Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 3.685 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3
Chrono



Beiträge: 1.939

15.05.2021 00:27
#31 RE: Darling in the Franxx (J, 2018) Zitat · antworten

Serie läuft aktuell auf P7 Maxx, da hab ich es mir mal nicht nehmen lassen, reinzuglotzen.
Maxi Belle und Shanti Chakraborty gefallen mir in den Hauptrollen eigentlich auch ganz gut, aber der Sidecast lässt im Vergleich gerne mal sehr zu wünschen übrig. Allen voran die nächstgrößeren Rollen mit Chantal Busse und Fabian Rohm fallen hier deutlich ab. Bei den anderen Kids hätte ich Leisner und von Daake lieber andersrum besetzt gesehen. Letztgenannte matched für mich nicht wirklich mit Kokoro und wäre für Miku die deutlich logischere Wahl gewesen. Ikuno mit Dagmar Bitter stimmlich und schauspielerisch sehr bescheiden. Auch Julius Braach spielt Hachi alles andere als rund.
Stellenweise kommt es mir so vor, als ob es zumindest der eine oder andere Sprecher auch merklich besser könnte, aber die bescheidene Regie es nicht rauzukitzeln vermochte. Dadurch wird die schauspielerische Diskrepanz zwischen Belle + Chakraborty und einigen anderen nur noch deutlicher. Umso dämlicher, dass man Sprecher wie Iacobescu, Turba und Hohm in Minirollen verbraten und nicht mit Größerem bedacht hat.
Klingt auch öfters mal so, als ob die Stimmen total über den Figuren schweben. Aber ok, schlechte Mische ist man bei dem Laden sowieso gewohnt.
Alles schon recht schade, da ich die Serie ziemlich interessant finde.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.922

15.05.2021 00:52
#32 RE: Darling in the Franxx (J, 2018) Zitat · antworten

Ich konnte mit der Serie hingegen so gar nichts anfangen. Würde auch zu sehr ausarten wenn ich jeden Punkt weiter ausführen würde an dem ich mich an "Darling in the Franxx" gestört habe und gehört jetzt in der Dimension auch nicht hier in diesem Forum. Die deutsche Synchro ist jedoch ein Punkt der mich überraschender Weise tatsächlich nicht gestört hatte. Hiro und Zero Two hatten mit Belle und Chakraborty genau die richtigen Besetzungen gehabt und machten sie durchaus interessant. Spielerische Schwächen sind mir da auch keine aufgefallen. Die Nebencharaktere waren auch so ok, aber ragten für mich nicht so heraus. Muss da auch sagen das ich meine Erwartungen bezüglich der Synchro schon von vornherein ziemlich nach unten geschraubt habe, weil ich von Violetmedia nicht unbedingt gutes gewohnt war.

Es ist tatsächlich eine der besseren Regiearbeiten von Christian Hanisch der mich bisher nie wirklich überzeugen konnte. "Kenichi" war da für mich seine schlechteste Arbeit gewesen. Wirklich viel aus den Sprechern konnte er nie rausholen. Da klingen ohnehin schon mittelprächtige Sprecher nochmal wie richtige Amateure. Wenn die Sprecher hingegen gut oder top sind können die auch von sich aus auch solide abliefern, aber wirklich mehr macht Hanisch daraus kaum.

Koya-san



Beiträge: 807

15.05.2021 00:55
#33 RE: Darling in the Franxx (J, 2018) Zitat · antworten

die besetzung ist gut finde ich, schauspielleistung von allen ist soweit ok bis mittelmäßig
aber wieso hört sich die qualität auf prosieben maxx viel schlechter an als auf bluray/dvd? also viiiiel schlechter. ist das jemandem aufgefallen? klang furchtbar abgemischt, aber so ist es auf meinen blu rays definitiv nicht.

zum anime selbst.... finde ihn sehr gerushed und viel potenzial verschenkt ^^'

Chrono



Beiträge: 1.939

15.05.2021 09:59
#34 RE: Darling in the Franxx (J, 2018) Zitat · antworten

Der Sender hatte schon mal einen MHA Film akustisch vermurkst, aber wohl aufgrund Downmix von 5.1 auf Stereo. Franxx wurde allerdings nicht mit 5.1 versehen, von daher k.A.

Was das Schauspiel bei Leuten angeht, die es auch besser können, würde ich mal Malte Wetzel und Friederike Sipp rauspicken. Die haben mir z.B. in Rascal bzw. Death Parade eindeutig besser gefallen. Ist nicht schlecht, was sie hier ablieferten, aber wäre schon auch noch Luft nach oben gewesen. Fabian Rohm empfand ich bislang auch nie so schlecht wie hier. Der holzt da teilweise rum mit Chantal Busse, das ist alles andere als gut gespielt. Hier hätte ich mir gewünscht, dass man reagiert und mit dem Duo Iacobescu und Turba korrigiert hätte. Aber wenn man den Stiefel in der Regie lieber schnell runterspielt, kommt eben sowas raus wie hier.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz