Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.379 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.224

08.06.2004 00:36
#16 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Boris Tessmann hat für Deep Space Nine auch die Bücher geschrieben - jedenfalls offiziell. Ich weiß zumindest von anderen Serien, bei denen es auch immer Abspann heißt: Dialogbuch: Boris Tessmann, dies aber gar nicht immer die Wahrheit ist, nicht bei allen Folgen. Und ich bin mir fast sicher, dass dies auch bei Deep Space Nine so ist (bzw. war). Ein Beispiel, das mich immer wieder aufregt sind Zahlen bzw. Nummern, die oft seltsam übertragen werden.
Wenn zum Beispiel von "Rules of Acquistion 123" die Rede ist, heißt es im Deutschen im Extremfall "Erwerbsregel 1 bis 2 bis 3". "Bis"? Ich nehme mal an, dass im Dialogbuch "1-2-3" an der Stelle stand, was EIGENTLICH heißen sollte, dass die Ziffern getrennt (Eins-zwei-drei) ausgesprochen werden sollten (warum auch immer, in anderen Fällen kann das durchaus richtig sein), aber der Bindestrich konsequent beim Sprechen als "bis" interpretiert wird. Wenn man nun davon ausgeht, dass Boris Tessmann der Dialogbuchautor ist, der sich diese Übersetzung überlegt hat, wäre er wirklich VÖLLIGST blöd (oder sehr vergesslich), wenn er es dann trotzdem falsch - gegen seinen eigenen Sinn - aufnimmt. Die entgültigen Dialogbücher, wie sie bei der Aufnahme vorliegen, tippt natürlich irgendjemand anderes, aber verfassen tut es schon der Dialogbuchautor. Die vernünftige Erklärung ist daher, dass Dialogbuchautor und Regisseur in dem Fall zwei verschiedene Personen waren... Allerdings schwärmt er ja davon, dass er Besetzung, Übersetzung und Regie (ja sogar die Titel) alles ganz allein gemacht habe...

Gruß,
Tobias

PS: Ich schaue zur Zeit DSN auf DVD und synchronermittle dabei - Junge, Junge es gibt immer wieder Interessantes zu entdecken, was ich damals alles noch nicht kannte oder kennen konnte...
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


rote Blume
Beiträge:

08.06.2004 00:43
#17 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Viele Autoren diktieren den Text, der dann in einem Schreibbuero getippt wird. Vielleicht ruehrt daher dieses Missverstaendnis. Wenn jemand fuer 20 Folgen den Text macht, hat er es moeglicherweise mal so oder so diktiert.
Egal, als Regisseur muss er halt am Ball bleiben.

Gruesse
Elisabeth


<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.224

08.06.2004 00:45
#18 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Genau, so was muss man doch merken. Man hat wirklich das Gefühl, als wäre im Moment der Aufnahme der Dialogregisseur eine ganz andere Person als der Dialogautor...

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Atkins


Beiträge: 28

08.06.2004 12:19
#19 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Hallo,

zum Thema "Fremdwörter", "falsche Übersetzung" usw. :

Gerade den Leuten, die sich hier als "Insider" hervortun, sollte eigentlich bekanntsein, dass ein Dialogbuch, BEVOR es zur Synchronisation freigegeben wird, von der Redaktion des jeweiligen Senders redigiert wird. Wenn den Leuten etwas gegen den Strich geht, wird kräftig korrigiert und gestrichen. Bei DS9 schien ja für die Redaktion dann demnach alles in Ordnung gewesen zu sein, sonst wären ja die in Euren Augen "falschen Übersetzungen" u. andere Unrichtigkeiten nicht so über den Bildschirm geflimmert.

Fazit: Nicht IMMER sind der Autor oder der Regisseur Schuld !


Gruß,

Atkins


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.224

08.06.2004 12:48
#20 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Gut, dass du das ansprichst. Denn gerade bei einem der Herren, die in der Redaktion von Deep Space Nine saßen, frage ich mich, was der überhaupt bei der Arbeit macht. Auch bei anderen von ihm betreuten Serien gibt es Fehler, die einem direkt ins Auge springen, er aber nicht beanstandet hat. Ich weiß, dass die Autoren meist keine Zeit oder Möglichkeit haben, ihre Bücher gegen zu lesen, dafür ist dann die Redaktion da. Und da schwankt die Leistung von Redakteur(in) zu Redakteur(in) doch stark...

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


rote Blume
Beiträge:

08.06.2004 13:52
#21 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Einverstanden, der Redakteur hat seinen Job nicht richtig gemacht. Aendert aber nichts daran, dass vorher nicht sorgfaeltig gearbeitet wurde. Oder?

Gruss
Elisabeth
<<<<~~ Mein Leben? Nein, mein Leben ist ein Katastrophengebiet. ~~>>>>


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.06.2004 15:49
#22 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Tja, oft steht oder fällt, egal wer nun Buch und / oder Regie hat, eine Synchro mit dem jeweiligen Redakteur (bzw. einer Redaktion). Ich sehe ja, wie Nick Hainzl von RTL sich stark für eine gute Synchro (dazu gehört Besetzung, Dialogbuch etc.) einsetzt, was man dann im Endergebnis auch deutlich merkt gegenüber z.B. den meisten Synchros von RTL2, wo die Synchros meist nur dann besonders gut sind, wenn sie unabhängig vom Sender entstehen, also z.B. STARGATE nicht im Auftrag von Tele München (RTL2), sondern MGM, oder KING OF QUEENS für Columbia Tri-Star etc.
Und da scheint es auch bei SAT1 bzw. der Pro7-SAT1-Media-AG (samt ehemals Kirch) stark zu schwanken, was gute Redakteure oder Redaktionen angeht, was sich dann dementsprechend auf die Synchro auswirkt.
Achja, bei RELIC HUNTER gibt es übrigens auch Fachbegriffe, Eigennamen etc., und zwar aus dem historischen Kontext. Das wurde alles sehr gut gelöst, allerdings sitzt bei Pro7 ja wiederum auch eine andere Redakteurin als bei SAT1 (Star Trek). Tjaja, es ist halt immer noch so, dass TV-Redakteure oft der Grund allen Übels in Sachen Synchro sind - einige wenige gute Ausnahmen gibt es, wie oben beschrieben, halt zum Glück auch, aber das hält sich wohl leider in Grenzen.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

- Dass Du nicht paranoid bist heisst nicht, dass nicht hinter dir her sind.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.694

08.06.2004 17:07
#23 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Absolutes Negativ-Beispiel ist die Redaktion von "Simpsons" und "Futurama". Da fragt man sich wirklich, wofür der Herr Steiner (?) da sein Geld bekommt.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Andreas


Beiträge: 1.265

08.06.2004 20:48
#24 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Für die Sat1-Folgen von TNG sowie bei DS9 und Voyager hat man neben Herrn Steinert noch einen zweiten freiberuflichen Redakteur aus dem Fanlager angeheuert. Ich wage allerdings zu bezweifeln, dass Herr Fallinski auch nur einen einzigen Schnitzer verhindert hat, eher ist das Gegenteil der Fall. Seit der zweiten Staffel ist das Duo auch für "Enterprise" zuständig. Da Steinert auch für die Programmakquisition zuständig ist, wird sich vor seiner
Pensionierung vermutlich nichts ändern.

Gruss,
Andreas


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.06.2004 20:59
#25 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

>Da Steinert auch für die Programmakquisition zuständig ist

Ah, also wohl so ähnlich wie Nick Hainzl von RTL - nur dass dieser seine Sache einfach sehr gut und professionell macht!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

- Dass Du nicht paranoid bist heisst nicht, dass sie nicht hinter dir her sind.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

20.06.2004 13:57
#26 Tessmann-Synchros Zitat · antworten

Mal wieder zurück zu O5: Die Serie entwickelt sich IMHO immer besser, aber vielleicht find ich's auch nur gut, weil ich generell auf "First Wave"-stylishe Alien-Verschwörungs-Plots stehe.
Jedenfalls kritisierten Viele ja hier auch an Tessmanns Dialogbüchern herum. Ich weiß zwar nicht, was bei O5 bei besagten Passagen im Original war, aber was den KI-Plot angeht, hat Tessmann auch entsprechende deutsche Fachtermini benutzt. Und die Besetzung ist bei Tessmann ja sowieso immer gut. Heute hat z.B. Lindy Booth mitgespielt, die ja auch zwei Staffeln lang in Tessmanns "Relic Hunter" mitspielte, wo sie von Carola Ewert synchronisiert wird. Inzwischen hat es sich ja rumgesprochen, dass Frau Ewert aus gesundheitlichen Gründen ausfällt bzw. ihre Engagements zurückgeschraubt hat. Jedenfalls wurde Lindy Booth hier interessanterweise von Anna Carlsson synchronisiert. Damit steht es bei den Ewert-Ersatzsprecherinnen also Gleichstand: Ghadah Al-Akel ("Smallville", "Tru Calling") und Anna Carlsson ("Charmed", "Odyssey 5"), wobei Carlsson die "hohe Ewert-Version" ist, also so hoch und irgendwie überdreht wie Ewert z.B. in "Relic Hunter" und "Eiskalte Engel" gesprochen hat. Ewerts normale Stimme dürfte eher so wie in SMALLVILLE oder ALIAS klingen.
Auch die anderen Gastsprecher heute wie Kaspar Eichel, Silke Matthias etc. waren gut besetzt. Ich bin also, was die Synchro angeht wirklich zufrieden damit, was Tessmann hier geleistet hat.
Was DS9 angeht, war ich sowieso nie so der richtige Fan von, habs mir nur früher angesehen, als ich mich mit Synchros / Synchronsprechern noch nicht so auskannte und fand schon immer "Babylon 5" besser, aber die Tessmann-Synchros "Relic Hunter" und "Odyssey 5" gehören jedenfalls zu meinen Favorites unter Berliner Seriensynchronisationen.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

"Oy, was für ein Pudel ist das?!"
- Melanie Pukass in "Gilmore Girls"


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.11.2004 18:43
#27 RE:Odyssey 5 Zitat · antworten

Weiß Jemand, ob Geoffrey Lewis schon irgendwoanders (in einer größeren Film- oder Serien-Rolle) von Gerd Holtenau synchronisiert wurde? Denn sowohl in 2 Folgen von "Odyssey 5", als auch in einer Folge von "Cold Case" wurde Geoffrey Lewis von Gerd Holtenau synchronisiert.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 28.10.2004!


Seiten 1 | 2
Mini-Max »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor