Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 3.399 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Aristeides


Beiträge: 1.525

21.09.2004 20:26
Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Hi, weiß jemand von euch zufällig, wer in dieser britischen Klamotte Francis de Wolff (als Agrippa, hier der VETTER von Caesar!) und den Erzähler sprach? Buch und Regie hatte Edgar Ott; Sprecher waren u.a. Gentzen, W.Herbst, U.Paulsen, Kupsch, E.Elsner, Schult, K.Schulz, Mannkopff, Ott selbst, Rode, Beckhaus und M.Lehmann.

VG,
Ilja


Outsider


Beiträge: 55

21.09.2004 20:39
#2 RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Francis de Wolff wurde von Manfred Grot(h)e gesprochen und Erzähler war Helmut Gauß.

Weißt Du zufällig auch, welches Synchron-Unternhemen für die Bearbeitung zuständig war,
wenn Du weißt, dass Edgar Ott Buch und Regie machte ?

Hat er auch bei den anderen Ist-Ja-Irre-Filmen Buch und Regie gemacht ?

Gruß,

Outsider


Aristeides


Beiträge: 1.525

21.09.2004 20:52
#3 RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Danke für diese schnelle Antwort!
Dass Studio kann ich nachsehen - bei den ersten Ausstrahlungen im ZDF standen Studio, Buch, Regie und die Hauptsprecher im nachspann. Hat das ZDF ja früher häufiger gemacht....
Edgar Ott hat - soweit ich weiß - bei den anderen, 1984-86 für das ZDF synchronisierten Carry on-Filmen (teilweise ja bereits die dritte Synchronfassung - nach den alten Kinofassungen der 60er und ggf. DEFA-Synchros in der DDR; Carry on Cleo lief dort als Cleo, Liebe und Antike - leider habe ich nie etwas über die dortige Synchro erfahren können) Regie geführt (das waren dann Carry on Cowboy, Carry on Jack, Carry on Teacher, Carry on Spying, Carry on Cabbier, Carry on Constable, Carry on Cruising, Watch your stern - soweit er dazugezählt werden kann; das ZDF tat es "Ist ja irre - Unser Torpedo kehrt zurück; Carry on Screaming und die beiden nach Gentzens Tod, Carry on - Don't lose your head und Carry on - Follow that Camel).
Weißt du zufällig, ob Grothe noch aktiv ist?

VG,
Ilja



Outsider


Beiträge: 55

21.09.2004 21:16
#4 RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Ungefähr 1988 gab es die letzten Besetzungen mit Manfred Grothe.

Ober dann in Rente ging, oder vielleicht vertarb, weiß ich nicht.

VG

Outsider


Aristeides


Beiträge: 1.525

24.09.2004 20:06
#5 RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten
Was das Dialogbuch angeht, habe ich mich wohl geirrt - das war nicht Edgar, sondern Christina Lembach (1913-1998) - alles im Arena-Studio. Die Redaktion hatte Siegfried Hofmann inne. Ich schreibe dir mal alle Stimmen etc., die ich habe; ich würde michf reuen, wenn du noch die eine oder andere Lücke füllen könntest:

CARRY ON CLEO
Dt. Titel (Arena-Synchronfassung 1985): Ist ja irre – Caesar liebt Cleopatra
Regie: Gerald Thomas
Drehbuch: Talbot Rothwell
Kenneth Williams (Caesar) - Horst Gentzen
Sidney James (Marc Anton) - Edgar Ott
Kenneth Connor (Hengist Pod) - Andreas Mannkopff
Charles Hawtrey (Seneca)- Wilfried Herbst
Jim Dale (Horsa)- Uwe Paulsen
Amanda Barrie (Cleopatra)- Anita Kupsch
Brian Oulton (Brutus)- Rolf Schult
Joan Sims (Calpurnia) - Edeltraut Elsner
Peter Gilmore (Galeerenmeister) - Claus Jurichs
Francis DeWolff (Agrippa) - Manfred Grothe
Jon Pertwee (Seher)- Jürgen Thormann
Michael Ward (Archimedes)- Dieter Ranspach
Julie Stevens (Gloria)- Beate Menner
David Davenport (Bilius)- Christian Rode
Victor Maddern (Adjutant)- Karl Schulz
Sheila Hancock (Senna Pod)- Gisela Fritsch
Tom Clegg (Sosages)- stumm
Peggy Ann Clifford (Willa Claudia)- Inge Wolffberg
Gertan Klauber (Marcus)- Otto Czarski
Warren Mitchell (Spencius)- F.G. Beckhaus
Tanya Binning (Virginia)- ???
Ian Wilson (Eilbote aus Rom) - Ingo Osterloh
Brian Rawlinson (Fahrer)- Jürgen Kluckert
Peter Jesson (Seth)- Manfred Lehmann
E.V.H. Emmett (Erzähler)- Helmuth Gauss
Wanda Ventham (hübsche Bieterin)- ???
Dialogbuch: Christine Lembach; Dialogregie: Edgar Ott

VG,
Ilja

Bodo


Beiträge: 1.328

26.09.2004 13:49
#6 RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Hi!
Ich kann was ergänzen:

Senna Pod: Gisela Fritsch
Galeerenmeister: Claus Jurichs
Bote: Ingo Osterloh
Fahrer: Jürgen Kluckert
Marcus: Otto Czarski
Willa Claudia: Inge Wolffberg

Bei Virginia und Gloria bin ich überfragt. Und dann gab's noch einen "Ancient Briton" (Michael Nightingale), dessen Sprecher ich nicht erkannt habe.

Gruß
B o d o


Aristeides


Beiträge: 1.525

01.10.2004 20:12
#7 RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Danke,
auf Osterloh wäre ich nie gekommen. Den habe ich das erste Mal in "Asterix und Kleopatra" gehört und danach mit den ebenfalls genannten Matthias Prager und Günter Schwerkolt (*1907 - kennt die beiden sonst noch jemand??) durcheinander gebracht.
Nach meinen Informationen müßte er jetzt ca. 83 sein - allerdings kann ich nicht mit Sicherheit sagen, dass er noch lebt.
Jurichs habe ich vermutet, da er Gilmore in den anderen Arena-Fassungen sprach, war mir aber nicht mehr sicher, ob er überhaupt Sprechanteile hatte... Dasselbe gilt für Nightingales Rolle oder Sally Douglas.
Zu Gloria habe ich inzwischen erfahren, dass es die Stimme von Pam Ewing, Beate Menner, war.

VG,
Ilja


Bodo


Beiträge: 1.328

03.10.2004 13:05
#8 RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Na sowas! Beate Menner hatte ich bei mir auch stehen, allerdings mit Fragezeichen. Stimmte also (ich freu mich).
Weißt du denn zufällig, wen Prager und Schwerkolt bei Kleopatra gesprochen haben? Da stand ich nämlich auch immer vor einem Rätsel.
Gruß
B o d o


Obay


Beiträge: 1

18.12.2005 19:52
#9 RE: RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Hallo,
können sie mir helfen?
Ich suche die Carry on (ist ja irre) filme auf Deutsch
ist egal ob auf VHS oder DVD.
Können sie mir sagen wo ich die finde


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.881

18.01.2006 23:40
#10 RE: RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Ich bilde mir ein, daß die Deutsche Synchron dafür verantwortlich war, ich habe mich nämlich gewundert, daß die Dialoge trotzdem so ohne Blödeleien abliefen. Kann allerdings sein, daß dies nur bei den nachgeschobenen Filmen wie "Nur nicht den Kopf verlieren" (Stefan Behrens ersetzte Horst Gentzen) der Fall war. Über die Sprecher der DEFA-Fassung kann ich demnächst vielleicht Auskunft geben, ich habe ein Filmprogramm. Rolf Ludwig war auf jeden Fall dabei.


Marvin


Beiträge: 200

16.06.2009 16:14
#11 RE: RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

@Outsider: Manfred Grote starb erst 2000.


Pete


Beiträge: 2.793

16.06.2009 18:38
#12 RE: RE:Ist ja irre - Cäsar liebt Cleopatra Zitat · antworten

Außerdem war er doch noch in den ARD-Bearbeitungen von bis dahin nicht eingekauften Folgen von "Einsatz in Manhattan" auf George Savalas Anfang der 90er dabei!

Bei den letzen Folgen, die Mitte der 90er für RTL 2 noch erworben wurden, allerdings nicht mehr sondern hier wurde er von Andreas Mannkopf ersetzt. Dann konnte er da wohl schon nicht mehr arbeiten bzw. synchronisieren!

Gruß

Pete




Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor