Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 15.874 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

11.12.2013 20:27
#76 RE: Hör mal, wer da hämmert! - 1x20: Typisch Frau Zitat · antworten

Dem "überdrehter" bei der ARD-Fassung kann ich absolut nicht zustimmen - im Gegenteil, sowohl Sprecher als auch Dialogautor gehen die Sache viel ruhiger an. Und Isabella Grothe ist für mich die Idealbesetzung für Richardson, an Dagmar Dempe habe ich mich noch schwerer gewöhnen können als an Hardenberg.
Im Übrigen ist mir auch ein Rätsel, wie man Jülichs Stimme als zu hoch empfinden kann, Habeck aber (der weit höher lag) nicht.
Die Geschmäcker sind verschieden, hier aber dürfte Gewöhnung eine gewaltige Rolle spielen.
Ich ziehe jedenfalls (trotz Hoegel, merkwürdig besetzt, aber Welbat ebenbürtig) die ARD-Synchro weit vor und wünschte, die (wahrscheinlich komplett bearbeitete) 3. Staffel wäre noch ganz gelaufen statt der mageren zwei Folgen.

Gruß
Stefan

anderto-krox


Beiträge: 1.361

13.12.2013 02:34
#77 RE: Hör mal, wer da hämmert! - 1x20: Typisch Frau Zitat · antworten

Man muss aber sagen, dass dieser Ausschnitt mitunter das Asynchronste ist, was man jemals gesehen hat. Ich fand bisher keine einheitliche Asynchronität, muss das Video aber mal im Editor öffnen und schauen, ob das eventuell an Youtube lag. Sieht dadurch etwas seltsam aus.
So sehr ich Isi Grothe mag, von Richardsons Gesicht kommt sie, finde ich, sehr schlecht runter. Die Folge ist leider ziemlich schlecht, auch im Original und der FvH-Synchro, das ist etwas schade. Auch schade ist, dass man kaum etwas aus Tool Time sieht, denn da wäre es natürlich interessant gewesen, zu erleben, wie sich Welbat schlägt und wie reißerisch Eberhard Haar den moderierenden Allen anlegt. Besonders ein Schnitt erscheint mir sehr ungalant, ich weiß jedoch nicht, ob das die deutsche Fassung oder das Original so angelegt hat.

Gaara



Beiträge: 1.368

13.12.2013 14:12
#78 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Ich hab mir jetzt grad noch mal ne Szene der RTL Synchro angesehen und finde die Sprecher zwar nach wie vor besser, aber mich wundert gerade dass mich diese Konservenlacher früher nicht gestört haben. Seht euch nur mal das an: http://www.youtube.com/watch?v=SFLX2h66zco
Da ist ja nach jedem Witz die gleiche nervige Lache zu hören. Wer hat denn bitte gedacht dass das gut wäre den nach jedem zweiten Satz einzuspielen? Das ist ja mal meganervig.


Isch


Beiträge: 3.402

13.12.2013 18:41
#79 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Das ist ja nicht nur bei HMWDH so, du hörst die "Plaza-Lacher" in allen von Plaza Synchron bearbeiteten Serien (ab etwa Mitte der 90er). Ich kann verstehen, dass man die merkwürdig findet, sind eben sehr wiedererkennbar.
Mich persönlich stören aber Lacher grundsätzlich nicht, im Gegenteil: Ohne sie fehlt mir was! Hab mir bisher noch keine dieser modernen, "lach(er)freien" "Comedyserien" auf Dauer ansehen können. Besonders geil ist es grad bei HMWDH im Originalton: Mit Doly Pro Logic II hat man das Gefühl, als säße man direkt im Publikum.

Wilkins


Beiträge: 2.894

14.12.2013 11:29
#80 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Die Plaza-Lacher sind absolut kultig!
Die fehlen mir in der ARD-Fassung genauso wie die rausgeschnittenen Szenenübergänge.


Gaara



Beiträge: 1.368

14.12.2013 15:59
#81 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #79
Das ist ja nicht nur bei HMWDH so, du hörst die "Plaza-Lacher" in allen von Plaza Synchron bearbeiteten Serien (ab etwa Mitte der 90er). Ich kann verstehen, dass man die merkwürdig findet, sind eben sehr wiedererkennbar.
Mich persönlich stören aber Lacher grundsätzlich nicht, im Gegenteil: Ohne sie fehlt mir was! Hab mir bisher noch keine dieser modernen, "lach(er)freien" "Comedyserien" auf Dauer ansehen können. Besonders geil ist es grad bei HMWDH im Originalton: Mit Doly Pro Logic II hat man das Gefühl, als säße man direkt im Publikum.


Ich hab auch nichts gegen die Lacher bei Sitcoms, solange sie echt klingen und, wie im Originalton, vielleicht sogar von einem echten Publikum kommen. Aber bei jedem zweiten Satz der selbe eingespielte Lacher, das ist ja total dämlich. Daher sind auch die meisten diesen Serien im Originalton viel besser. (Friends ist da gerne mein Lieblingsbeispiel)


Der Unbeugsame


Beiträge: 31

21.01.2017 08:02
#82 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Hallo zusammen,

hat jemand von HMWDH alle Folgen, also bis Staffel 3 die ersten beiden Folgen, in der ARD-Synchro?

Schöne Grüße

DU

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.125

25.07.2017 17:07
#83 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Vor einigen Tagen wurde mir die Aufgabe gestellt, wie man die Serie wohl besetzen würde, wenn man die Serie heute (neu) synchronisieren wurde.

Diese Herausforderung konnte ich natürlich nicht unangenommen lassen und habe mich sogleich der ersten Staffel gewidmet.



MÜNCHEN 1995/6? MÜNCHEN 2017 [S1]
Tim Taylor (Tim Allen) Fritz von Hardenberg Stefan Günther
Jill Taylor (Patricia Richardson) Dagmar Dempe Natascha Geisler
Wilson Wilson Jr. (Earl Hindman) Michael Habeck Claus Brockmeyer Ch. Tramitz, U. Kosubek

Al Borland (Richard Karn) Gudo Hoegel Patrick Schröder [1-24] M. Pfeiffer
Lisa (Pamela Denise Anderson) Claudia Lössl Gabrielle Pietermann [1,4-5,8,11-12,14,17-24]
Pete Bilker (Mickey Jones) Michael Rüth Ian Odle [8,13,24]
Dwayne Hoover (Gary Mc Gurk) Peter Thom Thomas Wenke [8,13,24]
Rock Lannigan (Casey Sander) Randolf Kronberg Alexander Brem [8,13,24]
Karen (Betsy Randle) Angelika Bender Stephanie Kellner [15,19]

Handwerker (John Cothran, jr.) Gerd Rigauer Daniel Pietzuch [1]
Rick (John Marshall Jones) Walter von Hauff Sebastian Winkler [3]
Larry Houdini (Eric Christmas) Günter Wolf Berno von Cramm [3]
Franco (Rudolph Willrich) Claus Brockmeyer Matthias Klie [3]
Rondall (Sam McMurray) Randolf Kronberg Ole Pfennig [4] F. Schaff
Mann #2 (Rocky Giordani) Crock W. Krumbiegel Matthias Ransberger [4]
Mann #1 (Bari K. Willerford) Gerd Rigauer Philipp Weiche [4]
Schädlingsbekämpfer (Stephen Root) Michael Rüth Oliver Mink [5] D. Auer
Jim (Art La Fleur) Peter Musäus Torsten Münchow [7]
Kyle (Ron Taylor) Oliver Mink Dominik Auer [7]
Felix Myman (Al Fann) Manfred Erdmann Manfred Erdmann [9] 2019: Marc Rosenberg
Judith Potte (Janet DuBois) Ilona Grandke Bettina Redlich [10]
Greta Post (Jennifer Nash) J.Wippich, V.Neugebauer Lea Kalbhenn [10,23]
Rose (Carol Mansell) Gisela Matt Mirja Mahir? [10]
Feuerwehrmann Nr. 1 (David Warshovsky) Claus Brockmeyer Manou Lubowski [12]
Feuerwehrmann Nr. 2 (Gary Bayer) Gerd Rigauer Matthias Kupfer [12]
Roger (Lewis Dix, jr.) Kai Taschner Marc Stachel [13]
Manager (Nick Shields) Karl-Heinz Krolzyk Matthias Kupfer? [13]
Stu Cutler (Christopher McDonald) Hartmut Becker Stefan Lehnen [14] O. Pfennig
Eugene "Ink" Ingram (Patrick T. O'Brien) Ulrich Frank Benedikt Weber [16] C.P. Damitz
Joan (Jeannine Renshaw) Michaela Geuer Julia Lowack [16]
Mrs. Chapman (Gloria Dorson) Margit Weinert Uschi Wolff [16]
Bob Vila (Bob Vila) Reinhard Brock Martin Halm [17]
Mr. Binford (Noble Willingham) Wolf Ackva Klaus Guth [17-18] Christoph Jablonka
George Foreman (George Foreman) Hartmut Neugebauer Thomas Albus [18]
Hick Peterson (Jack Elam) Benno Hoffmann Peter Musäus [20] Tommi Piper, H. Schwiers
Mike (Earl Billings) Michael Gahr Walter von Hauff [20]
Eddie Phillips (Ernest Borgnine) Franz-Josef Steffens Jochen Striebeck [20]
Charlie (Tom Verica) Oliver Mink Roman Wolko [22] U. Thomsen, P. Roche
Robin (Amy Ryan) Claudia Kleiber Sophie Rogall [22]
Fred (Raye Birk) Leon Rainer Gerd Meyer [22]
Mike Conovan (Spencer Tracy) Peter Musäus Christoph Jablonka [22]
Pat Pemberton (Katharine Hepburn) Uschi Wolff Inez Günther [22]
Janeen Rae Heller (Janeen Rae Heller) ? Laura Maire? [24]



Während sich Natascha Geisler an Dagmar Dempe orientiert, könnte man mir Frank Schaff glatt als jungen Eberhard Haar. An Isabelle Grothe käme Stephanie Kellner mehr heran. Fände ich aber beides nicht so passend.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

HalexD


Beiträge: 816

07.03.2018 17:50
#84 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Der ehemalige Cast von "Hör mal wer da Hämmert" hat Bock auf eine Fortsetzung.
http://www.serienjunkies.de/news/home-improvement-tim-interesse-fortsetzung-88691.html


Oh je, als Fan der deutschen Synchronisation wird Fritz von Hardenberg als Tim ganz schrecklich fehlen.
Ich wüsste nicht, wer ihn dementsprechend gut ersetzen könnte.

Klp


Beiträge: 126

07.03.2018 18:19
#85 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Michael Habeck fehlt ja auch noch und dazu kommt dann auch noch das Problem mit den damals schon wechselnden Stimmen der Jungs. Lässt sich aber leider in diesem Fall nicht ändern.

Edit: Ist natürlich Unsinn mit Habeck, da Earl Hindman nun auch über 14 Jahre tot ist. (Erst denken, dann schreiben!)


HalexD


Beiträge: 816

07.03.2018 18:24
#86 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Zitat von Klp im Beitrag #85
Michael Habeck fehlt ja auch noch und dazu kommt dann auch noch das Problem mit den damals schon wechselnden Stimmen der Jungs. Lässt sich aber leider in diesem Fall nicht ändern.


Earl Hindman (Wilson) kann leider nicht mehr vorkommen, da er bereits 2003 verstorben ist. (Edit: hast es bereits selbst bemerkt )
Bei den Kindern hätte man die Möglichkeit aus den verschiedenen Sprechern zu wählen und vielleicht die gegen Ende der Serie (wo sie schon älter waren) wieder zu nehmen.


HalexD


Beiträge: 816

08.03.2018 21:39
#87 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Hoffentlich nehmen die nicht den Sprecher aus "Last Man Standing".
Frank Röth passt leider überhaupt nicht zu Tim Allen und klingt extrem aufgesetzt und der Humor kommt auch nicht rüber.
Verstehe nicht, warum man ihn immer wieder für Schauspieler einsetzt, die er vorher noch nie gesprochen hat und zu denen er nicht passt (auch als Seth MacFarlane in "The Orville").

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

09.03.2018 11:03
#88 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Ich würde für Eberhard Haar votieren, der schließlich drei Staffeln Erfahrung hatte (auch wenn das Jahrzehnte her ist) und hervorragend passte.

Gruß
Stefan

mrmisery



Beiträge: 175

09.03.2018 14:17
#89 RE: Hör mal wer da hämmert Zitat · antworten

Zitat von HalexD im Beitrag #87
Hoffentlich nehmen die nicht den Sprecher aus "Last Man Standing".
War auch mein erster Gedanke, als ich vom Reunion-Gerücht gehört hab'. Ein für sich würde ich mich über ein Comeback von Tool Time sehr freuen, auch wenn mir Wilson (Earl Hindman) sehr fehlen würde. Die damalige RTL-Synchro war mit von Hardenberg (Tim), Dempe (Jill), Habeck (Wilson) und vor allem auch Gudo Hoegel (Al Borland) einfach ein Ohrwurm. Auch die Stimmen vieler Nebencharaktere (wie bspw. Tobias Lelle als Tims Bruder Marty, Ulf Söhmisch als Benny oder Tommi Piper als Harry) sind mir heute noch im Ohr. Ein Seriencomeback steht und fällt auf dem deutschen TV-Markt mit der Synchro (auch wenn gewisse Verantwortliche das nicht so gern wahrhaben wollen...)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz