Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 331 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Chrono



Beiträge: 1.937

22.03.2020 01:33
Eureka Seven Hi-Evolution (J, 2017-2021) Zitat · antworten

Eureka Seven Hi-Evolution 1
交響詩篇エウレカセブン ハイエボリューション 1



Der Film erzählt die Geschichte von einem Phänomen namens „First Summer of Love“, das zehn Jahre vor dem ersten Eureka-Seven-Anime stattfand. Renton hat dabei seinen Vater verloren. Derzeit geht er auf die Militärschule der United Federation of Predgio Towers. Diese liegt in einer Grenzstadt namens Bellforest.
Während Rentons Vater posthum als Held verehrt wird, fehlt es Renton an Abentuern in seinem langweiligen Alltag. Als ihn das allmählich zu erdrücken droht, hat Renton eine verhängnisvolle Begegnung mit Eureka. Plötzlich steht die Zukunft der Menschheit auf dem Spiel.


Figur               (japanischer Sprecher)   deutscher Sprecher
Renton (Yūko Sanpei) Raúl Richter

Eureka (Kaori Nazuka) Julia Meynen
Adroc Thurston (Tōru Furuya) Till Hagen
Charles Beams (Jūrōta Kosugi) Roman Kretschmer
Ray Beams (Aya Hisakawa) Victoria Sturm
Talho Yūki (Michiko Neya) Gundi Eberhard
Holland Novak (Toshiyuki Morikawa) Olaf Reichmann
Dewey Novak (Kōji Tsujitani) Klaus Lochthove
Matthieu (Akio Nakamura) Viktor Neumann


Kinostart Japan: 16.09.2017
Kinostart Deutschland: 27.01.2018 (OmU)
Kinostart Österreich: 11.02.2018 (OmU)

Chrono



Beiträge: 1.937

22.03.2020 01:34
#2 RE: Anemone (J, 2018) Zitat · antworten

Anemone: Eureka Seven Hi-Evolution
ANEMONE/交響詩篇エウレカセブン ハイエボリューション



In einer blutigen Schlacht verlor das junge Mädchen Anemone vor sieben Jahren auf tragische Weise ihren Vater. Alles was ihr bleibt, ist ihr geliebtes Stofftier Gulliver und der A.I.-Butler Dominic. Wenige Jahre später übernimmt sie innerhalb der Vereinigung „Acid“ eine der Schlüsselrollen in der Bekämpfung des siebten Eureka, „Eureka Seven“, der bereits mehr als 2.6 Milliarden Menschen auf dem Gewissen hat. Für die an den Rande der Ausrottung gedrängte Menschheit ist Anemone die letzte Hoffnung auf Überleben.

Figur               (japanischer Sprecher)   deutscher Sprecher
Anemone Fūka Ishii (Ami Koshimizu) Isabelle Schmidt (als Kind: Valentina Bonalana)

Dominic (Shigenori Yamazaki) Robin Kahnmeyer (Nico Sablik)
Ken Ishii (Yūya Uchida) Marius Clarén
Eureka (Kaori Nazuka) Julia Meynen
Misha Stravinskaya (Yōko Soumi) Christin Marquitan
Sonia Wakabayashi (Yuriko Yamaguchi) Denise Gorzelanny
Banks (Shin'ichirō Miki) Dietmar Wunder
Greg Eagan (Banjō Ginga) Stefan Staudinger
Dewey Novak (Keiji Fujiwara) Klaus Lochthove


Kinostart Japan: 10.11.2018
Kinostart Deutschland: 26.01.2019 (OmU)
Kinostart Österreich: 02.02.2019 (OmU)

Chrono



Beiträge: 1.937

22.03.2020 01:35
#3 RE: Eureka Seven Hi-Evolution (J, 2017-2021) Zitat · antworten

Eureka: Eureka Seven Hi-Evolution
EUREKA / 交響詩篇エウレカセブン ハイエボリューション



Die Menschen der virtuellen Welt in der von Eureka geschaffenen Scub Coral erschienen vor zehn Jahren auf der Erde, als diese zusammenbrach. Seit diesem Zusammenschluss beider Rassen nennen sich die Menschen der virtuellen Welt "Grüne Erde", die ursprünglichen Erdenmenschen nennen sich "Blaue Erde", und fechten dabei allerlei verdeckte Konflikte miteinander aus. Schließlich erhebt sich Dewey Novak, ein hochrangiger Offizier der Green Earth Armed Forces, zusammen mit seinen Kameraden und setzt schließlich seinen groß angelegten Terrorplan in die Tat um, um die Stellung der Menschen der Grünen Erde zu schützen.

Inzwischen ist Eureka, die von der Welt als Hauptverursacher dieses Chaos verabscheut wird, ein hochrangige Kämpferin der UN-Einheit namens A.C.I.D. Lebe, um den Frieden dieser Welt zu erhalten ... Dies war der Weg ihrer Buße, den sie wählte. Eines Tages erhält sie den Auftrag, ein Mädchen namens Iris zu beschützen, eine neue "Eureka", die die Fähigkeit hat, Scub Corals zu kontrollieren. Nach anfänglichen Streiterein verstehen sie sich nach und nach immer besser auf ihrer gemeinsamen Flucht. Schon bald steht die Welt vor einer Krise, in der Eureka ihre ganze Kraft ausschöpfen muss. "Ich möchte Iris und diese Welt beschützen." Welche Zukunft erwartet sie am Ende ihres Wunsches?


Figur               (japanischer Sprecher)   deutscher Sprecher
Eureka (Kaori Nazuka) Julia Meynen
Iris McKenzie (Rina Endō) Léa Mariage

Dewey Novak (Kōichi Yamadera) Klaus Lochthove
Anemone (Ami Koshimizu) Isabelle Schmidt
Holland Noval (Toshiyuki Morikawa) Olaf Reichmann
Charles Beams (Jūrōta Kosugi) Roman Kretschmer
Ray Beams (Aya Hisakawa) Victoria Sturm
Mischa Stravinskaya (Yōko Soumi) Christin Marquitan
Greg Egan (Banjō Ginga) Stefan Staudinger
Talho Yūki (Michiko Neya) Gundi Eberhard
Moondoggie (Mamoru Miyano) Nico Mamone
Gidget (Fumie Mizusawa) Julia Kaufmann (Jill Böttcher)
Woz (Yūichi "Chō" Nagashima) Rainer Fritzsche
Renton (Yūko Sanpei) Raúl Richter
Mark McKenzie (Hiroyuki Kinoshita)
Saorise McKenzie (Mayuno Yasokawa)
Ruri Flame (Megumi Toyoguchi)
Sumner Sturgeon (Hiro Shimono)
Banks (Shin'ichirō Miki) Dietmar Wunder
Adroc Thurstion (Tōru Furuya) Till Hagen


Kinostart Japan: 26.11.2021

Chrono



Beiträge: 1.937

11.02.2023 22:13
#4 RE: Eureka Seven Hi-Evolution (J, 2017-2021) Zitat · antworten

Da ich letztens das Finale gesehen habe, ein paar Zeilen hierzu, und schade, dass hier immer noch nichts passiert ist hinsichtlich Lizenzierung samt deutscher Loka.

Ist zwar insgesamt eine etwas undurchsichtige Storyline a la Evangelion 3 und 4, allerdings verbessert sich diese Trilogie von Film zu Film zumindest auch produktionstechnisch und ist doch auch fernab der Serie ein ganz eigenständiges Werk. Während man Teil 1 in Anbetracht der Vielzahl an aus der Serie recyceltem Material völlig zurecht kritisieren kann, ist Teil 2 inhaltlich und optisch hochwertiger - wenn auch etwas experimentell mit dem Mix aus klassischem und 3DCGI Chara-Design, sowie ein paar wenigen Szenen aus der Serie (die allerdings kaum ins Gewicht fallen). Der Abschlussteil verzichtet dann komplett auf einen Design-Mischmasch und auch Serienmaterial findet sich nur in zwei Szenen für Bruchteile von Sekunden als Flashback.

Leider kommt diese Reihe "dank" Bias von eingefleischten Serienfans deutlich schlechter weg, als sie ist. V.a. Teil 2 und 3 sorgen für verdammt gute und kurzweilige Unterhaltung. Denke, mit einer guten Synchro würde diese Trilogie inhaltlich auch weniger konfus rüberkommen. Für Neueinsteiger und alteingesessene Fans gleichermaßen geeignet, auch wenn Kenner der Serie natürlich einen Vorteil haben, sich in diesem Universum zurechtzufinden, und sich bei aufgeschlossener Haltung umso mehr auf ein Wiedersehen mit den Charakteren freuen.

Trauriger Umstand natürlich, dass Thomas Petruo für Charles ersetzt werden müsste, der dieser Rolle damals wirklich so viel Herz gegeben hat. Wäre aber schon toll, wenn man mal die Möglichkeit bekäme, die Filmreihe mit dem damaligen Cast zu hören zu bekommen. Das war für damalige Verhältnisse schon ziemlich hochwertig, auch wenn es zwei Sprecherwechsel aufgrund der Volume-weisen Synchro gab. Isabelle Schmidt wäre mittlerweile vielleicht etwas grenzwertig, aber missen möchte ich sie als Anemone in Film 2 auf keinen Fall. Und in Film 3 täte sie sowieso bestens passen. Insofern je eher es mal käme, desto besser.

Und über die Synchro des 2009er Films hüllen wir mal lieber den Mantel des Schweigens. Diese Frechheit dürfte hierfür auch gar nicht erst als teilweise neuere Besetzungsreferenz herangezogen werden...

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz