Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 859 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Dylan



Beiträge: 14.516

05.04.2021 20:00
Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie
Winning Time: The Rise of the Lakers Dynasty
Untitled Lakers Project


Schauspieler*in Rolle Synchronsprecher*in wie in

John C. Reilly Jerry Buss Detlef Bierstedt Kong: Skull Island, usw.
Detlef Bierstedt Kong: Skull Island, usw.
Quincy Isaiah Magic Johnson Amadeus Strobl -
Fabian Oscar Wien -
Jason Clarke Jerry West Tobias Kluckert Everest, usw.
Tobias Kluckert Everest, usw.
Adrien Brody Pat Riley Markus Pfeiffer Grand Budapest Hotel, usw.
Markus Pfeiffer Grand Budapest Hotel, usw.
Gaby Hoffmann Claire Rothman Susanne Geier -
Rubina Nath Der große Trip - Wild, usw.
Tracy Letts Jack McKinney Stefan Gossler -
Peter Reinhardt Divorce, usw.
Jason Segel Paul Westhead Dennis Schmidt-Foß Nie wieder Sex mit der Ex, usw.
Julien Haggège Voll daneben, voll im Leben
Julianne Nicholson Cranny McKinney Katrin Zimmermann Alle lieben Lucy
Dorette Hugo Mare of Easttown, usw.
Hadley Robinson Jeanie Buss Melinda Rachfahl Utopia
Lena Schmidtke Little Women
DeVaughn Nixon Norm Nixon Karim El Kammouchi Prom - Die Nacht deines Lebens
Jeffrey Wipprecht The Secret Life of the American Teenager
Solomon Hughes Kareem Abdul-Jabbar Julien Haggège -
Peter Lontzek -
Tamera Tomakili Cookie Kelly Josephine Schmidt -
Nora Kunzendorf -
Brett Cullen Bill Sharman Erich Räuker Joker, usw.
Klaus-Dieter Klebsch Ugly Betty, usw.
Stephen Adly Guirgis Frank Miriani Michael Pan -
Olaf Reichmann Vice - Der zweite Mann
Spencer Garrett Chick Hearn Frank Röth Für alle Fälle Amy, usw.
Frank Röth Für alle Fälle Amy, usw.
Sarah Ramos Cheryl Pistono Isabella Vinet -
Anne Helm Parenthood
Molly Gordon Linda Zafrani Jodie Blank Animal Kingdom, usw.
Jodie Blank Animal Kingdom, usw.
Joey Brooks Lon Rosen ?
Sebastian Kluckert -
Delante Desouza Michael Cooper Nico Sablik -
Arne Stephan -
Jimel Atkins Jamaal Wilkes Valentin Stilu -
Mario Klischies Mindhunter
Austin Aaron Mark Landsberger Benjamin Stöwe -
Max Felder -
Jon Young Brad Holland ?
Ricardo Richter -
Rob Morgan Earvin Johnson Sr. Matti Klemm Daredevil, usw.
Matti Klemm Daredevil, usw.
Sally Field Jessie Buss Cornelia Meinhardt Forrest Gump, usw.
Cornelia Meinhardt Forrest Gump, usw.

wiederkehrend dabei
Michael Chiklis Red Auerbach Sven Brieger Don't Look Up
Michael Iwannek The Shield, usw.
LisaGay Hamilton Christine Johnson Frauke Poolman -
Diana Borgwardt Practice - Die Anwälte, usw.
Gillian Jacobs Chris Riley Marieke Oeffinger The Book of Daniel, usw.
Kaya Marie Möller Love, usw.
============================================================================================================================
Synchronstudio: Hermes Synchron GmbH, Potsdam
Dialogregie: Stefan Krüger
Dialogbuch: Stefan Krüger
Aufnahmeleitung: Julia Radtke



Die Serie startet nächstes Jahr auf HBO.

Dylan



Beiträge: 14.516

10.03.2022 11:21
#2 RE: Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

Am 25. April gehts auf Sky Atlantic los:

https://www.wunschliste.de/tvnews/m/winn...schlandpremiere

Dylan



Beiträge: 14.516

16.04.2022 13:12
#3 RE: Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

John C. Reilly: Detlef Bierstedt

Dylan



Beiträge: 14.516

25.04.2022 07:36
#4 RE: Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

Ich hab die finalen Besetzungen oben eingetragen .

Sünkro


Beiträge: 913

25.04.2022 14:54
#5 RE: Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

Danke fürs eintragen.

Detlef Bierstedt wundert mich deswegen, weil es hieß, er zieht sich zurück und geht in den verdienten Ruhestand. So verwundert ich auch bin, das erfreut mich natürlich.

Die Serie bietet genug Stoff für mehrere Staffeln, beginnend ab Ende der 1970er.
Mein Wunsch wäre, dass es bis zu Olympia 1992 geht, wo Larry Bird und Magic so langsam ihre Karrieren beenden.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.273

25.04.2022 20:29
#6 RE: Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

Ehrlich gesagt habe ich mir überlegt, ob gerade diese Serie ihn vielleicht mit zu seinem Schritt bewogen hat.

Ich finde es sehr beeindruckend, mit wie viel Detailverliebtheit und technischer Raffinesse man die 80er Jahre wieder aufleben lässt. Und die Grundidee an sich ist schon interessant.

Aber leider reiht sich die Serie in die Reihe neuerer Produktionen ein, in der ständig unflätig geredet wird, alle ständig gereizt und verbal aggressiv sind. Ich kann nicht verstehen, wie man das wirklich genießen kann. Man könnte es wohlwollend als Dekonstruktion der angeblich so braven 80er inklusive der berühmten toxischen Maskulinätät deuten. Aber es scheint doch offenbar eine Anbiederung an einen generellen Geschmack zu sein (und geht einher mit einer ständigen Empörtheit und Gereiztheit in öffentlichen Debatten. Gewissermaßen die optimale Schnittstelle zwischen selbsternannten Intellektuell-Liberalen und dem wilden Pöbel.)

John C. Reillys Figur ist in Folge 1 da sogar noch der verhältnismäßig Zurückhaltende. Aber wirklich nur verhältnismäßig, denn damit Jason Clarkes Figur, die explizit als wütend bzw. "nie glücklich" beschrieben wird, sich auch wirklich derart abhebt, ist sie so hypergereizt, dass es schon wieder fast komisch ist. Oder auch sein soll. Ich habe Tobias Kluckert noch nie so plärren hören.

Trotzdem könnte mich mir vorstellen, dass Detlef Bierstedt - der in den paar Interviews, die ich von ihm kenne, immer recht ruhig und ein bisschen sympathisch soft rüberkommt -, daran irgendwann einfach keinen Spaß mehr hat, und sich eben aufs Hörbuch beschränkt, wo er alles mit Gefühl selber steuern kann.

Mal sehen, ob ich mich damit auf Dauer anfreunden kann.

Dylan



Beiträge: 14.516

26.04.2022 06:50
#7 RE: Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

Winning Time wurde die ganze Zeit als Mini-Serie angekündigt. Vielleicht hat Detlef Bierstedt die Rolle auch deshalb noch angenommen. Erst durch den Erfolg auf HBO wurde diesen Monat nun doch eine zweite Staffel bestellt (typisch Medien-Branche...). Wird auf alle Fälle spannend, ob Detlef Bierstedt für die zweite Staffel noch zur Verfügung steht.

UFKA8149



Beiträge: 8.778

26.04.2022 19:18
#8 RE: Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

Sein Abschied kam laut Forum Ende März. Die Serie startete Anfang März in den USA. Die Arbeiten an der Synchro können also schon im Februar begonnen haben.
Ein Zeichen der Rückkehr sehe ich hier leider nicht.

Dylan



Beiträge: 14.516

07.06.2022 07:07
#9 RE: Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

Ein Sample von Sarah Ramos:
https://vocaroo.com/1amdsO5bNlyp

Laut Synchrontafel dabei: Isabella Vinet, Verena Kahler, Muriel Bielenberg, Anne-Catrin Märzke und Laurine Betz.

Dylan



Beiträge: 14.516

21.06.2022 06:46
#10 RE: Winning Time: Aufstieg der Lakers-Dynastie (USA, 2022-) Zitat · antworten

Sarah Ramos: Isabella Vinet

Laut Synchrontafel [1x10].

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz