Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 280 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Melchior


Beiträge: 1.693

12.03.2021 12:36
Liebe in Zeiten von Corona (USA, 2020) Zitat · antworten

Liebe in Zeiten von Corona (Originaltitel: Love in the Time of Corona) ist eine US-amerikanische Miniserie, deren Titel eine Anspielung auf den Roman Die Liebe in den Zeiten der Cholera von Gabriel García Márquez ist. Im deutschsprachigen Raum erfolgte die Erstveröffentlichung der Miniserie am 12. März 2021 über den Star-Bereich auf Disney Plus.



Handlung: Die Miniserie folgt vier Geschichten, in denen die Protagonisten sich während der COVID-19-Pandemie vielen Herausforderungen und Änderungen stellen müssen. Sie suchen in einer Zeit, in der sich das gesellschaftliche Leben umstellt, nach Liebe und Zugehörigkeit.

- Als die Pandemie dafür sorgt, dass der oft verreiste Geschäftsmann James und die Hausfrau und Mutter Sade wieder ständig unter einem Dach sind, wird ihre Beziehung auf eine alles entscheidende Probe gestellt.

- Der erfolgreiche sowie zugleich genderqueere Stylist Oscar und die angehende Songwriterin Elle verbindet eine komplizierte, manchmal auch nicht ganz so platonische Freundschaft.

- Die störrische Nanda will um jeden Preis den 50. Hochzeitstag gemeinsam mit ihrem Ehemann Charles verbringen. Doch dieser befindet sich derzeit in einer Reha-Einrichtung und die geltende Kontaktsperre scheint ihr Unterfangen unmöglich zu machen.

- Sophie ist gezwungen aufgrund der Pandemie vom College nach Hause zurückzukehren. Ihre Eltern Paul und Sarah haben sich bereits vor Monaten getrennt, entschließen sich aber dann doch dazu, die Quarantänezeit aus Liebe zu ihrer Tochter gemeinsam zu verbringen. (Text: Wikipedia.de)

Der Trailer zur Serie im englischen O-Ton:



Informationen zu den Darsteller-, Rollen- und Sprechernamen sowie zur Bearbeitung der Synchronisation:

Synchronfirma: Interopa Film GmbH, Berlin
Redaktion: Jana Müller (Creative Supervisorin von Disney)
Produktionsleitung: Shir-Aviv Hommelsheim
Aufnahmeleitung: Jane Schmidt
Dialogbuch: Gabi Voussem (Folge 1 & 4), Luisa Buresch (Folge 2 & 3)
Dialogregie: Navid Abri, Stefan Fredrich

Rolle                       Schauspieler*innen        Synchronschauspieler*innen

Sophie                      Ava Bellows               Magdalena Höfner 
Paul Gil Bellows Charles Rettinghaus
Nanda L. Scott Caldwell Regina Lemnitz
Oscar Tommy Dorfman Tim Schwarzmaier
Sarah Rya Kihlstedt Katrin Zimmermann
James Leslie Odom Jr. Fabian Oscar Wien
Elle Rainey Qualley Katharina Schwarzmaier
Sade Nicolette Robinson Damineh Hojat

Adam Emilio Garcia-Sanchez Nico Sablik
Sean Jordan Gavaris Konrad Bösherz
Charles Charlie Robinson Jürgen Kluckert
Jordan Tyler Alvarez David Kunze
Adeah Gail Bean Elisa Bannat
Dedrick Catero Alan Colbert Leonhard Mahlich
Kaia Chelsea Zhang Anni C. Salander
Dylan Bryan Lillis Jonas Lauenstein
Pflegerin Maggie Dolorita Noonan-Robinson Denise Gorzelanny

Melchior


Beiträge: 1.693

12.03.2021 12:36
#2 RE: Liebe in Zeiten von Corona (USA, 2020) Zitat · antworten

Diese Synchronisation hat mich doch schon (positiv) überrascht. Einerseits habe ich mit einer komplett anderen Besetzung gerechnet, da diese Miniserie eher in Richtung Ramschware geht und die Kritiken auch nicht atemberaubend waren, zum anderen hat mich die Studiowahl verblüfft, da diese doch etwas untypisch für Disney (Plus) ist.

Synchroswiss98



Beiträge: 1.512

12.03.2021 15:31
#3 RE: Liebe in Zeiten von Corona (USA, 2020) Zitat · antworten

Gil Bellows ohne Nicolas Böll und das bei der Interopa. Ich sehe bei Disney langsam ein Muster...

Melchior


Beiträge: 1.693

12.03.2021 15:39
#4 RE: Liebe in Zeiten von Corona (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Synchroswiss98 im Beitrag #3
Gil Bellows ohne Nicolas Böll und das bei der Interopa. Ich sehe bei Disney langsam ein Muster...


Wobei Charles Rettinghaus ihn auch in der Serie "Jett" sprach, die ebenfalls unter der Regie von Stefan Fredrich entstand. Eventuell rührt es auch daher oder kann eine Kombination von beiden sein.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz