Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 3.053 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2
Ozymandias


Beiträge: 944

28.07.2022 15:03
#16 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Es kann doch auch eine vorübergehende Trägerin des BP-Kostüms geben, bis sie dann im Finale an den neuen King übergibt: Killmonger.

Melchior


Beiträge: 1.321

03.10.2022 15:52
#17 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Der deutschsprachige Trailer zu "Black Panther: Wakanda Forever":


Direktlink: https://www.youtube.com/watch?v=VEiy9aZLL9o

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.199

03.10.2022 15:58
#18 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Namor müsste der selbe Sprecher sein, den Dev Patel noch im ersten Green Knight-Trailer hatte.

Edit: Mir wurde gezwitschert, dass es Robert Glatzeder ist.

Prinzipal


Beiträge: 90

16.11.2022 13:28
#19 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Dieser Film ist der Beweis, dass Glatzeder in den ruhigen Momenten strahlt. Einen Adam Driver kann er einfach nicht bedienen, doch bei Namor passt er wie die Faust auf's Auge. Man lernt hier einfach, dass man nicht unbedingt laut sein muss, um furchteinflößend zu sein. Auch leise Töne können aufhorchen lassen. Manchmal sind diese sogar wirkungsvoller als Adam Drivers Schreiattacken.

Connor J. Macleod



Beiträge: 379

16.11.2022 18:39
#20 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Fand ein paar Dialoge aber irgendwie lazy geschrieben? Wirkte oft einfach platt und nicht den Szenen entsprechend. Ganz merkwürdig

Demir



Beiträge: 312

16.11.2022 19:50
#21 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Hat Chadwick Bosemann eigentlich einen Auftritt in diesem Film? Archivaufnahmen? Und wenn ja, hatte er postum eine Sprechrolle?

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.199

16.11.2022 20:39
#22 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Nur Archivaufnahmen. Kein Text.

Dr. Lächeln


Beiträge: 18

17.11.2022 23:23
#23 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Stellenweise fand ich, klang Glatzeder ein wenig wie Michaelis.
Beste Leistung in der Synchro hat für mich Häcke abgeliefert.

UFKA8149



Beiträge: 8.782

17.11.2022 23:59
#24 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Film war mMn besser als der erste, den ich bisher nur im Original sah. Vor allem da er die Geschehnisse aus Teil 1 aufgreift und die bescheuerten Entscheidungen mancher Personen anspricht.
Nun zur Synchro:

Ironheart hätte ich, ohne Vorwissen wer sie sprach, fast nicht erkannt. Hat's gut gemacht.

Robert Glatzeder vermischt besser mit Huerta als erwartet. An manchen Stellen zu finster klingend, aber das könnte auch am Original gelegen haben. Mal sehen wohin die Wellen Namor als Nächstes treiben.

Zekarias auf Winston Duke/M'Baku ist der Störfaktor der Synchro für mich. Er klingt nicht so alt wie Duke aussieht / ist. Ich frage mich wie es im ersten Teil wirkt, wenn er doch eher Sven Brieger ähnelt, der den alten Zuri/Forest Whitaker sprach.
Einen harten Cut mit einer Umbesetzung zu Daniel Welbat oder irgendwen anderen hätte ich schon begrüßt.
Bei Teil 1 hätte ich Rönfeldt auf M'Baku, Sablik auf Killmonger und Zekarias auf Zuri besetzt. Damit die Stimmalter viel besser passen. (Wieso man bei Michael B. Jordan von Sablik zu Rönfeldt wegweichen musste, erschließt sich mir noch immer nicht.)

Mit Manuel Straube und Martin Freeman werde ich nie warm, v.a. wenn er weiße Haare hat. Straube klingt zu jung und fröhlich für Freeman.
Dieses "Kolonisator" klang mir auch so fremd, ist "Kolonist" nicht ausreichend? Kolonisator klingt nach einer Maschine.
(Seine Rolle als Märchen-CIA-Agent ist auch lächerlich. Ist er nun Profi im Destabilisieren fremder Länder oder ein "guter", harmloser CIA-Agent? Beides geht nicht, so funktioniert die Propagandamasche nicht.)

Ozymandias


Beiträge: 944

18.11.2022 02:02
#25 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Ich vermute, man wollte Jordan entpimpfen und mehr Street machen. Klappte ja auch prima. Zekarias war ein weiteres Highlight im ersten. Passte auch in Sachen Stimmalter eigentlich super, so alt st der Duke doch nicht. Brieger? Könnte doch wohl eher Dukes Papa spielen. Hattest du das Hörgerät dabei?

Teil 2 dann demnächst.

Prinzipal


Beiträge: 90

20.11.2022 10:07
#26 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

https://voca.ro/1mylM6fIZXYv - Cover (Robert Glatzeder - Namor) - I could not resist.

https://vocaroo.com/1l8BugLkxzzU

Ozymandias


Beiträge: 944

Gestern 08:31
#27 RE: Black Panther: Wakanda Forever (2022) Zitat · antworten

Hat Anderson Cooper nun Mathias Klages? Klingt für mich nicht so. Glatzeder fand ich prima. Film - Marvel endlich mal wieder nicht-albern. Geht.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz