Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.480 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
peregrin


Beiträge: 12

12.11.2004 22:04
METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

Trügt mich mein Ohr oder wurden einige Finalsequenzen des Films mit anderen Sprechern synchronisiert als der Rest? Und wenn, hat irgendjemand Info oder eine Theorie, warum das so war?


Klaus



Beiträge: 713

12.11.2004 23:03
#2 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

Ich hatte mal im alten Synchronforum nahezu exakt dieselbe Frage gestellt und von einem Synchronfreund (ich meine namens "Werner") eine sehr ausführliche Antwort erhalten. Leider ist dieser Thread nicht mehr abrufbar, aber es wurden in der ursprünglichen deutschen Fassung die Szenen mit dem Mutanten geschnitten und erst in einer späteren Fassung wieder eingesetzt. Die hierfür erfolgte "Nachsynchro" kann man aus meiner Sicht nur als grauenhaft bezeichnen. Die für mich unbekannten Stimmen passen vorne und hinten nicht zu den ursprünglichen Sprechern G. G. Hoffmann (Jack), Ilse Kiewiet (Ruth) und Friedrich Joloff (Exeter). Zudem duzen sich Jack und Ruth in den neuen Szenen auf einmal, nachdem sie sich vorher die ganze Zeit nur gesiezt hatten...

Gruß
Klaus


peregrin


Beiträge: 12

12.11.2004 23:20
#3 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

Ah, vielen Dank für die schnelle und einleuchtende Antwort!

Und ja, die Nachsynchro IST entsetzlich...


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.179

21.11.2004 11:29
#4 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten


Ich habe die Info von einem Filmsammler, daß es mal eine Super8-Version des Streifens gab, in der jedenfalls alle Stellen, in denen die Außerirdischen auftauchen, mit alter Kinosynchro enthalten waren. Ich habe diese Fassung jedoch selbst nicht gesehen. Dennoch wurde der Film wohl nicht komplett fürs Kino synchronisiert.

Die FSK gab am 14.06.1956 in einer Länge von 2255 Metern = 79'07 (25 B/S) frei. Der BBFC in Großbritannien wurde der Film am 21.04.1955 zunächst mit 2375 Metern = 83'21 (25 B/S) vorgelegt, die BBFC machte dann allerdings noch Schnittauflagen. Wie lang ist denn genau die TV-Fassung (habe sie nicht hier) ?


-----------------------------------------------

BITTE SIGNIERT, FÖRDERT UND UNTERSTÜTZT DIE "QUALITÄTS DVDS DER EDGAR WALLACE KRIMIS" PETITION:

http://www.petitiononline.com/EdgarDVD/petition.html

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


hudemx


Beiträge: 5.450

08.06.2011 21:58
#5 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

Hat jemand eine komplette Sprecherliste zu dem Film?


Bitte um Hilf von allen Hamburg-Synchron Experten:
topic-threaded.php?board=215072&forum=11776728&threaded=1&id=517098&message=7230610

Markus


Beiträge: 2.111

22.04.2014 19:17
#6 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

In der Parodie "Mystery Science Theater 3000", worin der Film ausführlich gezeigt und kommentiert/veralbert wird, ist der Sprecherwechsel bereits zu hören und wurde von den deutschen Bearbeitern (Kalkofe und Co.) auch aufgespießt ("Warum haben wir plötzlich andere Synchronstimmen?"). Die deutsche Fassung stammt von 1998. Den Ausschnitten im Film nach betrifft die Nachsynchro genau die Szenen mit den Monstermutanten. Wahrscheinlich war das dem Verleih damals zu heftig.

Gruß
Markus

kinofilmfan


Beiträge: 2.243

22.04.2014 19:22
#7 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

Zitat
Ich habe die Info von einem Filmsammler, daß es mal eine Super8-Version des Streifens gab, in der jedenfalls alle Stellen, in denen die Außerirdischen auftauchen, mit alter Kinosynchro enthalten waren. Ich habe diese Fassung jedoch selbst nicht gesehen.




...ich hatte früher einmal diese Super8-Fassung. Der Filmsammler hat recht; Die Mutanten-Szenen wurden damals synchronisiert.

Koboldsky


Beiträge: 1.396

23.04.2014 16:14
#8 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #5
Hat jemand eine komplette Sprecherliste zu dem Film?


Zwar kommt die Antwort jetzt zu spät, aber naja...

Hier ein Link zu einer Sprecherliste: https://www.synchronkartei.de/?action=show&type=film&id=2173

Mich würde mal interessieren, wer die Nachsynchro-Sprecher waren.

EDIT: Hier eine ausführlichere Sprecherliste - http://www.synchrondatenbank.de/movie.php?id=8570


Dr. Dan Phillips


Beiträge: 16

25.04.2014 17:26
#9 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

Ich denke schon, dass die Mutantenszenen in der ursprünglichen Synchronfassung geschnitten waren. Darauf deutet Exeters Aussage "Ein Splitter hat mich getroffen" aus der Super-8-Fassung hin (gesprochen von Friedrich Joloff), als er nach dem eigentlichen Mutantenangriff mit Jack/Cal und Joan/Ruth verletzt das Raumschiff betritt. In der Nachsynchro der bekannten Fassung sagt der unbekannte Sprecher "nur eine Schramme". Ich meine, warum sollte er von einem Splitter sprechen, wenn man direkt zuvor gesehen hätte, dass er durch den Mutanten verletzt wurde.

Jedenfalls sind auch die Szenen vor und nach dem ersten Mutantenaufritt auf Super-8 in ursprünglicher GGH/Joloff-Synchro zu hören, aber keiner dieser Dialoge bezieht sich auf den Mutanten.


Klaus



Beiträge: 713

09.08.2014 09:39
#10 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

Dank meines geschätzten Vorredners habe ich zum ersten Mal den Auftritt des Mutanten auf dem Planeten Metaluna in der Super-8-Fassung gesehen. Wie er bereits vorstehend ausgeführt hat, wurden einige Dialoge aus der Kinosynchro mit Joloff & Co. zugunsten der nachsynchronisierten Fassung entfernt. Diese ursprünglichen Dialoge beziehen sich, wie ebenfalls vorstehend ausgeführt, an keiner Stelle auf den Mutanten. Schlussfolgerung: es gab zu diesem Film nie eine ungekürzte deutsche Kinosynchro, weil offensichtlich sämtliche Mutantenszenen damals rausgeschnitten wurden. Übrigens fehlt in der Super-8-Fassung der zweite Auftritt des Mutanten im Raumschiff während des Rückflugs zur Erde, so dass auch diese Szenen (mehr schlecht als recht) nachsynchronisiert worden sind.

Nochmals meinen Dank an Dr. Dan Phillips vom Time-Tunnel-Projekt!

Gruß
Klaus

Lord Peter



Beiträge: 3.557

18.11.2014 20:14
#11 RE: METALUNA 4 ANTWORTET NICHT Zitat · antworten

Schon ein Kuriosum: eine Super8-Fassung, die Szenen enthält, die in der Kinofassung fehlten, aber mit denselben Sprechern synchronisiert wurden. Nach Ansicht beider Fassungen liegt für mich der Schluß nahe, daß die Sequenz in der deutschen Kinofassung wohl nur den Angriff Jacks auf Exeter und die Flucht nach draußen beinhaltet, das würde zu den enthaltenen Satzfetzen der Super8-Fassung passen. Beim Anlegen an die (offenbar schon in Übersee erstellte) Heimkinofassung hatte man dann das Glück, daß man den Text sinnwahrend an die andere Schnittfassung anpassen konnte, da Exeters Erklärung zu den Mutanten auch dort fehlt.

Die Nachsynchro ist in der Tat zum Fürchten, man hätte auch ruhig noch mehr (wenn nicht alles) vom Kinoton retten können. Aber preisen wir uns glücklich, daß es wenigstens keine komplette Neusynchro gab.


"Also, du bist doch das dämlichste Stück Affe, das die Welt kennt."

Claus Biederstaedt in "Detektiv Rockford - Anruf genügt" (Pilot: Die schwarze Witwe)

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor