Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.965 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Lammers


Beiträge: 4.099

14.01.2005 23:00
Die Simpsons Zitat · antworten

Hallo,

ganz am Anfang, als die Simpsons noch im ZDF liefen, kann ich mich noch daran erinnern, dass Bart Simpson noch nicht von Sandra Schwittau synchronisiert wurde.

Dazu folgende Fragen:
- Wie hieß der Sprecher ?
- Sind die ersten Folgen mehrmals synchronisiert wurden (beispielsweise einmal im Auftrag des ZDF und dann
noch mal im Auftrag von Pro 7) ?

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

14.01.2005 23:04
#2 RE:Die Simpsons Zitat · antworten

Ähm, nö, Bart war immer Sandra Schwittau, auch im ZDF.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.037

14.01.2005 23:50
#3 RE:Die Simpsons Zitat · antworten

Hendrik hat Recht, Bart war in der Serie schon immer Sandra Schwittau.

Allerdings gab es da ja noch die Tracey-Ullman-Kurzfilme, die, wie die Bezeichnung schon sagt, innerhalb der "Tracey-Ullman-Show" lief. Hier gestaltet sich die Recherche über die Synchro recht schwierig, da niemand etwas darüber zu wissen scheint. Die wenigen zusammengestragenen Angaben scheinen da auch im Widerspruch zu stehen.

Angeblich solle es von diesen Shorts nämlich zwei Synchros geben. In Deutschland liefen die Shorts erstmals nicht etwas wie in den USA im Rahmen der Tracey-Ullman-Show, sondern 1993 sporadisch immer mal wieder im RTL-Programm als Programmfüller. Die zweite Synchro lief dann innerhalb der dann 1994 ebenfalls von RTL ausgestrahlten "Tracey-Ullman-Show" mit den aus der Serie DIE SIMPSONS bekannten Stimmen. Allerdings angeblich nicht gleich beim ersten Mal, sondern erst bei einer Wiederholung.

Das Ganze wirkt aber ziemlich komisch, da 1993, als die Shorts wie gesagt erstmals in Deutschland liefen, die Serie selbst ebenfalls bereits synchronisiert und ausgestrahlt wurde. Wie hoch der Bekanntkeitsgrad zum Zeitpunkt der angeblich ersten Synchronfassung war, kann ich allerdings nicht sagen.

Mir liegen der Großteil der Shorts auf deutsch vor und zwar in der gemäß oben Gesagten zweiten Synchronfassung mit den bekannten Sprechern. Die Texte stammen unverkennbar von Siegfried Rabe, dessen Schaffensperiode in der Serie 1994 aber bereits beendet war. Aus nicht darlegbaren, nennen wir es "intuitiven" Gründen schätze ich, dass diese Synchro etwa zwischen der Synchro der ersten und zweiten Serienstaffel entstanden ist, was dann einige Jahre vor 1994 gewesen wäre.

Alles sehr kompliziert und kaum noch nachvollziehbar. Weiß hier jemand anderes vielleicht noch Genaueres?

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

derDivisor47



Beiträge: 2.087

15.01.2005 01:02
#4 RE:Die Simpsons Zitat · antworten

In Antwort auf:
Angeblich solle es von diesen Shorts nämlich zwei Synchros geben. In Deutschland liefen die Shorts erstmals nicht etwas wie in den USA im Rahmen der Tracey-Ullman-Show, sondern 1993 sporadisch immer mal wieder im RTL-Programm als Programmfüller. Die zweite Synchro lief dann innerhalb der dann 1994 ebenfalls von RTL ausgestrahlten "Tracey-Ullman-Show" mit den aus der Serie DIE SIMPSONS bekannten Stimmen. Allerdings angeblich nicht gleich beim ersten Mal, sondern erst bei einer Wiederholung.

Folgendes möchte ich bestätigen:
Die Shorts liefen einzeln sporadisch auf RTL und dies geschah bewußt zu einem Zeitpunkt wo "Die Simpsons" schon bekannt waren aber noch nicht bei Pro 7 waren, worauf RTL auch hinwies - Zitat: "Die Simpsons, jetzt auch bei RTL" war am Anfang von jedem Short zu höhren. Es gab auch eine Ausstrahlung der "Tracy Ullman Show" bei der mir KEIN SHORT AUFGEFALLEN ist. Allerdings mochte ich die Sendung nie und versuchte sie zu umgehen. In eine zeitliche Reihenfolge möchte ich diese Sachen aber nicht bringen, wobei das aber recherchiebar sein sollte.

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.047

15.01.2005 15:03
#5 RE:Die Simpsons Zitat · antworten

Als die TU-Show auf RTL lief, hörte ich auch die bekannten Stimmen. Eine erste Synchro wäre mir allerdings neu. Allerdings durchaus denkbar.
Liefen die Simpsons da eigentlich schon unverschlüsselt auf PREMIERE?

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.037

18.06.2012 19:18
#6 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Deutscher Trailer zum Simpsons-3D-Kurzfilm "Der längste Kita-Tag" mit Maggie Simpson.

Trailersprecher: Christoph Jablonka (OV: Maurice LaMarche?)

Sandokan


Beiträge: 284

04.08.2012 22:00
#7 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

In der Süddeutschen steht heute ein schöner Artikel über Norbert Gastell:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/sync...mpson-1.1431470

Gaara



Beiträge: 1.391

09.08.2012 18:03
#8 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Hier gibts nen netten kleinen Bericht über Norbert Gastell und die Arbeit bei den Simpsons. http://www.sueddeutsche.de/muenchen/sync...mpson-1.1431470

EDIT: Ups, da sieht man was passiert wenn man postet ohne auf die letzte Seite zu blättern, sorry. xD Hab nicht gesehen dass es schon gepostet wurde.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.037

02.10.2013 11:49
#9 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Am Ende der aktuellen US-Staffel soll es ein Crossover mit FUTURAMA geben, nachdem man dies früher immer kategorisch ausgeschlossen hat.

Wie auch immer, hier einige Storylines, die ich mir für dieses Event wünsche:


- Bender tritt zusammen mit Krusty in dessen Show auf und sie liefern sich im schnellen Schlagabtausch ein Duell der schmutzigen Witze

- Als exotischstes - und um die Aufmerksamkeit frohes einzig dazu bereites - Mitglied der PE-Crew wird Dr. Zoidberg im Laden des Comicverkäufers als Exponat ausgestellt und von ihm interviewt.

- Hermes geht die Sache eher locker an und mit Barney einen saufen. (Zusammen probieren sie sich dann am liebesmatischen Grampa.)

- Scruffy übernimmt einen Hausmeisterposten im Polizeirevier und zieht infolgedessen in den Keller ein. Dort trifft er auf Chief Wiggum, der sich vor der Arbeit drückt. Sie erkennen umgehend einander als Seelenpartner und führen, sich endlich verstanden fühlend, ein sehr offenes Gespräch.

- Kif und Prof. Frink gründen eine Selbsthilfegruppe für frauenkommunikationstechnisch Herausgeforderte.

- Morbo und Kang der Zerstörer - na? - zerstören die Welt.

- Es sei denn, Nibbler und Salem Saberhagen -- ohh, falsches Crossover...


Gruß,
Tobias

The-night-fighter



Beiträge: 563

15.10.2013 12:39
#10 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Hmm... Die letzte Folge wär ja mit Doppelbesetzung übersät. Eigentlich das erste Mal, dass es mir negativ aufgefallen war.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.037

15.10.2013 13:14
#11 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ja, daran musste ich schon bei der Originalfassung denken, dass es wohl so kommen muss. Und leider war da auch stimmlich zu wenig Differenzierung. Als Kirk Mr. Burns ins Wort fiel, habe ich kurz nicht hingeschaut und erst gar nicht kapiert, was da gerade los war. Später kamen noch Chalmers/Largo und Krabappel/Doris dazu, die auch jeweils ziemlich ähnlichen klangen.

Interessanterweise hatte letzte Woche Coach Krupt in einer Szene, in der auch Wolfcastle auftauchte, Gerhard Jilka, während es hier wieder Thomas Albus war. Vielleicht hatte man ihn da aber auch nicht erkannt.

Jedenfalls: Man sollte wirklich endlich mal den Mut besitzen, solche "historisch" entstandenen Mehrfachbesetzungen aufzubrechen. Viele dieser und anderer gehen zwar auf eine Zeit zurück, die inzwischen bald bis zu zehn Jahre her ist, kommen aber nicht daher, dass man es nicht besser wusste, wie es sich entwickeln würde, sondern waren schlicht aus (finanzieller/...) Not geboren.

Begas


Beiträge: 2.598

15.10.2013 13:51
#12 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Also, über Doppelbesetzungen kann ich besonders bei den "Simpsons" immer gut hinwegsehen. Besonders in der deutschen Synchronisation machen die altbekannten Sprecher viel vom Charme der Serie aus. Wenn man die Serie schon länger kennt und schaut, findet man das Einführen neuer Stimmen eher störend. Abgesehen von Anke Engelke, empfand ich die Etablierung von Axel Malzacher für Tingeltangel Mel und Christian Tramitz für Tingeltangel Bob eher als unpassend als als erfrischend. Gut, jetzt lag deren Neubesetzung am Tod von Elisabeth Volkmann und Ivar Combrinck, aber dennoch... Ich finde noch am ehesten zu bemängeln, dass inzwischen fast alle älteren Männer von Michael Rüth gesprochen werden...

The-night-fighter



Beiträge: 563

15.10.2013 16:07
#13 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Naja, grundsätzlich habe ich auch nichts gegen eine Mehrfachbesetung von Sprechern, sofern sie passen. Leider war das in der letzten Folge doch ziemlich krass und desshalb auch so auffällig weil, wie von VanToby schon beschrieben wurde, die Sprecher fast nicht die Figuren differenziert haben. Bei Berno von Cramm war es, obwohl ich ihn als Sprecher sehr schätze, sehr auffällig.

«« Noozles
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz