Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 773 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.168

20.11.2004 12:00
TÄNZER VOM BROADWAY (USA 1949/DF 1950) Zitat · antworten


Später ab 15.00 h läuft dieses farbenprächtige MGM-Musical mit Fred Astaire und Ginger Rogers auf HR 3. Vielleicht guckt ja sonst noch jemand den Film. Ich will später mal versuchen, eine Liste zusammenzustellen.

-----------------------------------------------

BITTE SIGNIERT, FÖRDERT UND UNTERSTÜTZT DIE "QUALITÄTS DVDS DER EDGAR WALLACE KRIMIS" PETITION:

http://www.petitiononline.com/EdgarDVD/petition.html

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.168

21.11.2004 11:09
#2 RE:TÄNZER VOM BROADWAY (USA 1949/DF 1950) Zitat · antworten


Tja - Senderausfall + vorhandener TV-Mitschnitt nicht griffbereit = Liste wird auf sich warten lassen...


-----------------------------------------------

BITTE SIGNIERT, FÖRDERT UND UNTERSTÜTZT DIE "QUALITÄTS DVDS DER EDGAR WALLACE KRIMIS" PETITION:

http://www.petitiononline.com/EdgarDVD/petition.html

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


John Connor



Beiträge: 4.725

21.11.2004 14:08
#3 RE:TÄNZER VOM BROADWAY (USA 1949/DF 1950) Zitat · antworten

Bei uns in Hessen gab's keinen Ausfall, aber ich hab nur die ersten 5 Minuten gesehen.

Den einzigen Eintrag bei Arne, nämlich Ode für Astaire, kann ich bestätigen;
Die anderen beiden Hauptsprecher hab ich nicht erkannt, aber immerhin: Ginger Rogers wurde NICHT von ihrer 'Stammsprecherin' Edith Schneider gesprochen - für den Zeitraum käme laut Arnes Datenbank eventuell Ilse Hülper in Frage; deren Stimme kenn ich nun überhaupt nicht, zumal ich bei Arne keinen anderen Referenzfilm ausfindig machen konnte.

Oscar Levants Sprecher kam mir da schon etwas bekannter vor: unter Zuhilfenahme von Arnes Datenbank hätte ich auf Ernst Konstantin getippt, aber: er sprach mit extrem starkem Akzent, der mir bei den wenigen Referenzfilmen, die ich mit ihm kenne (RIO BRAVO; DER FALSCHE MANN) eigentlich nicht so aufgefallen war.
Edit: Ich glaube, es ist derselbe Sprecher wie in VORHANG AUF!

Grüße, Fehmi

"Mein Name ist Beverly Boyer ... und ich bin ein Schwein!"
(Edith Schneider in WAS DIESE FRAU SO ALLES TREIBT)


Bonny


Beiträge: 175

26.11.2007 08:50
#4 RE: RE:TÄNZER VOM BROADWAY (USA 1949/DF 1950) Zitat · antworten

Guten Morgen,
Ginger Rogers hat hier einen ausgesprochenen alt-österreichischen Akzent. Die Stimme kommt mir aus deutschen Filme auch sehr bekannt vor. Vielleicht Elfie Mayerhofer oder Gretl Schörg? Vielleicht weiß jemand mehr.
Gruß, Bonny.

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor