Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 916 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Lammers


Beiträge: 3.454

12.01.2005 13:41
Der Greifer (1975) Zitat · antworten

Ich habe diesen Film vor ein paar Monaten mal gesehen und habe mal spekuliert, ob der Film von Rainer Brandt synchronisiert wurde. Anzunehmen wäre es auf jeden Fall, denn zum einen wird Jean-Paul Belmondo (spielt die Hauptrolle) von Rainer Brandt synchronisiert und zum anderen tauchen in diesem Film auch Sprüche auf, die einfach typisch für Rainer Brandt sind, wie z.B.: "Streng mal deine Konzentrierpille an".

Zudem könnte man an manchen Stellen, wo die Darsteller für einen Moment nicht oder nur von hinten zu sehen sind, annehmen, dass dort in der deutschen Fassung Sätze hinzugefügt wurden, wo im Original nichts gesagt wurde (das Thema ist im Forum schon einmal in einem Thread aufgetaucht).


Fuchs


Beiträge: 272

14.01.2005 22:47
#2 RE:Der Greifer (1975) Zitat · antworten

Also wenn Brandt in diesem Film Belmondo spricht, dann hat er auch die Synchro-Dialoge geschrieben (war doch immer so, wenn Brandt den Belmondo sprach).
"Der Greifer" war (glaube ich) auch der erste Belmondo, bei dem Brandt die Hauptrolle übernahm (bis dahin war Belmondos Stammsprecher Peer Schmidt gewesen).

Grüße!


Jensheyroth


Beiträge: 1.132

15.01.2005 16:45
#3 RE:Der Greifer (1975) Zitat · antworten

Ja, das war Brandt.


Harvey



Beiträge: 841

16.01.2005 13:23
#4 RE:Der Greifer (1975) Zitat · antworten

Hallo,

Jean-Paul Belmondo wurde auch einige Male von Klaus Kindler synchronisiert (z.B. ABENTEUER IN RIO, 63, DER KÖRPER MEINES FEINDES, 76, u.a - siehe Arnes Synchronkartei). Seltsam ist, daß, nachdem sich ja Rainer Brandt als deutsche Stimme von Belmondo etabliert hatte, im Jahre 1988 für den Film DER LÖWE erneut Peer Schmidt engagiert wurde. Bei dieser französisch-deutschen Coproduktion war Belmondo neben Regisseur Claude Lelouch auch Produzent. Vielleicht war es ja sein Wunsch, noch einmal von seinem langjährigen und passenden früheren Synchronschauspieler das Sprachorgan geliehen zu bekommen.

Gruß v. Karsten


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

16.01.2005 13:27
#5 RE:Der Greifer (1975) Zitat · antworten

Ich find ja, dass Klaus Kindler der beste Belmondo war. ABENTEUER IN RIO schaue ich deswegen immer wieder gerne.
Die Story des Films ist übrigens sehr an Motive aus den TIM UND STRUPPI-Comics angelehnt, denn ursprünglich wollte man einen TuS-Film machen, weil man aber solche Probleme hatte, die Schauspieler für die Figuren zu casten, schrieb man das Drehbuch zu einem allgemeinen Abenteuer-Film um und besetzte Belmondo, dennoch ist die Ähnlichkeit zum TuS-Comic DER ARUMBAYA-FETISCH immer noch offensichtlich.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor