Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 3.704 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2
Homer


Beiträge: 14

19.01.2005 23:13
Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Tja, der Betreff sagt ja schon alles.

Gestern ist mit Klaus Jepsen leider wieder mal ein toller Schauspieler und großartiger Sprecher von uns gegangen.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

20.01.2005 00:02
#2 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

*schock* Das ist mal wieder hart! Weiß Jemand, wie alt er geworden ist?
Bis vor ein paar Jahren klang er ja noch relativ konstant, sodass ihn Viele mit Augustinski verwechselten, doch in den letzten Jahren merkte man auch seiner Stimme deutlich an, dass sie sich veränderte.
Mann, bin echt baff, wirklich traurig.
Danke für die Info, Homer. Wer weiß, wann wir das sonst erst wieder erfahren hätten.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.023

20.01.2005 00:07
#3 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

> Weiß Jemand, wie alt er geworden ist?

Er wurde laut imdb 1936 geboren.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Aristeides


Beiträge: 1.572

20.01.2005 02:00
#4 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Für den imdb-Eintrag bin mal wieder ich verantwortlich. Ich habe ihn reingesetzt, als man noch keine Referenzseiten angeben musste. Die meisten - u.a. Arne Kaul - führen nämlich 1936 als Jepsens Geburtsdatum an. Die unicorn media, deren Daten ja nicht immer 100% zuverlässig sind, nannte früher 1930 als Jahrgang.
In jedem Fall ist er so bedauerlicherweise weit vor seiner Zeit gegangen - einen Ersatz kann ich mir nicht wirklich vorstellen (seinen DeVito hingegen habe ich als guten Ersatz für den ebenso zu früh verstorbenen Duwner empfunden).

Zum Glück wird es wohl keine neu zu synchronisierenden MASH-Folgen mehr geben...!!!

Howie


Beiträge: 166

20.01.2005 11:06
#5 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Bisher nur Besucher in diesem Forum, mußte ich mich jetzt vor lauter Schreck anmelden.
Leider ist nun einer meiner Lieblingssynchronsprecher von uns gegangen.

Mit seiner feinen, kultivierten Stimme war er vor Allem (wie mein Vorredner schon andeutete) für David Ogden Stiers - Charles Emmerson Winchester III. in M*A*S*H ein Hochgenuß, obwohl er sich von dessen Originalstimme deutlich abhob, aber einfach auf die Rolle wunderbar paßte. Hat er David Ogden Stiers eigentlich in irgendwelchen anderen Filmen noch synchronisiert? (z.B. sprach er in "Der Fluch des Jade Skorpions eine andere Rolle, obwohl auch Stiers in dem Film vorkam.)

Aber auch als Hector Elizondo- Dr. Philip Watters in "Chicago Hope" passte er hervorragend auf die Rolle des cleveren, aber auch humorvollen Krankenhauschefs. (Hector Elizondo hat er mindestens ein andermal auch noch gesprochen, in dem Film "Safe House" [dt. Titel?] mit Patrick Stewart)

Klaus Jepsen, ruhe in Frieden!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.023

20.01.2005 12:41
#6 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Klaus Jepsen sprach Hector Elizondo auch bei einem Gastauftritt in der Serie "Without a Trace".

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

John Connor



Beiträge: 4.883

20.01.2005 13:37
#7 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Auch für mich war Klaus Jepsen immer ein Hörgenuss. Am liebsten hörte ich ihn auf Michael Tucker in L.A. LAW, den er übrigens auch bei dessen Gastauftritt in PRACTICE sprach (‚Aussage gegen Aussage’).

Grüße, Fehmi

Klink, was tut denn dieser Mann hier?!
(Klaus Jepsen in EIN KÄFIG VOLLER HELDEN)

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

20.01.2005 15:44
#8 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Klaus Jepsen sprach Hector Elizondo (in der gleichen Rolle wie in CHICAGO HOPE, war 'ne CrossOver-Folge) auch in einer Folge der Serie ALLEIN GEGEN DIE ZUKUNFT.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

luna2000



Beiträge: 337

21.01.2005 15:43
#9 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Weiß zufällig jemand, ob es hier irgendeine verwandtschaftliche Beziehung zu der Schauspielerin Apollonia Jepsen gibt(evtl. Geschwister)?

Frank Brenner



Beiträge: 11.783

21.01.2005 17:50
#10 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Hallo,

den frühen Tod Klaus Jepsens finde ich auch sehr traurig. Er hat mir 1999 auf Anfrage ein Autogramm zugeschickt. Ich hatte ihn im Brief damals gefragt, warum man ihn nur noch so selten im Fernsehen sehen würde. Er antwortete, daß er aus gesundheitlichen Gründen seit drei Jahren ausschließlich als Sprecher arbeiten würde und auch nicht mehr auf den Bildschirm zurückkehren werde.

Sehr schade...

Frank

Dennis Hainke


Beiträge: 1.362

21.01.2005 20:14
#11 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

In Antwort auf:
Gestern ist mit Klaus Jepsen leider wieder mal ein toller Schauspieler und großartiger Sprecher von uns gegangen.

WAS?! Wie, warum, wo wieso?
1936 Geboren ja? Das erinnert mich an meinen Großvater, der ist 1939 geboren
und letztes Jahr im April gestorben.
------
Kennst du schon den Ring-Trick...[BOOM] - Das ist der Ring-Trick.
[Joachim Kerzel]

Detlef


Beiträge: 428

21.01.2005 20:15
#12 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Mal ne blöde andere Frage, woher wissen wir das? Gibt ja im Netz kein einzigen Bericht über sein ableben

Meine Homepages:
http://www.hoernews.de
http://www.stargate.hoernews.de

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

21.01.2005 20:17
#13 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Es gibt hier auch Branchen-Insider im Forum, die sich nicht namentlich outen wollen, wozu sie auch das gute Recht haben, uns aber dennoch mit solch essentiellen Infos wie dem über das Ableben eines tollen Synchronsprechers informieren möchten. Das nur als kleinen Denkanstoß, zumal: Warum sollte irgendwer mit SOWAS lügen?!

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

derDivisor47



Beiträge: 2.087

21.01.2005 20:36
#14 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

In Antwort auf:
Warum sollte irgendwer mit SOWAS lügen?!

um sich wichtig zu machen.
eine solch kleine, wissensdurstige und leichtgläubige scharr wie die synchronfans findet man ja sonst nciht :)

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

21.01.2005 20:39
#15 RE:Klaus Jepsen ist gestorben Zitat · antworten

Lies dir mal die anderen Beiträge von Homer durch. Wenn da was Faktisches war, war es auch immer wahr (und ich hab nun irgendwie zu oft die gleich klingenden Wörter war/wahr benutzt ).

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu
Achtung "24" S3: Vorsicht vor frei weglaufendem Kim Bauer-Gehirn!

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz