Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 941 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Joshua Tree


Beiträge: 313

22.12.2022 16:04
Dieter B. Gerlach (1942-2022) Zitat · antworten

Kurz vor Jahresende gibt es eine weitere traurige Nachricht aus der Synchronbranche: Dieter Brian Gerlach, "Schauspieler, Autor & Regisseur" (wie es auf der Todesanzeige zu lesen ist) sowie Bühnenbildner, Maler, Synchronsprecher, Dialogbuchautor und Synchronregisseur starb am Nikolaustag im Alter von 80 Jahren.
Auch wenn ich ihn vor allem mit Hamburg verbinde, war er auch immer wieder in Berliner Produktionen zu hören - und natürlich auch zu sehen, wie etwa als als Polizist "Hotte" in den ersten drei Staffeln von Joachim Nottkes Direktion City (in der letzten Staffel trat er nicht mehr als Polizist in der Meldestelle auf, sondern als Krimineller). Einem Daily-Soap-affinen Publikum könnte er zudem als inhaftierter Dauerschurke "Hartmann" aus Rote Rosen vertraut sein.
Seine Bearbeitung der zweiten Star Trek-Reihe (The Next Generation/Das nächste Jahrhundert) für die VHS-Vermarktung ist für mich eine beachtliche Leistung gewesen, zumal dem Team damals so gut wie keine Informationen zur Verfügung stand (nicht einmal über die Vita von Patrick Stewart, dessen shakespearesken Hintergrund Gerlach dennoch erkannte, wie er in einem vor einiger Zeit hier neu verlinkten Interview einmal zum besten gab).
Als Sprecher fand ich ihn ebenfalls immer eine Bereicherung, auch weil er mit seiner Aussprache, die wie bei Arne Elsholtz eine Spur von natürlicher "Unsauberkeit" transportieren konnte, seinen Figuren immer etwas Authentisches gab und nie in einen sterilen Synchronsound gerutscht ist.
Sehr gefreut hat mich, als ich ihn vor ein paar Jahren für Jeffrey DeMunn in The Walking Dead hörte - zwar nicht unbedingt nah am Klang DeMunns, aber er bildete mit diesem alternden, moralische integren und an der ganzen Situation verzweifelnden Dale eine Einheit, die mich sofort überzeugte.
Ein weiterer Künstler, der fehlen wird.

CrimeFan



Beiträge: 6.866

22.12.2022 16:13
#2 RE: Dieter B. Gerlach (1942-2022) Zitat · antworten

Nicht zu vergessen, seine großartige Arbeit bei "Dr. House". Mit grandiosen Dialogbüchern und einen tollen Zusammenspiel aller Beteiligten. Auch wenn ich ihn als Sprecher weniger wahrgenommen habe, bleiben mir seine Regieprojekte für immer in guter Erinnerung. Ruhe in Frieden.

Joshua Tree


Beiträge: 313

22.12.2022 16:32
#3 RE: Dieter B. Gerlach (1942-2022) Zitat · antworten

Ja, House war eine sehr schöne Arbeit.
Als Sprecher fällt mir noch die Kinderserie Die Abenteuer des Teddy Ruxpin ein, in der er den Sidekick das chronisch inkompeteten Gegenspielers, ein griesgrämiges, zweibeiniges Monstrum namens L.B., sprach, das auf jeden Fall etliche Sympathiepunkte beim Zuschauer (also mir) gewinnen konnte und (soweit ich mich erinnere) sogar eine Art Happy End bekam.

hudemx


Beiträge: 7.247

22.12.2022 18:01
#4 RE: Dieter B. Gerlach (1942-2022) Zitat · antworten

Ganz wichtig und denke ich ein großer Teil seiner Vita dürfte wohl die dt. Fassung der ersten Ninja Turtles Serie "Teenage Mutant Hero Turtles" hierzulande gewesen sein. 169 Folgen bei denen er von 1990 bis ca. 1994 Regie und Buch machte und eine größere Nebenrolle in den Folgen sprach. Gerade in den frühen Folgen merkte man das er die Serie wesentlich freier bearbeitete als für das Kinderprogramm gedacht und lenkte dann nach ca. 10-20 Folgen stark ein um die Synchro ebenfalls "Kinderprogrammtauglich" zu machen ^^
Nicht zu vergessen die erste dt. Synchronfassung der Real Ghostbusters Trickserie für VHS, die ebenfalls hörbar aus seiner Feder stammte. Ähnlich wie bei den frühen Hero Turtles Folgen hat er bei den 21 Videofolgen der Ghostbusters ganz schön reiserische Dialoge eingebaut die nicht für die Zielgruppe passen, aber rückblickend die Videosynchro doch ganz schön aufwertet (Einfach Banane die Synchro XD).

Seine Stimme wird mir fehlen, vorallem da ich mich vor einigen Jahren noch sehr gefreut hab das er vermehrt in Berliner Synchros zu hören ist.

Danzig



Beiträge: 15

22.12.2022 18:15
#5 RE: Dieter B. Gerlach (1942-2022) Zitat · antworten

Man vergesse den legendären Film „Summerschool“ nicht. Ein weiteres, exzeptionelles Masterpiece aus seiner Feder. Plus legendärer Synchronregie. Ruhe in Frieden, alter Kumpan!!!

AnimeGamer35


Beiträge: 1.378

26.12.2022 02:04
#6 RE: Dieter B. Gerlach (1942-2022) Zitat · antworten

Mir ist er vor allem als Dale in The Walking Dead im Kopf geblieben. Ruhen Sie in Frieden, Herr Gerlach!

Lammers


Beiträge: 4.100

26.12.2022 22:19
#7 RE: Dieter B. Gerlach (1942-2022) Zitat · antworten

Mir wird Dieter B. Gerlach neben der Tatsache, dass er Tom Selleck in "Coma" (1978) seine Stimme geliehen hat, vor allem durch die britische Stop-and-Motion-Serie "Die Falltür" in Erinnerung bleiben, die immer als Bonus als Füllprogramm zwischen den einzelnen Zeichentrickserien lief (sie war nie in den Fernsehzeitschriften ausgedruckt). Hier war er als Berk, die Hauptperson dieser Serie, zu hören.

andreas-n


Beiträge: 568

26.12.2022 22:31
#8 RE: Dieter B. Gerlach (1942-2022) Zitat · antworten

Mit Dieter Brian Gerlach verbinde ich vor allem eins:

Er hat mir, als ich noch keine 10 Jahre alt war, den vielleicht größten Schrecken meines damalig jungen Lebens eingejagt - als tanzender (und vor allem schreiender) Teufel bei den drei ???

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz