Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 854 mal aufgerufen
 Forumsschatztruhe
AMK


Beiträge: 1.027

29.05.2004 16:26
Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

Tja, da hab´ ich wohl zu lange gezögert mit dem Anmelden, und einer der vielen Namensvettern auf der Welt scheint mir zuvorgekommen zu sein ...

Da also der Mitglieder-Name "Andreas" schon vergeben ist, "firmiere" ich in diesem neuen Forum künftig als "AMK" - und "ich", das ist der "Andreas", der im alten Forum unter anderem mit "Klebsch ist (nicht) die Lösung ..." und "Morgan Fairchild in "Fackeln im Sturm"" genervt hat ...

Apropos: Ist das zweitgenannte Thema eigentlich erledigt? Ich "glaube" weiterhin an Thiesler, der Rest der Welt an Bonasewicz - auch ´ne Lösung, vielleicht ...
Gruß - Andreas


Buscemi


Beiträge: 170

29.05.2004 20:04
#2 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

Ich finde wir bräuchten hier eine Einteilung in mehrere Sektionen. Off Topic und Serien wären nicht schlecht...


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.695

30.05.2004 02:45
#3 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich finde wir bräuchten hier eine Einteilung in mehrere Sektionen. Off Topic und Serien wären nicht schlecht...

Keine Angst, und bin mir sicher, das kommt noch. Steht ja noch alles ganz am Anfang hier.

In der Tat weiß man (noch) bei manchen Themen nicht genau, in welches Forum man sie posten soll.

Ich würde folgende 5 Foren für praktisch halten:

1.) SYNCHRONISATION - Die Klassiker
Synchronisation von der Anfangszeit bis in die 70er.

2.) SYNCHRONISATION - Die Moderne
Synchronisationen der 80er und 90er.

3.) SYNCHRONISATION - Aktuell
Synchronisation im neuen Jahrtausend und aktuelle Kinofilme.

4.) SYNCHRONISATION - Die Serie
Der Titel sagt alles.

5.) SYNCHRONISATION - Das Thema
Allgemeine Fragen und Diskussionen zum Thema "Synchronisation".

In letzteres würde z. B. Christophs "Wie und warum schreibt ihr Synchron-Listen?" gut reinpassen.

Ich denke, so eine oder so eine ähnliche Einteilung würde die wichtigsten Themen abdecken.


Das war natürlich nicht als negative Kritik zu verstehen sondern vielmehr als Inspiration.

Ich bin sehr froh, daß wir jetzt wieder ein "richtiges" Forum haben und freue mich über den regen Verkehr, der hier herrscht.


MfG,


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


kinofilmfan


Beiträge: 2.156

30.05.2004 10:22
#4 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

Hallo,

vielen Dank für die Anregung. Die Einteilung ist schon nicht schlecht. Gibt es vielleicht noch mehr Ideen? Es sollte sich m. E. allerdings auf 4-5 Unterforen beschränken. Sonst wäre es doch etwas zuviel des Guten.

Gruß

Peter


rote Blume
Beiträge:

30.05.2004 11:42
#5 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

Oder Rubriken zu Star (und Sprecher) bzw. Synchronsprecher (und Originalschauspieler), also unabhaengig von einer Aera. wie bei Georg Thomalla.

Gruss
Elisabeth


Martin


Beiträge: 274

30.05.2004 12:23
#6 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

Hallo zusammen!
Bin dann auch wieder mit dabei. Erstmal ein dickes Lob für dieses großartige Forum!!! Super! Eine Aufteilung in mehr Rubriken würde auch ich sehr begrüßen - insbesondere eine Rubrik "Sprecher" wäre auch m.E. durchaus eine Überlegung wert.


Gruß
Martin


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

30.05.2004 13:45
#7 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten
Hallöchen, ihr Lieben!
Ich halte die grobe Einteilung von BB (aka Chow Yun-Fat) für ziemlich gut, würde allerdings "Die Moderne" und "aktuell" zusammenfassen unter "Die Moderne". Dafür wäre dann vielleicht noch Platz für ein Off-Topic-Subforum.
Naja, alles nur Anregungen.
Ich bin mir sicher, dass Du, Peter, schon eine gute Auswahl treffen wirst - der Umzug hat sich jedenfalls gelohnt, denn scheinbar gibt es viele neue Mitglieder (die zwar stumm sind und bislang nur mitlesen, aber immerhin) und viele nützliche neue Funktionen + natürlich die Übersichtlichkeit und die Tatsache, dass alte Beiträge nicht nach einer Zeit im Nirwana verschwinden.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Buscemi


Beiträge: 170

30.05.2004 15:20
#8 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

Folgende Einteilung reicht voll und ganz:

Sprecher
Filme
Serien
Klassiker
Off Topic

Man sollte es schon simple halten...


AMK


Beiträge: 1.027

01.06.2004 20:28
#9 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

Probieren wir´s mit den inzwischen eingerichteten neuen Unterforen - die Einteilung scheint sinnvoll zu sein, weiteres wird der "Praxistest" ergeben ... Eine Frage stellt sich mir allerdings gleich: In welche der beiden möglichen Kategorien gehören "Neu"synchros von Film"klassikern"?

Ferner zwei Vorschläge:

(1.) Einrichtung einer Kategorie "Hörspiel": Zwar gibt es dafür eigene Internet-Angebote (bzw. man könnte sie schaffen), aber da zahlreiche Synchronsprecher auch als Hörspielsprecher tätig sind (in "kommerziellen" Hörspielen von "Europa", "Kiosk" usw. sowieso, aber eben auch in "anspruchsvolleren" Radio-Hörspielen und "Hörbüchern" - vom "Off-Sprechen" für TV-Dokus und Radio-Features ganz zu schweigen ...), ist ein Bezug zum Thema Synchronisation durchaus gegeben, zumal es interessant sein kann, die Besetzungen von Hörspielen wie "Der Name der Rose" und "Der Herr der Ringe" mit den deutschen Synchronisationen der gleichnamigen Filme zu vergleichen.
[Interessanterweise wimmelt es in SWR- (bzw. SWF- und SDR-) Hörspielen - aus Baden-Baden (und Stuttgart), d. h. nicht gerade aus Synchronstädten bzw. -bundesländern - von Sprechern wie Christian Brückner, Rolf Schult, Kornelia Boje, Wolfgang Condrus, Tobias Lelle und Friedhelm Ptok (um nur einige zu nennen); ferner gab es vom SWR in jüngerer Zeit einige Hörspielserien wie "Crazy Times", in denen bewusst Berliner Synchronsprecher besetzt wurden (weil die vom Deutsch-auf-American-English-Synchronisieren die passende Art zu sprechen hätten).]
Aber, wie gesagt: Das ist nur ein Vorschlag bzw. eine Idee ...

(2.) Ein vorsorglicher Vorschlag bzw. eine Bitte: Man sollte bei Diskussionen über Filme/Schauspieler/Synchronsprecher nicht unnötigerweise Inhaltliches verraten (das gilt besonders, aber nicht nur für Kriminalfilme/Thriller). So kann man sich über die Synchronbesetzungen von "Die üblichen Verdächtigen" oder "Mord im Orient-Express" (um mal zwei/drei Filme beispielhaft zu nennen, die und deren Ende ich kenne) austauschen, ohne allen Noch-nicht-gesehen-Habenden zu verkünden, wer "der Täter" ist. Mag sein, dass sich das nicht immer vermeiden lässt - ich kann ja als User Beiträge meiden, die sich mit Filmen befassen, die ich ohne Vorwissen sehen möchte (eigentlich alle ...).
Doch zwei Dinge sollten m. E. "synchronforumsethischer Kanon" sein:
- Keine "verräterischen" Überschriften (wie: "XY spielt den Mörder in der Agatha-Christie-Verfilmung N.N.")!
- Keine diesbezüglichen Hinweise in anderem thematischen Zusammenhang (wie: "Ich finde gut, dass im Film A. Sprecher X. Schaupsieler Z. synchronisiert, den er auch schon im Film B. sprach, wo Z. den Mörder spielte" - einfach den Satzteil ab "wo" weglassen)!
Andreas


kinofilmfan


Beiträge: 2.156

01.06.2004 20:38
#10 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

Hallo,

also Neusynchros würde ich schon -wenn der Film nicht gerade aus 1999 ist und zum zweiten Mal synchronisiert wird- in die Rubrik "Klassiker" einordnen.

Eine weitere Rubrik möchte ich im Moment nicht einführen. Beiträge zu Hörspielen würde ich dann unter "Allgemeines" einordnen.

Irgendwelche Hinweise auf Filminhalte ("Der Mörder ist...") sollte man natürlich möglichst vermeiden, besonders natürlich in der Überschrift. Hat das eigentlich im alten Forum mal jemand getan?

Gruß

Peter


AMK


Beiträge: 1.027

03.06.2004 17:03
#11 RE:Von "Andreas" zu "AMK" Zitat · antworten

Prompte Antworten - danke hiermit mit etwas Verspätung ...

>>>Irgendwelche Hinweise auf Filminhalte ("Der Mörder ist...") sollte man natürlich möglichst vermeiden, besonders natürlich in der Überschrift. Hat das eigentlich im alten Forum mal jemand getan?

Wie gesagt/geschrieben: Das war eine "vorsorgliche" Bitte. (Ich meine allerdings, im alten Forum wurde mal in einem nicht diesen Film betreffenden Zusammenhang etwas zu viel über "Die üblichen Verdächtigen" verraten - "die" ich glücklicherweise schon kannte. Naja, ist vorbei ...)

Gruß -
Andreas


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor