Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.200 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
synchrofreak80


Beiträge: 118

05.11.2004 08:52
Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

Hat den Film schon jemand gesehen?????
Ich wette ihre schaut ihn nicht ganz zu ende.
Eine so komische und schreckliche Synchro habe ich noch nie
gesehen. Die Tonspur versetzt. Ein sprecher spricht zwei Personen u.a. ein Frau. Das hört man voll.
Leiht in mal von der DVDthek aus. Ist gestern erschienen.
JEDER PROMI ist um Klassen besser als die Sprecher in dem
Film.
Wäre die Synchro super, dann wäre dies ein Super Film.
Kampf mit Matrixkuh, Kung Fu Babies, einfach geil.
Aber die syn. schrecklich.


gruss
Tobias



Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.361

05.11.2004 14:26
#2 RE:Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

Wenn dein Posting ernstgemeint war, hast du wohl den Witz des Ganzen nicht verstanden.

Ich habe den Film bereits vor 2 Jahren auf dem Fantasy-Film-Fest in der Original-Version gesehen.

Der Regisseur des Films hat einen alten Kung-Fu-Film genommen, ihn neu zusammen- und sich selbst hineingeschnitten, sowie alle Charaktere selbst neu synchronisiert - und das so asynchron wie möglich (weil die alten Kung-Fu-Filme damals nunmal so schlecht synchronisiert waren).

Das ist also gerade der Witz des Films.

Viel mehr würde mich jetzt interessieren, ob in der dt. Fassung auch alle Rollen von dem gleichen Sprecher vertont wurden und wer es in der dt. war.


BB



"Du magst meinen Reis nicht?"


synchrofreak80


Beiträge: 118

05.11.2004 14:46
#3 RE:Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

ich glaube mal das dass kein(e) bekannte(r) sprecher sind.
Ich glaube das ist auch bestimmt der Grund das der Film nicht im Kino kam.
Aber auch extra a-Sychnron zu Synchronieseren könnta man besser machen. Beim dem Film hört man ja nur die Stimmen.
Kein Hintergrund, keine Umgebungsakkustik, nur Stimmen.

Habe gedacht das wäre ein richtiger Film.

gruss
Tobias

P.S. Von dem Schauspieler Steve Oedekerk oder so ähnlich,
gibt es viele Film als Daumen verarschung.
z.B. Thumbwars

http://www.thedigitalbits.com/reviews2/thumbwars.jpg


Dennis Hainke



Beiträge: 1.318

05.11.2004 15:23
#4 RE:Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

Ich glaube eher der Film kam nicht in die Deutschen Kinos
weil er im Amy Land floppte. Kenne bis jetzt nur den Trailer aber
eines kann ich jetzt schon sagen: Der Film schreit gradezu danach Kult zu werden.
Bei dem(n) Sprecher(n) kann ich allerdings auch nicht helfen.

------
"Spiel mir das Lied vom Tod."
[Michael Chevalier]


synchrofreak80


Beiträge: 118

05.11.2004 15:39
#5 RE:Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

und teil 2 kommt auch noch Tongue of Fury oder so.
naja!

gruss
Tobias


Manuel


Beiträge: 273

05.11.2004 15:43
#6 RE:Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

Hab den schon auf Premiere gesehen und war begeistert. Allerdings werden wohl die meisten Menschen diesen Film nicht verstehen, der Humor ist doch etwas eigenartig. Fans von alten Kung-Fu Streifen kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten. Die Sprecher kamen mir nicht bekannt vor und hörten sich meiner Meinung nach wie Anfänger an (so wie die Sprecher in Black Cadillac), hab aber auch nicht so drauf geachtet.

Gruß,
Manuel


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2004 16:38
#7 RE:Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

Was?!!!
Das ist der Film wo dieser Freak auf der Weide gegen die Kuh kämpft!
Diese Szene hab ich da, Weltklasse!!!! Allerdings hab ich den Film bzw. den Ausschnitt auch nur auf englisch und viel gesprochen wird da eh nicht, ich glaube da redet nur einer in ner Art von Intro.


Knew-King



Beiträge: 5.748

21.11.2004 22:48
#8 RE:Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

Ich habe mir den Film gestern mal angesehen und war begeistert, vorallem von der Synchronfassung.
Die war ja so göttlich schlecht (und das beabsichtigt).
Besonders gelungen fand ich an der deutschen Synchro diesen, ich nenn es mal "Porno-Kompressor", das lässt das ganze wirklich sehr genial schlecht wirken.
Auch die Cowboy Stimmlage die der Protagonisten-Sprecher draufhat ist wunderbar überzogen und schlecht.


Scat


Beiträge: 1.513

10.12.2004 23:44
#9 RE:Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

Im Vergleich zum Original kommt die Synchro nicht ran, aber ich war positiv überrascht was man draus gemacht hat. Summasumarum kann man sich die dt. Synchro noch ohne Bedenken anschauen - wenn man den O-Ton nicht zur Verfügung hat.


HalexD


Beiträge: 802

23.01.2019 16:44
#10 RE: Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

Schade, dass der originale Kung Fu-Film ("Tiger & Crane Fist" 1976 mit Jimmy Wang Yu) bei uns nie veröffentlicht wurde.
Eine 70er Jahre Kinosynchro mit Christian Marschall als Wong Fei Lung (Meister Betty in "Kung Pow") wäre genial gewesen, der hätte gepasst wie die Faust auf's Auge.

Scat


Beiträge: 1.513

24.01.2019 00:53
#11 RE: Unglaubliche Synchro --- Kung Pow: Enter the Fist Zitat · antworten

Ach ja, Kung Pow. Der muß auch mal wieder in den Player. :D

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor