Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 524 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
websconan



Beiträge: 496

01.10.2021 17:00
Seven Deadly Sins: Cursed by Light (J 2021) Zitat · antworten

Der Film erschien am Freitag, den 01.10.2021 exklusiv auf Netflix:

Auftrag: Netflix Deutschland

Bearbeitung: CSC-Studio, Hamburg
Schnitt: Dustin Flamme
Mischung: Dustin Flamme
Übersetzung: Toni Sattler
Dialogregie: Tanja Dohse
Dialogbuch: Toni Sattler
Aufnahme: Gregor Nowak
Produktionsleitung: Sebastian Münzberg

Melodias: Patrick Bach
Elizabeth Liones: Arlette Stanschuss
Zeldris: Jonas Minthe
Ban: Rasmus Borowski
Erzähler: Wolf Frass
King: Patrick Stamme
Merlin: Kristina von Weltzien
Howzer: Martin May
Elaine: Julia Förster
Hawk: Daniela Reidies
Escanor: Tim Grobe
Gelda: Elise Eikermann
Diane: Nadine Schreier
Gowther: Jesse Grimm
Oberste: Tanja Dohse
Bartra: Michael Bideller
Dahlia: Johannes Semm
Dubs: Alexander Merbeth
Mael: Oliver Böttcher

Sebastian1175



Beiträge: 273

03.10.2021 00:03
#2 RE: Seven Deadly Sins: Cursed by Light (J 2021) Zitat · antworten

Hab mir den Film heute angeschaut und hab keinen Sprachauftritt von Escanor entdecken können. Als er Anfang auftaucht und Szenen aus der letzte Staffel gezeigt werden bleibt er stumm.
Fiel mir direkt auf weil ich sofort dachte das sie sich im Original den Sprecher sparen wollten.

RGVEDA


Beiträge: 500

03.10.2021 13:09
#3 RE: Seven Deadly Sins: Cursed by Light (J 2021) Zitat · antworten

Leute, hört doch auf mit diesem gendern. Ihr vergesst ja schon die deutsche Grammatik...

Englische Wörter werden so oder so nicht gegendert. Das gibt es im englischen nicht und somit ist das schon doppelt falsch. Gibt ja auch Leute, die Fan*in schreiben. Selbst ohne Stern wäre das falsch.

Frau Martina Schmidt ist eine Frau. Also schreibt man entweder Supervisor (englisches Wort, korrekt soweit. Beinhaltet beide Geschlechter) oder, wenn man schon das englische Wort vergewaltigen möchte, dann schreibt man Supervisorin.

Denn in diesem Fall wird hier eine einzige Person genannt, die ein eindeutiges Geschlecht hat. Daher müssen hier nicht beide Geschlechter genannt werden. Und da, wie oben geschrieben, es ein englisches Wort ist, eigentlich überhaupt nicht.

Arigatou.

Chat Noir


Beiträge: 7.909

03.10.2021 13:15
#4 RE: Seven Deadly Sins: Cursed by Light (J 2021) Zitat · antworten

Und da Frau Schmidt nicht mehr Supervisor ist, muss sie hier überhaupt nicht genannt werden. Sie wird auch in den Credits nicht als Verantwortliche aufgeführt.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.336

03.10.2021 13:24
#5 RE: Seven Deadly Sins: Cursed by Light (J 2021) Zitat · antworten

Zitat von RGVEDA im Beitrag #3
Gibt ja auch Leute, die Fan*in schreiben. Selbst ohne Stern wäre das falsch.


Richtig wäre "Fan'in" als Abkürzung von "Fanatikerin".


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.042

10.10.2021 10:37
#6 RE: Seven Deadly Sins: Cursed by Light (J 2021) Zitat · antworten

Zitat von Sebastian1175 im Beitrag #2
Hab mir den Film heute angeschaut und hab keinen Sprachauftritt von Escanor entdecken können. Als er Anfang auftaucht und Szenen aus der letzte Staffel gezeigt werden bleibt er stumm.
Fiel mir direkt auf weil ich sofort dachte das sie sich im Original den Sprecher sparen wollten.


Tatsächlich wurde hier wieder der Take ausgelassen oder vergessen einzufügen. Im Original ist Escanor zu hören.


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz