Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Melchior


Beiträge: 1.314

18.06.2022 17:35
Remarriage & Desires (ROK, 2022) Zitat · antworten

Remarriage & Desires (Originaltitel: 블랙의 신부) ist eine südkoreanische Dramaserie, die von Image9 Communications und Tiger Studio für Netflix umgesetzt wurde. Die Serie wurde am 15. Juli 2022 weltweit auf Netflix veröffentlicht.



Handlung: Mit einem satirischen und gesellschaftskritischen Unterton spielt sich die Handlung im Umfeld der Partnervermittlungsagentur für Elite-Singles Rex ab. Mit Hilfe von Rex versuchen die ambitionierten Klientinnen in die oberste Schicht der Gesellschaft einzuheiraten. Seo Hye-seung, eine geschiedene Frau, die alles verloren hat, nutzt die Dienste von Rex, um sich an der intriganten Geliebten ihres verstorbenen Ex-Mannes zu rächen. (Text: wikipedia.org)

Der Teaser zur Serie im koranischen O-Ton mit englischen Untertiteln:



Informationen zu den Darsteller-, Rollen- und Sprechernamen sowie zur Bearbeitung der Synchronisation:

Synchronfirma: VSI Synchron GmbH, Berlin
Übersetzung: Irene Maier
Dialogbuch: Katharina Gräfe, Rebecca Völz
Dialogregie: Katharina Gräfe, Rebecca Völz

Rolle                          Schauspieler*innen          Synchronschauspieler*innen

Seo Hye-seung Kim Hee-sun Giuliana Jakobeit
Lee Hyung-ju Lee Hyun-wook Amadeus Strobl
Jin Yoo-hui Jung Eugene Olivia Büschken
Cha Seok-jin Park Hoon Daniel Völz
Choi Yoo-sun Cha Ji-yeon Dascha Lehmann

Kang Nam-sik Kwon Hyuk Tobias Nath
Kang Min-ji Kim Ah-song Valentina Bonalana
Jung Mi-jin Kim So-ra Magdalena Höfner
Heo Jung-in Kim Yoon-seo Marie Bierstedt
Baek Jae-hui Jeon Ji-hye Melanie Hinze
Park Jin-su Cha Yup Dennis Schmidt-Foß
Ju Ho-chan Kim Sa-kwon Marcel Mann
Choi Sung-jae Kim Young-hoon Valentin Stilu
Lee Jun-ho Park Sang-hoon Nicolas Rathod
Ha Young-seo Baek Joo-hee Marieke Oeffinger
Cha Yong-hwan Jang Gwang Erich Räuker
Hwang Sung-hui Kim Young-ah Sonja Spuhl
Kim Ji-sun Cha Min-jee Uschi Hugo
Go Ae-ran Kim Sun-kyung Dina Kürten
Son Pil-young Nam Myung-ryul Nils Nelleßen
Choi Myeong-woo Choi Byung-mo Paul Matzke
Frau Noh Kim Mi-kyung Julia Biedermann
Na Mi-ok Yoon Seok-hwa Heike Beeck
Professor Oh Gun-tae Park Jae-wan Jan Makino
Professor Seo Hyun-chul Pierre Peters-Arnolds
Jang Pil-won Kim Sa-hoon Daniel Kröhnert
Lee Yun-seok - Sebastian Borucki

Melchior


Beiträge: 1.314

18.06.2022 17:35
#2 RE: Remarriage & Desires (ROK, 2022) Zitat · antworten

Der deutschsprachige Trailer zur Serie ist jetzt auf NETFLIX verfügbar!

https://www.netflix.com/title/81442115

u.a. mit Giuliana Jakobeit?.

Erkennt jemand die weiteren Synchronschauspieler?

Ich bin gespannt, wohin sich die Serie entwickelt.

Dylan



Beiträge: 14.503

18.06.2022 17:41
#3 RE: Remarriage & Desires (ROK, 2022) Zitat · antworten

Giuliana Jakobeit stimmt. Direkt am Anfang ist Dascha Lehmann zu hören.

Synchroswiss98



Beiträge: 1.361

19.06.2022 15:46
#4 RE: Remarriage & Desires (ROK, 2022) Zitat · antworten

Dialogregie: Katharina Gräfe
Da bin ich mal gespannt, was dabei rauskommt. Gräfe besetzt nicht so nach meinem Geschmackt. Die Leistungen der Sprecher unter ihrer Regie war aber zumindest bei NEW IN PARADISE echt gut. =)

Melchior


Beiträge: 1.314

15.07.2022 21:03
#5 RE: Remarriage & Desires (ROK, 2022) Zitat · antworten

Giuliana Jakobeit und Dascha Lehmann einfach nur .

Mir hat die Serie sehr gut gefallen und sie hat ein rundes Ende + eine Option auf Weiterführung. Die Dialogbücher waren auch super. Es gibt da leider aber ein paar wenige kleinere Dinge, wodurch die deutsche Synchronfassung nicht ganz rund ist, obwohl sie ohne diese Punkte vollkommen in Ordnung wäre.

Als ich die Synchrontafeln das erste Mal sah, dachte ich zuerst an eine Synchro von Think Global. In der Liste tauchen Namen auf, die man in den Synchros südkoreanischer Netflix-Serien nur selten hört bzw. liest, was wahrscheinlich zum Teil an der Regie liegen dürfte. Aber es sind auch einige bekannte Freunde und Weggefährten dabei. Teilweise wurde alterstechnisch sehr wild gecastet. Es ist hörbar, dass einige Figuren jünger besetzt wurden. Daran werden sich einige wohl erst gewöhnen müssen. Aber es wird meist konsequent durchgezogen, so dass es keine allzu große Kluft innerhalb der verschiedenen Altersgruppen gibt. An der Leitung der Synchronschauspieler ist nicht auszusetzen.

Es gibt jedoch drei Fehler und eine Besetzung, die ich anprangern muss. In Folge 1x06 wurde ein Take vergessen. Als Yoo-hui sich von Ho-chan verabschiedet, ist erstere in der deutschen Synchronfassung stumm. In den anderen Synchros ist der Take enthalten. In Folge 1x08 ist ein kurzer Dialog zwischen Hye-seung und einem Verkäufer in der deutsche Synchronfassung stumm. Die Münder sind dabei teilweise im OFF. Auch hier ist der Dialog in den anderen Synchros zu hören. In der gleichen Folge fehlt noch ein Off-Text, von wem weiß ich nicht. Auch hier das selbe Spiel in den anderen Sprachen. Ohne Untertitel wären mir zwei Sachen nicht unbedingt aufgefallen.

Die Frage ist: Wie ist das passiert? Wurde vergessen, es aufzunehmen, ging es in der Mischung verloren oder wurde ursprünglich ein anderer Schnittfassung synchronisiert? Hat jemand weitere Stellen entdeckt? Und wo kann man diese Fehler am besten melden?

Jan Makino wird ja mittlerweile ab und zu innerhalb seiner Altersgruppe gecastet, und ich persönlich finde nicht jede Besetzung davon optimal. Aber ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, was hier passiert ist. Und das ist die Besetzung von Makino für eine Figur, die Mitte bis Ende fünfzig ist. Weder das Aussehen des betagten Schauspielers noch O-Ton machen diese Besetzung für mich nachvollziehbar. Die Figur ist zwar keine Hauptfigur, hat aber dennoch drei größere Szenen innerhalb der gesamten Serie, und es ist für mich hörbar, dass da etwas nicht zusammenpasst. Was das Spielerische angeht, habe ich an Makino allerdings nichts auszusetzen. Leider ist er für mich keine optimale Besetzung, da Aussehen und Stimme nicht zusammenpassen wollen.

Die Anrede Professor wird geschlechtsneutral verwendet.

Und hier noch ein Sample:

Professor (UNI von Hye-seung) - Pierre Peters-Arnolds?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.247

15.07.2022 21:10
#6 RE: Remarriage & Desires (ROK, 2022) Zitat · antworten

PPA stimmt

CrimeFan



Beiträge: 5.039

15.07.2022 21:36
#7 RE: Remarriage & Desires (ROK, 2022) Zitat · antworten

Die 50 Jährige Uschi Hugo auf die 32 Jährige Min-ji, stelle ich mir aber auch etwas gewagt vor. Von Jan Makino, ganz zu Schweigen.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.037

15.07.2022 21:49
#8 RE: Remarriage & Desires (ROK, 2022) Zitat · antworten

Die 50 Jährige Uschi Hugo auf die 32 Jährige Min-ji, stelle ich mir aber auch etwas gewagt vor.

Ist doch egal, wie alt jemand ist, solange die Stimme passt. Und Uschi Hugo klingt für meine Ohren durchaus noch um Einiges jünger.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz