Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 4.084 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3
THX-KEV


Beiträge: 222

25.11.2004 18:51
#16 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Hier die endgültige Version:

Nicolas Cage          Ben Gates           Martin Kessler
Diane Kruger Abigail Chase Diane Kruger
Justin Bartha Riley Poole Marcel Collé
Sean Bean Ian Howe Thorsten Michaelis
Jon Voight Patrick Gates Joachim Höppner
Harvey Keitel Sadusky Joachim Kerzel
Christopher Plummer John Adams Gates Lothar Blumhagen

Mehr gibt's, wenn ich den Film komplett gesehen habe... ;)

Gruss, Kevin


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

25.11.2004 19:28
#17 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Plummer ist Blumhagen!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


THX-KEV


Beiträge: 222

25.11.2004 19:31
#18 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Ok merci


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.190

25.11.2004 20:00
#19 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Schade das Diane Krüger nicht von Steffanie Kellner wie in den Trailern gesprochen wird! :(
Hatte so gut zu ihr gepasst!
Der Gaderobenständer!
Die Fische FLIEGEN bei nacht!!
Melanie Pukaß(Lorelei) und Regine Albrecht(Emily) in Gilmore Girls!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

25.11.2004 20:11
#20 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Also in dem Berliner Kinotrailer war es auch schon D. K. selbst.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


THX-KEV


Beiträge: 222

25.11.2004 20:30
#21 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Ich finde auch jede andere Sprecherin hätte wohl besser gepasst als sie selbst. Ich finde ihre Synchro noch fürchterlicher als in Troja. Es tönt einfach alles genäselt und irgendwie "verschnupft"...


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2004 22:01
#22 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Ich find ihre Synchro hat trotzdem genau das für sich, dass es ihre eigene Stimme ist. Sicher merkt man das sie kein Synchron-Profi ist, aber irgendwo wirkts dann auch "echter", wenn man das so bezeichnen will...

Zur Synchro:

Naja, Martin Kessler ist wie immer 1A für Cage, da gibts nichts dran zu rütteln, vor allem die Szenen wo Cage austickt ("Och, bitte nicht" oder so ähnlich als er verfolgt wird z.B.) sind herrlich!
Joachim Kerzel fand ich auf Harvey Keitel interessant- hat mir gut gefallen, ebenso Joachim Höppner auf Jon Voight. In dieser Rolle hätte ich mir Niels Clausnitzer wirklich nicht vorstellen können, da ist Höppner einfach ideal. Im Trailer kam der Typ von Voights Rolle halt nicht raus.
Lothar Blumhagen hat mir irgendwo nicht sooooo richtig gefallen. Es war so weit OK, aber irgendwie fehlte der Pepp dahinter. Die Stimme kam ziemlich verstellt rüber, wenn man das mit "Tatsächlich... Liebe" vergleicht, was überhaupt nicht gut wirkt. Er passt tatsächlich einfach nicht auf Plummer und dessen Art zu sprechen, ganz am Anfang wirkte es sogar fast asynchron, da Plummers Mundbewegungen, durch die verhältnismäßig kräftige Aussprache im Vergleich zu Blumhagens eher 'einfühlsamer' Synchro zu drastisch ankamen.
Joachim Höppner kann schlecht zwei Leute sprechen, zumindest nicht bei der Rollenkonstellation, aber wenn es das nächste Mal um Plummer/Voight geht sollte man vielleicht doch auch Wolfgang Völz berücksichtigen. Lothar Blumhagen kann ja nix dazu, was nicht passt, passt einfach nicht.

Doch nun mein eigentliches Problemchen:

In dem Film tritt ein älterer dunkelhäutiger Schauspieler als FBI-Agent oder irgendwie Security auf. Er ist praktisch der Erste am Tatort als die Unabhängigkeitserklärung gestohlen worden ist. Später sieht man ihn auch neben einem Anderen zusammen mit Harvey Keitel umherlaufen.
Der Sprecher von dem Mann klang so verdammt nach Wolf Rathjen das ich dachte ich spinn. WER WAR DAS?
Das kann doch unmöglich Wolf Rathjen, der letztes Jahr September starb, gewesen sein. Damals war der Film doch noch gar nicht zur Synchro und hat der Mann überhaupt bis zu seinem Tode synchronisiert?!
Nein, er kanns nicht gewesen sein, aber wer wars dann?


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

25.11.2004 22:20
#23 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Ja, der Mann hat bis zu seinem Tode synchronisiert, aber am Schluss nur noch in Hamburg.
Ich sehe den Film am Dienst, falls bis dahin hier keiner einen Plan hat, wer das gewesen sein könnte, werde ich mal explizit auf die von dir beschriebene Rolle und dessen Sprecher achten.
Das was Du zu Diane Kruger sagtest, finde ich generell meistens, wenn Deutsche sich selbst synchronisieren.
Franka Potente und Heike Makatsch finde ich beim Selbst-Synchron auch klasse, auch wenn man merkt, dass sie keine Profis sind. Daher ist es natürlich auch gut, dass man Diane Krugers sogar sehr hübsch klingende eigene Stimme hört, doch in SEHNSÜCHTIG war es zumindest so, dass ihre Takes zum Großteil wie abgelesen wirkten, keine wirkliche (Synchron-)Schauspielerei. Daher würde mich mal da das Original interessieren, ob sie generell so schlecht schauspielert oder sich einfach durchs Synchron so eingeengt fühlt. Naja, ich geb ihr dennoch eine Chance in dem Film, vielleicht hat sie sich ja nach TROJA und SEHNSÜCHTIG ein wenig gebessert.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.379

26.11.2004 13:28
#24 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Die endgültige Besetzung liest sich doch viel besser als die im Trailer.

Lothar Blumhagen für Plummer finde ich OK, Wolfgang Völz paßt IMO überhaupt nicht. Sein passenster Sprecher ist und bleibt Jochen Schröder.

BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


Eifelfilmfreak


Beiträge: 317

26.11.2004 15:40
#25 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten


Gott sei Dank wieder Kessler für Cage!! Freue mich sehr darüber, wundere mich aber auch ein wenig darüber!! War man mit Nitschke nicht mehr zufrieden?? Oder war es zuletzt Zufall, dass Kessler nicht mehr für Cage zu hören war?? Oder wieder Supervisor???
Immerhin ist es ja schon der dritte Bruckheimer-Streifen für Cage!!


THX-KEV


Beiträge: 222

26.11.2004 16:13
#26 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten

Also zum Glück nicht Nitschke. Der passt ja IMHO gar nicht auf Cage. Klingt ja viel zu alt!! Ich hoffe das Kessler auch zukünftig auf Cage zu hören ist. Ist die einzig richrige Wahl!


Eifelfilmfreak


Beiträge: 317

26.11.2004 16:21
#27 RE:Das Vermächtnis der Tempelritter Zitat · antworten


Da schließe ich mich voll an!! Nitschke soll bei Tommy Lee Jones bleiben!!
Wie viele Filme hat Kessler denn Cage jetzt nich mehr gesprochen?? Waren es mehr als zwei??
Nicht dass wir Kessler nur wieder einer Supervisorentscheidung zu verdanken haben, eben wegen der Bruckheimer-Vergangenheit von Cage!! Und danach macht es dann wieder Nitschke!!
Ich habe nix gegen Nitschke, ich mag in eben nicht auf Cage, daher meine "Erleichterung"!!


Schweizer


Beiträge: 1.213

27.11.2004 06:45
#28 Hab den Film jetzt auch gesehen...Kessler war genial Zitat · antworten

So, ich hab den Film jetzt auch gesehen.

Hach was war das für ein Glücksgefühl endlich wieder Martin Kessler auf Nicolas Cage zu hören!!

Nichts gegen Nitschke, aber auf Cage passt er für mich einfach nicht.

Kessler spricht Cage 1A.

Der Wechsel von Kessler zu Nitschke in den letzten Cage-Filmen war schlimm. War für mich etwa das gleiche wie wenn man Manfred Lehmann bei Bruce Willis austauschen würde.

Kessler passt einfach saumässig gut zu Cage. Und so solls jetzt bitte auch bleiben. Nochmal ein Wechsel würde mich extrem nerven. Hoffe also auch nicht, dass wir Kessler nur einer Supervisor-Entscheidung zu verdanken haben.

Synchro ansonsten: Ganz ordentlich.
Diane Kruger war aber schrecklich! Die soll sich bitte nicht mehr selbst synchronisieren. Das klang einfach fürchterlich!


Grüsse


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.12.2004 19:21
#29 RE:Hab den Film jetzt auch gesehen...Kessler war genial Zitat · antworten

>Der Sprecher von dem Mann klang so verdammt nach Wolf Rathjen das ich dachte ich spinn.

Habe den Film nun auch gesehen und der von dir gesuchte Sprecher heisst Peter Gröger, den schon ein paar andere hier im Forum mit Rahtjen verwechselt haben. Und ja, er kann ihm tatsächlich ziemlich ähnlich klingen.

Zur Synchro:

Martin Kessler war natürlich perfekt, und im Gegensatz zu sonst, wo er ja meistens fast nur zur immer gleichen "coolen" Stimmlage neigt, hat er hier sogar endlich mal wieder richtig moduliert.

Joachim Höppner war einfach Pflicht für Voight und war auch gut so, dass er ihn synchronisiert hat.

Marcel Collé - auch wenn ich im Trailer ja noch das Gefühl hatte, dass Beni Weber (aus dem 1. Trailer) besser zur Rolle passt, fand ich auch Marcel Collé wunderbar.

Diane Kruger war diesmal wirklich sogar ziemlich gut! Hätte nicht gedacht, dass ich sowas mal sage, da ich sie in "Troja" einfach schrecklich und in "Wicker Park" (aka "Sehnsüchtig") unterdurchschnittlich beim Selbstsynchron empfand. Doch ich muss zugeben, hier fand ich sie richtig gut. Natürlich war nicht immer alles total synchron und man merkt halt, dass sie keine Profi-Synchronsprecherin mit jahrelanger Erfahrung ist, doch gerade deshalb, fand ich sie hier ziemlich gut. Im Vergleich zu TROJA und WICKER PARK hat sie hier zumindest synchronschauspielerisch wesentlich mehr geleistet, sodass sie Rolle glaubwürdig rüberkam. Allerdings sticht ihr "Dialekt"-Mischmasch und Deutsch, Französisch und Englisch heraus, da er sich sehr merkwürdig anhört, doch sonst muss ich sie dieses Mal in Punkto stimmliche Schauspielerei wirklich loben. Und nebenbei bemerkt, sie sieht ja auch ganz nett aus.

Kerzel und Blumhagen wirkten routiniert, oben (auf die erste Seite des Threads) packe ich gleich noch ein paar Ergänzungen in die Liste, da u.a. auch Lutz Schnell, Charles Rettinghaus, Markus Pfeiffer etc. zu hören waren - an Don McManus-Sprecher kann ich mich irgendwie gerade gar nicht mehr richtig erinnern. Weiß den noch Jemand?
Übrigens (OT): Nachdem ich hier Markus Pfeiffer gehört hatte, bin ich mir immer sicherer, dass Colin Farrell in ALEXANDER von ihm synchronisiert wird.

Ich fand die Synchro von NATIONAL TREASURE jedenfalls sehr gut!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung
________________________________
"Die Vergessenen" mit Julianne Moore [Petra Barthel], Anthony Edwards [Hans Hohlbein] und Gary Sinise [Tobias Meister] - Start des Mystery-Thrillers: 11.11.2004!


derDivisor47



Beiträge: 2.087

01.12.2004 20:26
#30 RE:Hab den Film jetzt auch gesehen...Kessler war genial Zitat · antworten

der beurteilung von diane kruger kann ich mcih anschließen.
selbstzitat von areadvd:
also ich fand diane kruger's synchroleistung solide. sie war in den momenten wo ich drauf geachtete habe sogar am lippensynchronsten.

wie kommen eigentlich alle auf krÜger ?


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz