Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.133 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
AMK


Beiträge: 1.027

17.10.2004 13:49
Die kleine Meerjungfrau (CSSR 1976) Zitat · antworten

Ich hab´s mir soeben teilweise angeschaut (auf KiKa) und einige Sprecher (erneut) erkannt ("ohne Gewähr"!):


Die kleine Meerjungfrau

Märchenfilm, CSSR 1975

Regie: Karel Kachyna

Deutsche Fassung: BAVARIA ALTELIER GmbH

Deutsche Sprecher:
die kleine Meerjungfrau: Irina Wanka (Darstellerin: Miroslava Safránková)
Meerjungfrau: Marion Hartmann (Darstellerin: Dagmar Patrasová)
Meermensch ("Ansager"): Reinhard Glemnitz
der für die kleine Meerjungfrau bestimmte Meerprinz: Leon Rainer (wenn er das war, sprach er wohl doch nicht bei der "Märchenbraut"?)
Hexe: Karin Kernke
Prinz: Christian Wolff
Prinzessin: Uschi Wolff (Darstellerin: Libuse Safránková)
Höfling: Walter Reichelt


Gruß
Andreas


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.102

13.02.2014 02:07
#2 RE: Die kleine Meerjungfrau Zitat · antworten

Ich hole den uralten Thread mal hoch. Hier eine Liste zur Weimarer Fassung:

Die kleine Seejungfrau (Malá morská víla)
Kinopremiere: 07.07.1978
Deutsche Bearbeitung: DEFA Studio für Synchronisation [Weimar]
Dialogbuch: Hannelore Grünberg
Dialogregie: Wolfgang Thal


Die kleine Meerjungfrau (Miroslava Safránková) Regina Nitzsche
König des Meeres (Radovan Lukavský) Hinrich Köhn
Irdischer Prinz (Petr Svojtka) Peter Rauch
Irdische Prinzessin (Libuse Safránková) Roswitha Marks
Babicka, die Großmutter (Marie Rosulková) Brigitte Kreuzer?
Hexe (Milena Dvorská) Rosemarie Deibel
Prinz des Meeres der untergehenden Sonne (Jan Vagner) Hasso Billerbeck
Schwester der Meerjungfrau (Dagmar Patrasová) Elke Wieditz
Erzähler (Petr Skarke) Manfred Heine

Nicht viel, für große Sprünge reicht's in Weimar noch nicht - aber immerhin etwas...

Lammers


Beiträge: 3.469

13.02.2014 08:10
#3 RE: Die kleine Meerjungfrau Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #2
Ich hole den uralten Thread mal hoch. Hier eine Liste zur Weimarer Fassung:


Interessant. Mir war bis jetzt nur die Bavaria-Fassung bekannt. Lief die Weimarer Fassung denn auch mal irgendwann im Fernsehen oder gibt es sie gar auf DVD ?

aijinn


Beiträge: 1.009

13.02.2014 09:16
#4 RE: Die kleine Meerjungfrau Zitat · antworten

"Mr. Davis sagt, es sei ebenso sinnvoll einer Frau eine Ausbildung zu ermöglichen wie einer Kuh." - Laura Maire


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.102

13.02.2014 20:55
#5 RE: Die kleine Meerjungfrau Zitat · antworten

Genau, von Icestorm. Scheinen sich bei ihren Veröffentlichungen auf diese Länder versteift zu haben ... leider. Persönlich würde ich mir da eher seltene Filme aus Italien, Frankreich, Großbritannien oder auch China/Japan wünschen, die so gut wie kaum bis gar nicht mehr gezeigt werden.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.591

14.02.2014 09:40
#6 RE: Die kleine Meerjungfrau Zitat · antworten

Sein wir froh, dass wenigstens diese seltenen Synchronfassungen mittlerweile veröffentlicht wurden (bei Ostalgicas "Test des Piloten Pirx" oder selbst bei Icestorms "Schwejk" wurde das ja leider leider versäumt). Die DEFA-Fassung übertrifft die westdeutsche erheblich.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.102

14.02.2014 17:22
#7 RE: Die kleine Meerjungfrau Zitat · antworten

Froh bin ich schon (wenn auch wie gesagt nicht ganz mein Interessengebiet). Will nur dahintersteigen, warum nur Filme aus diesen Ländern veröffentlicht werden bzw. da ja auch nicht alles sondern überwiegend Märchen- und Kinderfilme. Gibt ja dort durchaus auch einige Krimiperlen, die bisher aber nicht erschienen sind. Btw, sind die Lizenzen für Filme aus I/F/GB so viel höher oder hat man Angst vor schwachem Absatz?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.591

14.02.2014 21:51
#8 RE: Die kleine Meerjungfrau Zitat · antworten

Icestorm ist eben spezialisiert auf Filme aus ehemals sozialistischen Ländern, damit wird die Firma identifiziert. Die Italo-Filme sind eher ein Spielfeld für Koch Media, die auch das Feld ordentlich beackern - und soweit möglich auch mit allen verfügbaren Synchros, ein Riesenbonus! Das ist bei Icestorm nicht der Fall.

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.781

15.02.2014 00:07
#9 RE: Die kleine Meerjungfrau Zitat · antworten

Hatte mich schon länger mal gefragt und geforscht, ob es auch eine DEFA-Synchronfassung von der "Meerjungfrau" gibt - und jetzt stellt sich´s tatsächlich raus - interessant! Kenne aber nicht mal die Westfassung!

Tja, die DEFA- und Westsynchros der "Carry on"-Filme der 60er-Jahre wären schon mal ein toller Bonus, wie bereits anderweitig schon mehrfach von mir angemerkt!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor