Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.246 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | 2
MarcB


Beiträge: 63

28.05.2021 19:31
Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Alice im Wunderland

(Alice in Wonderland)

USA 1951

Deutsche Bearbeitung:

Synchronfirma: RKO Radiofilmgesellschaft Ldt. Synchronabteilung, Berlin Lankwitz (1952)


Rolle Englische Sprecher Deutsche Sprecher

Alice Kathryn Beaumont Renate Kanthack

Kaninchen Bill Thompson Clemens Hasse

Dodo Bill Thompson Armin Münch

Türknauf Joseph Kearns Erich Fiedler

Dideldee J. Pat O'Malley Hugo Schrader

Dideldum J. Pat O'Malley Werner Stock

Walross J. Pat O'Malley Viktor Janson

Zimmermann J. Pat O'Malley Erwin Biegel

Onkel Raupe Richard Hayne Alfred Balthoff

Rose Doris Lloyd Anneliese Würtz

Taube Queenie Leonard Alice Treff

Bill Larry Grey Wolfgang Spier

Tigerkatze Sterling Holloway Ernst Konstantin

Märzhase Jerry Colonna Erwin Biegel

Hutmacher Ed Wynn Wolfgang Kieling

Herzkönign Verna Felton Erna Haffner

Herzkönig Dink Trout Erich Kestin

Alices Schwester Heather Angel Eva Ingeborg Scholz

Margarithe Lucille Bliss ???

Schwertlilie Queenie Leonard ???

Schlafmaus Jimmy Macdonald ???

Karte (Ass) Thurl Ravenscroft ???

Karte (2) Bill Lee ???

Karte (3) Larry Grey ???

MarcB


Beiträge: 63

28.05.2021 19:37
#2 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Ich dachte ich erstelle mal einen Thread zu dem Film.

An andere Stelle hatte ich ja schon die Vermutung dass die Margarithe entweder Alexa von Porembsky oder Erika Goerner ist, wobei ich mittlerweile eher zu Goerner tendiere. Bei der Karte 3 war ich mir nicht sicher ob das vielleicht auch Armin Münch ist. Bei einer der Blumen, kann aber nicht sagen welche, glaube ich Eva Lissa herausgehört zu haben. Ist die, wo sagt: "Du musst immer mekern.".

Vielleicht kann mir ja auf diese Weiße jemand helfen. Wäre echt sehr dankbar.

Habe leider keine Samples parat.

Edigrieg



Beiträge: 2.910

28.05.2021 21:16
#3 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Die könnte ich ja beizeiten mal erstellen. Interessiert mich aus gewissen Gründen ja auch

MarcB


Beiträge: 63

28.05.2021 21:43
#4 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Das wäre mega nice!
Vielen vielen Dank!

Wäre mega cool, wenn wir fast 69 Jahre nach der Enstehung der deutschen Synchro doch noch ein paar Sprecherangaben für diesen wunderbaren Film finden.
Vielleicht können durch Samples dann noch weitere Rollen erkannt werden.

@Edigrieg vielen Dank dir!

Edigrieg



Beiträge: 2.910

29.05.2021 17:30
#5 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

- Mutter Auster
- die 3
- das Karten-Trio
- Schlafmaus

- Orchidee
- Margerite
- Schwertlilie
- Calla
- Tulpe
- Marks Lissa-Blume

- Erika Goerner als Drisella

Werd hier noch zum Botaniker . Die Drei: Akzent ja, aber Münch, eher nein. Frau Goerner vermute ich eher hinter der Lilie (im direkten Vergleich).
Bei der Margerite höre ich Inge Landgut raus, aber war das schon ihre Zeit? Und Madame Orchidee? Fast schon Erna Haffner, aber die hat ja im Film bereits 'ne coole Rolle

MarcB


Beiträge: 63

30.05.2021 08:08
#6 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Hm also die Orichidee kommt mir so bekannt vor, aber ich komme nicht drauf...

Also die Lilie klingt für mich nicht nach Erika Goerner. Dachte jetzt echt an die Margerite. Inge Landgut kenne ich stimmlich aus der Zeit zu wenig, aber ihre Zeit war 1952 schon definitiv. Sie hat ca. 1949 mit dem Synchronisieren begonnen.

Also ich würde mal behaupten, Eva Lissa könnte man safe sagen war dabei?

MarcB


Beiträge: 63

30.05.2021 08:11
#7 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Die Tulpe kommt mir auch sehr bekannt vor...

Begas


Beiträge: 2.349

30.05.2021 09:26
#8 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Der Film ist einer meiner All-time-Favorites. Kein Vergleich mit der Interpretation von Tim Burton. Zitate, wie "Ab mit dem Kopf", "Kannst du auch Kopf stehen" und "Das sind Dinge, die mir die Nerven ruinieren" haben sich mir dauerhaft eingebrannt.

Renate Kanthak war zudem eine wunderbare Alice. Schade, dass man im Rahmen der Ausstellung 'The Sound of Disney' Kanthak nicht ausfindig machen konnte. Im Interview mit Ernst Jacobi klingt aber durch, dass dieser Frau Kanthak kannte. Zu 'Peter Pan' berichtet er, dass er dort öfter mit einer jungen Dame vor dem Mikrofon stand, die er noch vom RIAS-Kinderchor kannte und bei der er wunderbar fand, dass sie nicht so mädchenhaft, sondern schon erwachsener klang. Ich gehe stark davon aus, dass er die Kanthak in der Rolle der Wendy damit meinte. Ernst Jacobi erzählte er, dass er ein wenig für sie schwärmte.

Jacobi und Kanthak dürften also etwa ein ähnlicher Jahrgang sein, wenn ich mit meinen Annahmen recht habe. Also um 1930. Leider findet man über die gute Frau nichts sonst. Ich denke, sie wird wenig später nach ihrer Synchrontätigkeit geheiratet und ihren Mädchennamen abgelegt haben.

MarcB


Beiträge: 63

30.05.2021 09:44
#9 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Ja, so geht es mir auch. Deswegen würde ich so gerne die fehlenden Synchronlücken schließen wollen.
Ja, dass dachte ich auch, dass er Frau Kanthak meint. Was mir vielleicht noch einfallen würde ist, dass Frau Scholz ja noch lebt, die ja auch eine Rolle hatte. Vielleicht weiß sie ja noch, wer alles mitgesprochen hat?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.737

30.05.2021 10:07
#10 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Halte ich nicht für wahrscheinlich, da sie nur in der Anfangs- und Schlusssequenz zu hören war. Und wenn auch damals noch die Sprecher gemeinsam im Studio standen, so doch nur für ihre Szenen. Einzig, wenn sie selbst auch eine der Blumen sang, bestünde eine Chance.

Gruß
Stefan

Edigrieg



Beiträge: 2.910

30.05.2021 12:07
#11 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Ich halte das generell für irrsinnig, Leute nach Synchrontätigkeiten zu befragen, die so lange zurück liegen.

Begas


Beiträge: 2.349

30.05.2021 15:10
#12 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Über Kanthak wird man so schnell nichts erfahren. Ich fürchte, Scholz wüsste auch nichts. Aber, wer weiß, es gibt ja immer noch Leute, die sich früher oder später zu Wort melden. Bei Stefan Sczodrok postete eine Person 2016 eine Gedenknachricht, wo sie schrieb, dass Sczodrok schon vor Jahren verstorben sei. Ich finde es schade, wenn solche Leute wie Kanthak einfach zu verschwinden scheinen...

Joshua Tree


Beiträge: 206

30.05.2021 17:55
#13 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Frau Kanthack hat zumindest bei Fritz Genschow auch als Schnittassistentin gewirkt (Tischlein, deck' dich). Vielleicht ist sie auch eher in dessen Umfeld zu verorten. Aber aus dem Bereich RIAS/Genschow sind ja einige Personen leider aus dem öffentlichen Bewusstsein verschwunden, etwas Erike Görner...

Begas


Beiträge: 2.349

30.05.2021 18:49
#14 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Danke für den Input. Die hat also beruflich auch sonst eher hinter den Kulissen agiert.

Edigrieg



Beiträge: 2.910

30.05.2021 19:38
#15 RE: Alice im Wunderland (1951) Zitat · antworten

Die Orchidee könnte natürlich Hilde Hildebrand sein, die Chefelefantin aus der ersten Dumbo-Fassung Hörprobe

Ansonsten listet sie Arne Kaul nur noch als "Belle Watling" in "Vom Winde verweht" auf.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz