Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.111 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
WB2017



Beiträge: 7.158

22.11.2019 22:47
Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Virgin River, USA 2019

US-Erstausstrahlung: 06.12.2019 Netflix US
DE-Erstausstrahlung: 06.12.2019 Netflix International

Hauptdarsteller:
Alexandra Breckenridge Melinda Monroe Dana Friedrich
Martin Henderson Jack Sheridan Till Endemann
Colin Lawrence John "Preacher" Middleton Ingo Albrecht
Jenny Cooper Joey Barnes Daniela Thuar
Lauren Hammersley Charmaine Roberts Nora Kunzendorf
Annette O'Toole Hope McCrea Sabine Walkenbach
Tim Matheson Doc Mullins Ronald Nitschke

Nebendarsteller:
Lexa Doig Paige Lassiter Melanie Isakowitz
Daniel Gillies Mark Nicolas Böll
Benjamin Hollingsworth Dan Brady Jay Khan
Grayson Maxwell Gurnsey Ricky Max Felder
Kate Williamson Polly Rieke Werner
Lynda Boyd Lilly Marion Musiol
Ian Tracey Jimmy Michael Bauer
Chad Rook Spencer Oliver Bender
Emma Oliver Melinda (Jung) Frieda Rudolph
Alexandra Perry Joey (Jung) Mina Chamlali
Patrick Keating Charlie Matthias Klages
Chase Petriw Christopher Bennett Schwier
Nicola Cavendish Connie Bea Tober
David Cubitt Calvin Sven Gerhardt
Nicolette Pearse Maxine Anna Amalie Blomeyer
Christina Jastrzembska Lydie Petra Wolf
?? DJ Kevin Kraus
Teryl Rothery Muriel Juana von Jascheroff
Gwynyth Walsh Jo Ellen Velia Krause
Trevor Lerner Bert Gordon Sven Brieger
Áine Sunderland Annabelle Lena Rettinghaus
Sandy Robson Jeb Fabian Kluckert
Holly Elissa Pauline Andrea Cleven
?? Wesley Roman Kretschmer


Synchronstudio: BTI Studios [Auftrag]
Studio TV+Synchron Berlin GmbH, Berlin [Bearbeitung]

Übersetzung: Rita Thiesing
Katharina Schneider
Dialogbuch: Marina Lemme
André Lemme
Dialogregie: Ingo Albrecht

Synchroncutter: Susann Reiche
Doreén Höft
Synchrontonmeister: Jens Adrian
Aufnahmeleitung: Filomena Iannacone
Produktionsleitung: Mandy Lindner
Produktionskontrolle: Thomas Wolfert

WB2017



Beiträge: 7.158

22.11.2019 22:47
#2 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Trailer 1 - DE:

Nur auf NETFLIX

u.a. Till Endemann (??)

WB2017



Beiträge: 7.158

07.12.2019 15:12
#3 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Liste akt.

Dylan



Beiträge: 15.993

07.12.2019 15:37
#4 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Der weibliche Sprecher-Cast erscheint mir von der Stimmfarbe her zu schwach und eintönig. Virgin River soll doch eine charmante "Wohlfühlserie" sein und dann werden ausgerechnet die ganzen Frauen mit dunklen und nicht so charismatischen Stimmen besetzt. Ein bisschen mehr Abwechslung hätte da nicht geschadet.

Nicolas Böll hätte ich eher auf Martin Henderson besetzt. Für den passt er meiner Meinung nach noch besser. Ich schätze mal, er war auch für Henderson im Casting und Netflix hat sich dann gegen ihn entschieden. Tja.

Gustav Gans


Beiträge: 184

07.12.2019 18:04
#5 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Nico Böll bei TV-Synchron? Kann ich mir nicht vorstellen...

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

07.12.2019 18:18
#6 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat
Nicolas Böll hätte ich eher auf Martin Henderson besetzt. Für den passt er meiner Meinung nach noch besser. Ich schätze mal, er war auch für Henderson im Casting und Netflix hat sich dann gegen ihn entschieden. Tja



Immerhin ist es bei Daniel Gillies langjährige Serien-Kontinuität zu "The Vampire Diaries" und "The Originals".

Dylan



Beiträge: 15.993

07.12.2019 18:40
#7 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

So wirklich überzeugend finde ich die Kombi in The Originals eben nicht. Auf Martin Henderson finde ich Nicolas Böll besser.
Wäre dann Kontinuität zu Grey's Anatomy und Flyboys gewesen.

Synchroswiss98



Beiträge: 1.519

08.12.2019 19:18
#8 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Dylan im Beitrag #7
So wirklich überzeugend finde ich die Kombi in The Originals eben nicht. Auf Martin Henderson finde ich Nicolas Böll besser.
Wäre dann Kontinuität zu Grey's Anatomy und Flyboys gewesen.


Das wäre so toll gewesen, wenn die Kombi wieder zustande gekommen wäre. Echt Schade, Böll als Dr. Riggs hat mir gerade in GREY'S ANATOMY die schwächeren Staffeln echt versüsst.

Graf Zahl



Beiträge: 76

10.12.2019 14:39
#9 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Gustav Gans im Beitrag #5
Nico Böll bei TV-Synchron? Kann ich mir nicht vorstellen...


Hat doch aber in "Black Mirror" (bei TV+Synchron) mitgesprochen. Zum Beispiel.

producer


Beiträge: 223

10.12.2019 15:28
#10 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Dylan im Beitrag #4
Der weibliche Sprecher-Cast erscheint mir von der Stimmfarbe her zu schwach und eintönig.

Ist, soweit ich das nach 3 Folgen beurteilen kann, alles ganz angenehm und nah am O-Ton.
Und keine der weiblichen Stimmen kommt mir schwach oder eintönig vor. Im Gegenteil bin ich ganz froh darüber, dass da mal ein Fluss fließt und ein Adler fliegt, ohne das irgendwo ein schrilles Mädchen quietscht. ^^

TE für Henderson gefällt mir gut.

CrimeFan



Beiträge: 6.711

10.12.2019 15:34
#11 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Zitat von Graf Zahl im Beitrag #9
Zitat von Gustav Gans im Beitrag #5
Nico Böll bei TV-Synchron? Kann ich mir nicht vorstellen...


Hat doch aber in "Black Mirror" (bei TV+Synchron) mitgesprochen. Zum Beispiel.

Er sprach auch schon Anfang der 2000er für TV+.

WB2017



Beiträge: 7.158

21.12.2019 18:09
#12 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Staffel 2 wurde bestellt.

Chat Noir


Beiträge: 8.383

23.12.2019 14:14
#13 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Kein Fall von totaler Stimmähnlichkeit, aber bei Jay Khans erstem Einsatz.mp3 fühlte ich mich doch sehr an Matthias Hinze erinnert.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.479

03.09.2023 09:09
#14 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Da ich die Serie gerade zum ersten Mal sehe...

Nicola Cavendish als Connie wurd ab Staffel 3 von Margot Rothweiler gesprochen. Ich habe es wirklich genossen, Bea Tober noch einmal in einer Serie zu hören.

Und da ich zufällig den Trailer sah: Alexandra Breckenridge wird im Trailer zu S5 plötzlich von Giuliana Jakobeit gesprochen. Ich liebe ja ihre Stimme, aber Dana Friedrich war echt richtig gut. Die Umbesetzung würde mich echt traurig machen.

Chat Noir


Beiträge: 8.383

03.09.2023 10:43
#15 RE: Virgin River (USA 2019) Zitat · antworten

Ich glaube, Dana Friedrich wohnt nicht im Berlin. Giuliana Jakobeit finde ich auf Breckenridge eigentlich ganz gut, aber mit Friedrich hat sie stimmlich gar nichts gemein.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz