Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.791 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.078

24.05.2004 14:11
DER CLUB DER TOTEN DICHTER (USA 1989/DF 1989) Zitat · antworten

Ich möchte hier nochmal mit dem ansetzen, was vor einiger Zeit im alten Forum zusammengetragen wurde. Vielleicht hat Arne ja noch die restlichen Stimmen ?

Danke und Gruß, Christoph

DER CLUB DER TOTEN DICHTER

(Dead Poets Society)

Deutsche Erstaufführung: 25.01.1990
Deutsche Bearbeitung: Magma-Synchron, Berlin/West (1989)
Buch und Dialogregie: Joachim Kunzendorf


John Keating - Robin Williams - Peer Ausgustinski
Neil Perry - Robert Sean Leonard - Benjamin Völz
Todd Anderson - Ethan Hawke - Andreas Fröhlich
Knox Overstreet - Josh Charles- Nicolas Wilke-Böll
Charlie Dalton - Gale Hanson - Stefan Krause
Richard Cameron - Dylan Kussman - Oliver Rohrbeck
Steven Meeks - Allelon Ruggiero - Sven Plathe
Gerard Pitts- James Waterston - Thorsten Sense
Mr. Nolan - Norman Lloyd - Friedrich Schoenfelder
Mr. Perry - Kurtwood Smith - Randolf Kronberg
Mrs. Perry - Carla Belver
McAllister - Leon Pownall - Wolfgang Spier
Dr. Hager - George Martin - Klaus Miedel
Chemielehrer - Joe Aufieri
Hopkins - Matt Carey
Joe Danburry - Kevin Cooney
Mrs. Danburry - Jane Moore
Ginny Danburry - Lara Flynn Boyle - (wohl nur im Director's Cut zu sehen)
Chet Danburry - Colin Irving
Chris Noel - Alexandra Powers- Maud Ackermann
Gloria - Melora Walters
Tina - Welker White
Steve - Steve Mathios
Bubba - Alan Pottinger
Directing Teacher - Pamela Burrell
Schauspieler/Fairy - Allison Hedges
Titania - Christine D‘Ercole
Mr. Anderson - John Cunningham
Mrs. Anderson - Debra Mooney
Dudelsackpfeifer - John Martin Bradley
Mr. Dalton - Charles Lord
Lester - Kurt Leitner
Stick - Richard Stites
Spaz - James J. Christy
Stage Manger - Catherine Soles
Professor in Welton - Hoover Sutton
Schüler bei Prozession - James Donell Quinn
Vikar in Welton - Simon Mein
Sportlehrer - Ashton W. Richards
Spaz‘ Vater - Robert Gleason
Dormitory Porter - Bill Rowe
Beans - Robert J. Zigler III
Russell - Keith Snyder
Shroom - Nicholas K. Gilhool
Jonas - Jonas Stiklorius
Dewey - Craig Johnson
Ace - Chris Hull
Woodsie - Jason Woody
Sam - Sam Stegeman
Älterer Student - Andrew Hill
Sprachlehrer - Barry Goodin
Komparse - Jamie Kennedy


Ohne Angaben:

Eins der blonden Mädchen in "Nuwandas" Höhle - ?? - Katharina Gräfe
Elfe auf der Bühne - ?? - Dorette Hugo


Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Kenny McCorm.


Beiträge: 826

24.05.2004 20:15
#2 RE:DER CLUB DER TOTEN DICHTER (USA 1989/DF 1989) Zitat · antworten

Ich muss mir den echt irgendwann mal ansehen, hab die ersten 5 Minuten oder so mal im TV gesehn, bin aber eingepennt. -_-


Kira Nerys


Beiträge: 114

22.08.2009 17:39
#3 RE: RE:DER CLUB DER TOTEN DICHTER (USA 1989/DF 1989) Zitat · antworten

Lohnt sich auf jeden fall...ein schöner Film

Slartibartfast



Beiträge: 4.974

23.08.2009 12:11
#4 RE: RE:DER CLUB DER TOTEN DICHTER (USA 1989/DF 1989) Zitat · antworten

Zitat von Kenny McCorm.
hab die ersten 5 Minuten oder so mal im TV gesehn, bin aber eingepennt. -_-

Dann ist es wohl nicht deine Art Film, also lass es lieber.

Die Synchro finde ich übrigens in den Fall alles andere als gelungen. Die Stimmen sind allesamt zu alt und damit leider sehr steif.
Die Shakespeareszenen wurden neu übersetzt und zwar sehr unwuchtig. Das das anders geht zeigen die Synchros zu anderen Shakespearestücken.
Und nicht zuletzt die Gedichte des "Clubs", die auf deutsch teilweise einfach nur prall wirken. Der Zauber dieser Szenen geht leider in der Synchro völlig verloren. Hier gilt: Originalfassung oder gar nicht.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.724

23.08.2009 17:05
#5 RE: RE:DER CLUB DER TOTEN DICHTER (USA 1989/DF 1989) Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast
Die Shakespeareszenen wurden neu übersetzt und zwar sehr unwuchtig. Das das anders geht zeigen die Synchros zu anderen Shakespearestücken.

Autsch, sowas darf nicht passieren. Da kann man eher noch eine komplette Shakespeare-Verfilmung mit neuer Übersetzung versehen (so wie das bei "Was ihr wollt" geschah), aber Zitate oder einzelne Szenen sollten sich meiner Meinung nach unbedingt an Schlegel & Co. halten.

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 4.974

23.08.2009 17:51
#6 RE: RE:DER CLUB DER TOTEN DICHTER (USA 1989/DF 1989) Zitat · antworten

Wobei man zu gut erhalten muss, dass allein die Figuren bei Schlegel anders heißen (Puck=Droll etc.)
Auch im Film "Ein Sommernachtstraum" gab es daher gewisse Probleme. Schlimmer sind wie gesagt die Gedichte in der Clubhöhle. Das Thema des Films "Rebellion der Jugend durch Poesie" wirkt man im Original schon allein durch den Vortrag der Verse, ohne den abgedrehten Inhalt verstehen zu müssen. Auf Deutsch bleibt nur das Abgedrehte über, das leider nur Stirnrunzeln hervorruft.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor