Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 230 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.251

26.09.2021 01:09
Deadly Sins (USA 1992) Zitat · antworten

Deadly Sins (The Pamela Principle)
Regie: Paul Thomas
Erstaufführung: 21.10.1993 Video/11.02.1994 Premiere
Deutsche Bearbeitung: TV+Synchron (?)
Dialogbuch: ?
Dialogregie: ?

Gelangweilt von seiner Ehe und eifersüchtig auf die Liebesabenteuer seines Sohnes, sehnt sich der erfolgreiche Modedesigner Carl nach einer aufregenden Begegnung, um ihn aus seiner tristen Midlife-Crisis zu retten. Carls Wunsch scheint in Erfüllung zu gehen, als das junge attraktive Fotomodell Pamela in sein Leben tritt. Es ist der Beginn einer heißen und leidenschaftlichen Affäre die Carls wildeste Phantasien übersteigt. Gefangen in einem tödlichen Netz von Begierde und Täuschung, ist Carl plötzlich gezwungen, sich zwischen seiner Familie und seinen flüchtigen Fantasien zu entscheiden. Es scheint jedoch nur noch einen Ausweg zu geben...


Carl Breeding (J.K. Dumont) Rüdiger Joswig
Pamela (Kim Burnette) Claudia Wenzel
Anne Breeding (Tamara Landry) Madeleine Lierck
Troy (Troy Donahue) Wolfgang Thal
Eddie Breeding (Frank Pesce) Manfred Richter
Steve Breeding (Eugene Stevenson) Jürgen Mai
Dorritte (Kristine Wilde) Marie Gruber
David (Bobby Johnston) Gerald Paradies
Shannon (K.C. Williams) Gabriele Schramm
Thalamus (Walter McBride) Roland Hemmo
Comedian (Todd Lemish) Rainer Büttner
Miss Fontana (Marilyn Mayfield) ?
Felicia (Kym Wilde) ?
Mrs. Fester (Ann Osmond) ?
Cop # 2 (David Page) Peter Zintner
Cop # 1 (Rick Shaw) Eckhart Strehle
George Bailey (James Stewart) Manfred Wagner [Archiv]
Henry F. Potter (Lionel Barrymore) Hans-Joachim Hegewald [Archiv]

Ein sehr verworrener Erotik-Film. Die Synchro scheint mal wieder eine ganz frühe Arbeit der damals frisch gegründeten TV+Synchron zu sein. Interessant was da immer so auftaucht. Interessant auch, Joswig und Wenzel als Liebespaar zu hören, lange bevor sie verheiratet waren. Joswig (*1949) spricht hier übrigens den Vater von Jürgen Mai (*1951), was doch reichlich bizarr ist. Aber es kommt noch schräger: in einer Szene gibt es einen Ausschnitt aus "Ist das Leben nicht schön?", wo James Stewart von Manfred Wagner gesprochen wurde, was so gar nicht passen will.

Donnie Darko »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz