Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.148 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

27.06.2005 22:29
#16 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Eine Synchro ist für mich wirklich gut, wenn ich das Original kenne und mir die Synchro trotzdem gut gefällt.
--------------------------------------------------------------------------------


Geht mir genauso.

Da schließe ich mich euch auch an. Wenn ich das Original kenne, betrachtet man es natürlich kritischer, dennoch versuche ich immer eine gewisse faire Objektivität zu wahren, wenn ich auch den O-Ton kenne, denn ich will nicht so enden wie die Hardcore-Original-Gucker, die jede Synchro verteufeln. Und da man dann eben oft andere Dialoge und andere Stimmen, Betonungen etc. gewohnt ist, kann man leicht darin abrutschen.

Nun, dann sag ich es halt so: Wie gut, dass ich bei EQUILIBRIUM nicht den O-Ton kenne , aber die Synchro so an sich gefällt mir eigenständig gut.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Slartibartfast



Beiträge: 4.959

27.06.2005 23:22
#17 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Und da ich eigenständige Synchros, wie gesagt, jeder Abziehbildsynchro vorziehe, sind wir uns wieder mal alle einig

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.214

27.06.2005 23:24
#18 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Wobei Hendrik eventuell die Synchro auch deshalb mag, weil sie aus Hamburg stammt.

*duck&weg*

Gruß,
Tobias

--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

27.06.2005 23:50
#19 RE:Equilibrium Zitat · antworten

*duck&weg*

Wie kommst Du denn DARAUF?! Hab ich mich je in der Vergangenheit dahingehend geäußert, ich würde Hamburger Synchros mögen? ICH?!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

McLeod's Daughters:

... mit Christine Pappert, Kristina von Weltzien, Eva Michaelis, Christian Stark, Katja Brügger und Martin Lohmann.

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Sonja


Beiträge: 201

28.06.2005 12:52
#20 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Also Sabine Falkenberg klingt viel tiefer als Watson im Original. G. Hinze für Sean Bean fand ich auch nicht gerade passend. Dafür haben mich im Original Bales und Watson amerikanische Akzente zum Lachen gebracht, hehe.
War total überrascht, Dominic Purcell am Anfang in dem Film zu sehen!

Der Film wurde übrigens in Berlin gedreht. Vor allem das Olympiastadion ist häufig zu sehen.
S.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

08.07.2005 18:51
#21 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Da der Film nun morgen bei Pro7 läuft, uppe ich den Thread nochmal. An alle 'ne klare Sehempfehlung.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

http://www.tru-calling-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Aristeides


Beiträge: 1.456

21.07.2005 01:37
#22 RE:Equilibrium Zitat · antworten

In Antwort auf:
Eigentlich heisst er Gerhard Hinze = Gerd Hinze. Sprich: Nein, sind keine zwei Personen.

Nein, da irrst du. Er schreibt sich tatsächlich Gerhart.

Gruß,
Ilja


Vielen Dank an alle, die mit Daten und Bildern weitergeholfen haben...
http://www.synchronsprecher.de.tf


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

21.07.2005 11:22
#23 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Nein, Du irrst: Seine Kollegen schreiben ihn Gerhard, Studio Hamburg schreibt ihn in offiziellen Listen Gerhard und er steht auch so in der IMDb: http://german.imdb.com/name/nm0386082/

Gerhard Hinze
Im Vor-/Abspann manchmal auch benannt als:
Gerhart Hinze

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

21.07.2005 11:36
#24 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Auf allen Seiten mit Hörspiel-Besetzungslisten wird er auch als Gerhard geführt, z.B. http://www.hoerspiele.de/serien/sprecher-anzeige.asp?ID=1968.
Ich bezweifel halt einfach mal, dass sich da die Masse irrt. Oder aber es ist ein Kuriosum wie bei Wolf Rahtjen, bei dem selbst "offiziell" mehrere Schreibweisen kursierten.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Aristeides


Beiträge: 1.456

21.07.2005 11:40
#25 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Tja, dann wenn du Vor- und Abspann mal wieder wichtiger nimmst als den Betreffenden selbst. Er schreibt sich nämlich selbst mit t. Aber wenn seine Kollegen anderer Meinung sind, lässt er sich vielleicht überzeugen...
Was die imdb angeht, habe ich schon mehrfach (u.a. im Falle Wolf Rahtjen) gesagt, dass sie a) weder Zuverlässigkeit bietet, was deutschsprachige Film- und Fernsehschaffen angeht und b) eben jeder dort Veränderungen vornehmen kann...
Gruß,
Ilja

Vielen Dank an alle, die mit Daten und Bildern weitergeholfen haben...
http://www.synchronsprecher.de.tf


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

21.07.2005 11:56
#26 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Okay, wenn er sich selbst so schreibt, gebe ich mich natürlich geschlagen.
Das hättest Du doch gleich sagen können samt Verweis, dass IMDb und Co. mal wieder spinnen.
Verstehe nur nicht, wie sowas immer wieder entstehen kann. IMDb ist dann halt noch ein Wackelkandidat, aber dass selbst Synchronfirmen die Leutchen nicht richtig führen können, erstaunt mich immer wieder. Müsste sich dann ja auch irgendwann mal bei Gagenabrechnungen bemerkbar machen. Schlimm wirds dann nur, wenn sowas bei einem Allerweltsnamen geschieht und es mitunter zwei verschiedene Sprecher mit klingendem gleichen Namen aber anderer Schreibweise gibt, die dann von irgendeiner Sekretärin durcheinander oder zusammengewürfelt werden.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Aristeides


Beiträge: 1.456

21.07.2005 12:55
#27 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Bei Synchronfirmen wundert es mich nicht - ich habe mal eine Liste einer Berliner Synchronfirma gesehen, auf der u.a. die Damen und Herren Wolfgang Kiesling, Eric Schumann, Herbert Suschka, Käthe Jaenicke und Halgerd Bruckhaus aufgeführt waren...
Gruß,
Ilja

Vielen Dank an alle, die mit Daten und Bildern weitergeholfen haben...
http://www.synchronsprecher.de.tf


Frank Brenner



Beiträge: 7.301

21.07.2005 17:29
#28 RE:Equilibrium Zitat · antworten

Apropos...

Erik Schumann heißt ja eigentlich Erik Schuman! Er unterschreibt nur mit einem "n" und in ganz frühen Filmvorspännen wurde er auch noch korrekt geschrieben. Mittlerweile hat sich aber komischerweise das alllgemein gebräuchlichere "Schumann" durchgesetzt.

Gruß,

Frank


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor