Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 175 mal aufgerufen
 Darsteller
Samedi



Beiträge: 16.562

28.04.2023 23:06
W.C. Fields (1880-1946) Zitat · antworten

W.C. Fields

Filme

Her Majesty, Love (1931): KdF
Beine sind Gold wert (1932): nur OmU
Wenn ich eine Million hätte (1932): ?
International House (1933): KdF
Tillie and Gus (1933): KdF
Alice im Wunderland (1933): nur OmU
Six of a Kind (1934): KdF
You're Telling Me! (1934): KdF
The Old Fashioned Way (1934): KdF
Mrs. Wiggs of the Cabbage Patch (1934): KdF
Das ist geschenkt (1934): nur OmU
David Copperfield (1935): Klaus W. Krause
Mississippi (1935): ?
Man on the Flying Trapeze (1935): KdF
Poppy (1936): KdF
The Big Broadcast of 1938 (1938): KdF
Ehrlich währt am längsten (1939): ?
Mein kleiner Gockel (1940): nur OmU
Der Bankdetektiv (1940): nur OmU
Gib keinem Trottel eine Chance (1941): nur OmU
Sechs Schicksale (1942): ?
Follow the Boys (1944): KdF
Song of the Open Road (1944): KdF
Sensationen für Millionen (1944): ?
Die große Metro-Lachparade (1964): Siegfried Schürenberg
Bruder, hast Du 'nen Groschen für mich? (1975): ?
That's Entertainment, Teil 2 (1976): ?
Amerika im Film (1976): ?
100 Jahre Universal - Das Studiogelände (2012): ?

Lammers


Beiträge: 4.069

28.04.2023 23:14
#2 RE: W.C. Fields (1880-1946) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #1

Das ist geschenkt (1934): ?


Den kenne ich nur untertitelt. Dass der Film eine deutsche Synchronfassung hätte, wäre mir neu.

Frank Brenner



Beiträge: 11.695

29.04.2023 09:01
#3 RE: W.C. Fields (1880-1946) Zitat · antworten

Zitat
Alice im Wunderland (1933): ?



Hier dasselbe, nur OmU.

Samedi



Beiträge: 16.562

29.04.2023 09:18
#4 RE: W.C. Fields (1880-1946) Zitat · antworten

Ich frag mich immer wieder, warum man sich einen deutschen Titel ausdenkt und dann aber keine Synchro in Auftrag gibt. Irgendwie Etikettenschwindel.

Frank Brenner



Beiträge: 11.695

29.04.2023 09:59
#5 RE: W.C. Fields (1880-1946) Zitat · antworten

Naja, durch deutsche Untertitel erhält ein Film ja schon auch eine deutsche Version, was einen deutschen Titel rechtfertigt, finde ich.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.843

29.04.2023 10:02
#6 RE: W.C. Fields (1880-1946) Zitat · antworten

Es gibt schon genügend synchronisierte Filme und Serien, die keine deutschen Titel abbekommen haben.

Gruß
Stefan

Samedi



Beiträge: 16.562

29.04.2023 19:46
#7 RE: W.C. Fields (1880-1946) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #6
Es gibt schon genügend synchronisierte Filme und Serien, die keine deutschen Titel abbekommen haben.

Gruß
Stefan


Genau das ist ja das absurde.

kinofilmfan


Beiträge: 2.575

30.04.2023 08:05
#8 RE: W.C. Fields (1880-1946) Zitat · antworten

Im damaligen West 3 Fernsehen lief in den (70er?) Jahren eine Reihe mit Filmen mit W.C. Fields. Allesamt OmU. Soweit ich mich erinnern kann waren das:

- Beine sind Gold wert
- Das ist geschenkt
- Mein kleiner Gockel
- Der Bankdetektiv
- Gib keinem Trottel eine Chance.

«« Ruth Gordon
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz