommer hatte ich auch . Interessant war das wir bis auf die Eiswerbung, keine andere Werbung hatten, sondern nur Trailer. Und die Trailer bestanden nur aus Kinderfilmen. Kein Einziger Trailer für irgendwelche anderen Animes. Der Film scheint eher in der Sparte: "Kinderfilm" zulaufen. Auch Lustig das Universum Film immer den großen Kinosaal 1 mietet, während Kaze & Co immer Kino 5 buchen, was bei mir der kleinste Saal ist.


Nyan-Kun


Beiträge: 4.557

03.02.2019 21:19
#17 RE: Big Fish & Begonia: Zwei Welten – Ein Schicksal (CHN, 2016) Zitat · antworten

Zitat
Es ist einfach nicht dieses "Typisch Japanische", was man schon 100x gesehen hat. Es war einfach mal etwas anderes. Hoffe wir bekommen in Zukunft mehr von solchen Filmen.

War ja auch ein chinesischer Animationsfilm.
Dementsprechend gab es auch viel von der chinesischen Kultur zu bestaunen. Die Mutter der chinesischen Familie hatte am Ende nach dem Film auch was zu erzählt. Allgemein fällt mir auch auf, dass die Chinesen und Südkoreaner besser in der Lage sind ihre Kultur und Medien international zu vermarkten als die Japaner. Sogar K-Pop ist weltweit um ein vielfaches populärer, während J-Pop eher ein Nischendasein im Ausland fristet. Gibt natürlich auch Ausnahmen wie etwa die Ghibli-Filme, aber dennoch fällt es auf.

Zitat von CrimeFan im Beitrag #16
Interessant war das wir bis auf die Eiswerbung, keine andere Werbung hatten, sondern nur Trailer. Und die Trailer bestanden nur aus Kinderfilmen. Kein Einziger Trailer für irgendwelche anderen Animes. Der Film scheint eher in der Sparte: "Kinderfilm" zulaufen. Auch Lustig das Universum Film immer den großen Kinosaal 1 mietet, während Kaze & Co immer Kino 5 buchen, was bei mir der kleinste Saal ist.
War bei mir genauso. Es gab eine Vorschau auf die Filme, die in Februar in meinem Kino laufen werden, dann die Eiswerbung und dann ging es auch schon los. Trailer fielen bei mir komplett aus. Schätze mal einige hatten mit längerer Werbung gerechnet und kamen daher später. Zumindest klangen einige Zu-Spät-Kommer ziemlich verärgert als sie in dem Saal ankamen.
Bei "Your Name" war es übrigens genauso gewesen. Bei mir lief der Film im Kinosaal 2, dem zweitgrößten. Im größten Kinosaal lief "Drachenzähmen leicht gemacht 3" in direkter Konkurrenz.


Edigrieg



Beiträge: 2.855

12.12.2021 16:31
#18 RE: Big Fish & Begonia: Zwei Welten – Ein Schicksal (CHN, 2016) Zitat · antworten

Boah, und ich dachte, japanischen Sprecherbildern hinterher zu jagen wäre Arbeit ... aber China ist da nochmal 'ne ganze Ecke härter dank div. phonetischer Schreibvariationen. Zum Glück hatte Anisearch die Namen im Original Hànzì. Trotzdem bleiben Lücken.

Immerhin hab ich rausgefunden, dass die Rolle Chisongzi (Bruder Songzi) so benannt wurde, weil er im Film als einziger als "Bruder" angesprochen wird. Seine gottgleichen Kollegen haben zwar kein "Chi" im Namen, gehören jedoch alle dem selben Orden an und sind daher ebenfalls "Brüder". Houtu wäre somit "Meister" Houtu, wenn man's weiter spinnt ...


Yin, Qius Bruder - Haiyin Zheng - Dominic Pühringer
Bruder Lushen - Guangtao Jiang - Julian Bayer
Bruder Zhurong - Zhengyang Ma - Paul Sedlmeir
Bruder Jumang - Zhongyang Baomu - Martin Bonvicini

in weiteren Rollen:
- Leonard Wintermeyer
- Benedikt Wintermeyer


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.331

12.12.2021 17:02
#19 RE: Big Fish & Begonia: Zwei Welten – Ein Schicksal (CHN, 2016) Zitat · antworten

Bruder Lushen -> Julian Bayer
Bruder Zhurong -> Paul Sedlmeir
Bruder Jumang -> Martin Bonvicini

Dominichringer


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Edigrieg



Beiträge: 2.855

12.12.2021 17:29
#20 RE: Big Fish & Begonia: Zwei Welten – Ein Schicksal (CHN, 2016) Zitat · antworten

Ich hab bloss von der Endkarte abgeschrieben.
Danke für die Zuordnung :)


UFKA8149



Beiträge: 8.346

12.12.2021 18:22
#21 RE: Big Fish & Begonia: Zwei Welten – Ein Schicksal (CHN, 2016) Zitat · antworten

Wintermeyer ;D

Sind beides Kinder, also bei den Kinderollen suchen. :P


Edigrieg



Beiträge: 2.855

12.12.2021 18:59
#22 RE: Big Fish & Begonia: Zwei Welten – Ein Schicksal (CHN, 2016) Zitat · antworten

I know... Schwester Greta Wintermeyer hat auch ne Rolle im Film. Warum gibt's eigentlich noch keinen Beitrag über die Fruchtbarkeit mancher Synchron-Familien?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz