Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 1.567 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3
Samedi



Beiträge: 16.213

19.06.2020 14:56
The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Ein Film von David Wnendt.

Besetzung:


Zach Galifianakis Haldor Tom Jacobs / Michael Iwannek
Gillian Anderson Olyana Edda Fischer / Sabine Winterfeldt
Justus von Dohnányi Ian Simon Roden / Justus von Dohnányi
Jessica Hecht Mirela Michaela Kametz / Silvia Mißbach
Alex Sharp Yasha Julian Horeyseck / Henning Nöhren
Jenny Slate Frances Jenny Laura Bischoff / Alice Bauer
David Paymer Levi Renier Baaken / Michael Pan

Trailer 1:

Dr. Synchro



Beiträge: 696

22.06.2020 11:58
#2 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

ISt hier schonmal jemand auf die Idee gekommen, Katja Brügger auf Gillian Anderson auszuprobieren?

Samedi



Beiträge: 16.213

22.06.2020 12:31
#3 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Dr. Synchro im Beitrag #2
ISt hier schonmal jemand auf die Idee gekommen, Katja Brügger auf Gillian Anderson auszuprobieren?


Wäre schon sehr passend, aber wenn der Film in Berlin oder München bearbeitet wird, dann dürfte die Wahrscheinlichkeit, dass es Brügger wird, sehr gering sein.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

22.06.2020 12:49
#4 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Zumal es mit Elisabeth Günther eine exzellente Stammstimme gibt, die man inzwischen auch überregional erwarten darf.

Samedi



Beiträge: 16.213

22.06.2020 13:14
#5 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Zuletzt war es Liane Rudolph.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

22.06.2020 13:30
#6 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Und?

Samedi



Beiträge: 16.213

22.06.2020 13:39
#7 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #6
Und?


Das bedeutet, dass man wohl erst Liane Rudolph in Betracht ziehen wird, wenn Elisabeth Günther nicht zur Verfügung steht oder den Verantwortlichen aus irgendwelchen Gründen nicht passt.

toto


Beiträge: 1.618

22.06.2020 14:00
#8 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Mir persönlich wäre Elisabeth Günther auch am liebsten.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

22.06.2020 14:34
#9 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Mag sein, Samedi. In Hamburg wohl eher nicht, da könnte sogar Frau Brügger ins Spiel kommen - wäre per se keine uninteressante Idee, wobei sie schon reifer tönt.

Rudolph bei "Sex Education" war wohl dem Umstand geschuldet, dass man die Serie exklusiv am Standort Berlin produzieren wollte. Firmen, die standortübergreifend produzieren, mögen dann wieder Frau Günther erwählen.

Wer kann es wissen? Niemand. Wer wird es wissen? Wir. Demnächst.

Dr. Synchro



Beiträge: 696

22.06.2020 15:37
#10 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Aber Frau Brügger hört man ja ab und an auch bei der Cinephon in Berlin... die Möglichkeit besethet also.... fände ich sehr interessant.

Samedi



Beiträge: 16.213

22.06.2020 15:42
#11 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Dr. Synchro im Beitrag #10
Aber Frau Brügger hört man ja ab und an auch bei der Cinephon in Berlin... die Möglichkeit besethet also.... fände ich sehr interessant.


Interessanter und origineller als Elisabeth Günther wäre Brügger auf jeden Fall.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.401

22.06.2020 15:57
#12 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Da man aber Franziska Pigulla nicht mehr hat, muss man sich ja eigentlich nicht wieder so eine rauere/kräftige Stimme aussuchen. Elisabeth Günther passt stimmlich vom Alter her und ist dem O-Ton (wenn auch keine Bedingung) erschreckend nah. Von daher wäre ich wirklich gegen Katja Brügger oder auch wieder Liane Rudolph, die zwar spielerisch toll sind, auf Frau Anderson aber so gar nicht harmonieren. Zumindest aus meiner Sicht.

toto


Beiträge: 1.618

22.06.2020 16:13
#13 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Kann ich genauso unterschreiben.

Samedi



Beiträge: 16.213

22.06.2020 16:35
#14 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew im Beitrag #12
Elisabeth Günther passt stimmlich vom Alter her und ist dem O-Ton (wenn auch keine Bedingung) erschreckend nah. Von daher wäre ich wirklich gegen Katja Brügger oder auch wieder Liane Rudolph, die zwar spielerisch toll sind, auf Frau Anderson aber so gar nicht harmonieren.


Finde schon, dass Katja Brügger mit dem Gesicht und dem Spiel von Anderson harmoniert. Und wie du selbst sagst, kommt es dabei nicht auf eine Nähe zum O-Ton an.

Dr. Synchro



Beiträge: 696

22.06.2020 18:33
#15 RE: The Sunlit Night (Norwegen, 2019) Zitat · antworten

Katja Brügger wirkt sehr durchsetzungsfähig. Elisabeth Günther gefällt mir weniger. Finde sie klingt auch mittlerweile viel zu schwer.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz