Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 105 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

27.07.2019 08:46
Bolek und Lolek (Polen 1964 - 1986) Zitat · antworten

In den meisten Episoden blieben Bolek und Lolek stumm und daher unsynchronisiert.
Drei Staffeln bildeten eine Ausnahme: "Bolek und Loleks große Reise", "Bei der Olympiade" und "Bolek und Lolek in Europa" sowie der auf Staffel 6 basierende Kinofilm "Im Wilden Westen". Allesamt wurden in der DDR synchronisiert.

Bolek und Loleks große Reise / Die große Reise von Bolek und Lolek (Wielka podroz Bolka i Lolka)

DDR-Kino: 13.7. 1979
DEFA-Studio für Synchronisation, Berlin
Dialog: Willi Lindner
Regie: Gisela Büttner

Die ARD strahlte die DDR-Synchronisation aus, seltsamerweise aber mit erheblich besserer Tonqualität als die Kinokopien aufwiesen. Auch die komplette Synchronisation der Gesangsszenen deutet darauf hin, dass die Synchro ursprünglich fürs Fernsehen erstellt wurde, die Serienfassung also früher da war (ich kenne sie von einer Ausstrahlung innerhalb der Reihe „Alles Trick“ und kann bestätigen, dass die Sprachaufnahmen mit denen der Filmversion identisch waren).


Bolek Ewa Slotowska Uwe Karpa
Lolek Danuta Mancewicz Carmen-Maja Antoni
Jeremias Pitsbury Jan Kociniak Wolfgang Ostberg
Lord Michael Fogg Wieslaw Michnikowski Ezard Haußmann
Reporter Zdzislaw Lesniak Dietmar Obst?
Notar Lech Ordon Eugen Schaub
Zeitungsausträger ? Viktor Deiß
Angler ? Peter Groeger
Singender Matrose ? Günther Fröhlich
Kapitän ? Theo Mack
Ali Baba ? Ernst Riebold
Abdullah ? Horst Kempe
Fatima ? Juliane Koren
Bubu ? Helga Sasse
Häuptling ? ?
Urwaldfunker ? Hans-Edgar Stecher
Elefantenverleiher ? Harald Halgardt
Brahmane ? Werner Dissel
Mönch ? Siegfried Seibt
Mönch ? Erich Breese
Filmregisseur ? Gerd Ehlers
Filmtechniker ? Klaus Bergatt
Insulanerin ? Lilo Grahn
Jimmy Piffpaff Tomasz Zaliwski Roland Knappe
Sheriff ? Karl-Maria Steffens
Geier ? Wolfgang Thal
Adlerfeder ? Fred Ludwig
Kapitän ? Peter Bause
Schiffsarzt ? Erhard Köster
Sektetär des Notars ? Paul Arenkens


Bolek und Lolek im Wilden Westen (Bolek i Lolek na dzikim zachodie)

DDR-Kino: 29.7. 1988
DEFA-Studio für Synchronisation, Berlin
Dialog: Margitta-Sybille Faehr
Regie: Barbara Gambke

Bolek Michael Pan
Lolek Carmen-Maja Antoni
Jimmy Piffpaff Dietmar Richter-Reinick
Sheriff Karl-Heinz Oppel (der auch einen hübsch-schnoddrigen Titelgesang abliefern durfte)
Postzugbegleiter Erhard Köster
Hufschmied Helmut Müller-Lankow
Barbier Wolfgang Thal
Händler Peter Groeger
Bankdirektor Erhard Köster
Ringo der Rächer Horst Kempe

Die Kurzserie „Bolek und Lolek in Europa“, die ungefähr zur selben Zeit synchronisiert wurde, hatte ebenfalls Pan und Antoni in den Hauptrollen, da liegt es nahe, dass auch die gleiche Mannschaft hinter der Scheibe verantwortlich war (da Kurzfilme nicht weiter dokumentiert wurden, bleibt es eine Spekulation). Leider wurde bisher nur eine der 5 Episoden auf DVD veröffentlicht.

"Bei der Olympiade" folgt in Kürze.

Gruß
Stefan


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz