Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 747 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Dylan



Beiträge: 16.122

18.01.2021 14:00
The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

The Crew

Deutscher Trailer - OmU Trailer


Schauspieler Rolle Synchronsprecher wie in

Kevin James Kevin Gibson Thomas Karallus King of Queens, usw.
Thomas Karallus King of Queens, usw.
Gary Anthony Williams Chuck Stubbs Sven Brieger Fremd in der Welt
Olaf Reichmann Boston Legal
Dan Ahdoot Amir Lajani Nic Romm -
Ozan Ünal Super Fun Night, usw.
Freddie Stroma Jake Martin Roman Wolko Harry Potter
David Turba UnREAL, usw.
Sarah Stiles Beth Paige Nell Pietrzyk -
Melanie Isakowitz Billions
Jillian Mueller Catherine Spencer Victoria Frenz -
Lea Kalbhenn -
=======================================================================================================
Synchronstudio: RRP Media, Berlin
Dialogregie: Ralph Brauchle
Dialogbuch: Ralf Pel



Die neue Sitcom mit Kevin James startet am 15. Februar auf Netflix.

weyn


Beiträge: 2.021

15.02.2021 19:08
#2 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Kevin James: Thomas Karallus

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2021 21:00
#3 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Synchro ist ok - aber die Lacher aus der Konserve nerven. Das geht eigentlich 2021 nicht mehr. Ich wünschte, man könnte sie einfach abschalten - eine Funktion, die ich mir auch für viele Sitcom-Klassiker wünschen würde.
So manchen halbwegs gelungenen Gag macht die Lachkonserve sogar kaputt. Karallus ist natürlich weiterhin eine Wohltat und macht Kevin James sogar besser.

websconan



Beiträge: 610

15.02.2021 22:50
#4 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Naja was soll man denn sonst machen? Die Lacher live aufnehmen mit einem extra Publikum? Ganz verzichten, da hat sicher die Netflix Supervisorin was dagegen, immerhin soll es ja so werden wie im Original.

Synchroswiss98



Beiträge: 1.529

15.02.2021 23:02
#5 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Das wäre mal spannend, eine Sitcom, wo man die Lacher an- und ausschalten könnte. Wobei das sicher komische Pausen gibt, wenn das Gelächter fehlt.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2021 11:22
#6 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Zitat von Synchroswiss98 im Beitrag #5
Das wäre mal spannend, eine Sitcom, wo man die Lacher an- und ausschalten könnte. Wobei das sicher komische Pausen gibt, wenn das Gelächter fehlt.


Es gibt bei YouTube einige Beispiele, wie das klingt. Die Pausen sind tatsächlich zu lang. Sitcoms ohne Lacher müsste man neu schneiden. Leider. Ich gucke lieber moderne Single-Camera Comedys. Sehr viel angenehmer ohne die falschen Lacher und es geht halt auch mehr, wenn man nicht in reinen Theater-Sets spielen muss.

danielcw


Beiträge: 1.096

17.02.2021 07:10
#7 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Was meinst Du hier mit "falschen Lacher"?

Zitat von Synchroswiss98 im Beitrag #5
Das wäre mal spannend, eine Sitcom, wo man die Lacher an- und ausschalten könnte. Wobei das sicher komische Pausen gibt, wenn das Gelächter fehlt.


Auf den DVDs gibt es die englische Tonspur von M*A*S*H mit und ohne Lacher

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2021 13:50
#8 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Zitat von danielcw im Beitrag #7
Was meinst Du hier mit "falschen Lacher"?

Zitat von Synchroswiss98 im Beitrag #5
Das wäre mal spannend, eine Sitcom, wo man die Lacher an- und ausschalten könnte. Wobei das sicher komische Pausen gibt, wenn das Gelächter fehlt.


Auf den DVDs gibt es die englische Tonspur von M*A*S*H mit und ohne Lacher




Was ich mit "falsche Lacher" meine? Ist doch klar. Es gibt in Sitcoms kein echtes Gelächter. In den Originalversionen hört man zwar (manchmal) das Studiopublikum tatsächlich da, wo es wirklich lacht. In den meisten Fällen werden aber noch mehr aufgezeichnete Lacher reingeschnitten - wie beim Publikum im Fernsehen auch. Wer mal in so ner typischen TV Show saß, der weiß wie das geht. Da wird 10 Minuten lang jede Art von Applaus und Stimmung auf Kommando aufgezeichnet. Ist bei Sitcoms nicht anders. In deutschen Fassungen passen die Lacher dann oft noch weniger, weil mancher Witz bei uns gar nicht funktioniert oder ein anderes Timing hat. Oft wird sogar eine ganz andere Spur verwendet, die ausschließlich aus den Soundclips der aufgezeichneten Lach-Kommandos stammt und entsprechend eingesetzt wird. Bei The Crew ist es ganz schlimm. Hört man das mit Surround Sound, sind die Fake-Lacher auf den hinteren Kanälen. Man hört richtig, wie nach jedem Lacher der Ton "runtergezogen" wird, wenn der neue Satz des nächsten Schauspielers beginnt. Gruselig.

tinitron


Beiträge: 413

18.02.2021 00:53
#9 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Mit den Lachern hab ich grundsätzlich kein Problem, das ist das Format und gehört zu dieser Art von Sitcom dazu. Aber nur weil man keine Werbung mehr unterbringen muss, sollte man nicht zwangsläufig die Länge auf die ganzen 30 min ausdehnen, wenn der Handlungsfluss darunter leidet.
Ingesamt ist die ganze Produktion leider auf sehr niedrigem technischen Niveau. Die Blue- oder Greenscreen Aufnahmen auf dem Kommandostand während des Rennens sind sehr schlecht ausgeschnitten und zusammengefügt und bei den Szenentrennern ist niemand aufgefallen, dass aus dem alten Archivmaterial die Halbbilder entfernt werden müssen.
In der deutschen Fassung hört man leider auch sehr deutlich das Xn. Thomas Karallus klingt wunderbar voll und deutlich während die anderen Stimmen teilweise ziemlich gedämpft klingen. Ist bei so viel Dialog problematisch.
Erstellt wurde die deutsche Fassung bei RRP Media, unter der Regie von Ralph Brauchle und mit einem Dialogbuch von Ralf Pel.

Dylan



Beiträge: 16.122

19.02.2021 00:46
#10 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Ich hab die finalen Besetzungen oben eingetragen.

danielcw


Beiträge: 1.096

19.02.2021 07:11
#11 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #8
In den meisten Fällen werden aber noch mehr aufgezeichnete Lacher reingeschnitten

Woher weiß Du das? Ich will nicht ausschließen, dass das passiert, aber bei Dir klingt es fast so, als ob es der normalfall wäre. Und das passt halt nicht zu meinen Erfahrungen, und den Geschichten von anderen.

Ich habe jetzt auch keine Ahnung, ob bei The Crew überhaupt ein Studiopublikum dabei war. Aber wenn eins dabei war, wäre es ja dumm es durch zu viele Fake-Lacher zu ersetzen, da das Publikum ja auch da ist, um eine gutes Feedback zu haben, ob die Witze funktionieren. Wenn sie es nicht tun, wird auch mal vor Ort was umgeschrieben.

Es gibt ja auch einige Beispiele von Sitcoms die Live liefen. Zum Beispiel ein paar Folgen von Will & Grace oder 30 Rock, und eine ganze Staffel Undateable. Und dann ist da auch sowas wie Saturday Night Live. Zum Beispiel kam ein Gag bei 30 Rock bei Publikum (und mir als Zuschauer) nicht an, und war dann in der deutschen Fassung (vermutlich Syndication-Fassung) nicht mehr drin.


Zitat von ronnymiller im Beitrag #8
Wer mal in so ner typischen TV Show saß, der weiß wie das geht. Da wird 10 Minuten lang jede Art von Applaus und Stimmung auf Kommando aufgezeichnet.
Bei mir war es damals bei der Harald Schmidt Show nicht so, und bei meinen Eltern auch nicht (habe vergessen welche Show). Und bei den Geschichten wo jemand bei Will & Grace und Immer Wieder Jim dabei war, wurde auch nichts in der Richtung gesagt. Ebenso wenig in den Taping Reports, die ich von Big Bang Theory gelesen habe.


Klar in den Synchros ist das dann wieder anders. Da hört man ja den selben Lacher in zig Serien.

UFKA8149



Beiträge: 9.563

19.02.2021 18:12
#12 RE: The Crew (USA, 2021-) Zitat · antworten

Wenn dir dieselben Lachgeräusche mehrmals in der Folge unterkommen, dann weißt du, dass da extra Lacher eingefügt werden. Ist manchmal nötig, wenn das Publikum zu schwach oder gar nicht lacht, während der Cast eine sekundenlange Pause einzuhalten hat.

Muppet Show »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz