Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 891 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2005 21:50
Alexander Allerson Zitat · antworten

Ich suche Informationen über den Synchronsprecher und Schauspieler Alexander Allerson, vor allem auch so viele Synchronrollen (bzw. Schauspieler und ggf. Animation/ Zeichentrick) wie möglich, die er sprach. Ich bin auch auf der Suche nach einer Kontaktadresse.

Danke!


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.549

24.01.2005 22:25
#2 RE:Alexander Allerson Zitat · antworten

Meine Einträge sind da leider nur spärlich:

1975 FLAMMENDES INFERNO (Dabney Coleman als "Deputy Chief 1")
1975 DER ROSAROTE PANTHER KEHRT ZURÜCK (Peter Jeffrey als "General Wadafi")
1978 DER IRRE FLIC MIT DEM HEISSEN BLICK (Robert Loggia als "Marchione")
1989 JAMES BOND 007 - LIZENZ ZUM TÖTEN (Claudio Brook als "Montelongo")
1994 NO PANIC - GUTE GEISELN SIND SELTEN (Robert Ridgley als "Bob Burley")
2000 THE CELL (James Gannon als "FBI Agent Teddy Lee")

Seriensprechenrollen:

RAUMSCHIF ENTERPRISE
1.26 "Horta rettet ihre Kinder" (Barry Russo als "Commander Giotto")
3.20 "Die Reise nach Eden" (Skip Homeier als "Dr. Sevrin")
Special 25 JAHRE STAR TREK (Off-Sprecher von Walter M. Schirra Jr.)

ALF
2.25: "Ein Schritt in die Öffentlichkeit" (Bill Daly als "Larry")
3.02: "Blick zurück nach vorn" (Joseph Maher als "Bob")
4.05: "Ein Seelenkundler für den Hausgebrauch" (Bill Daly als "Larry")

WER IST HIER DER BOSS?
2.18: "Gewinnen ist alles" (Frank Schuller als "Charles Brighton")
2.23: "Das große Spiel" (Bob Uecker als "Bob Uecker")

DIE SIMPSONS
02.03: "Horror frei Haus": "Hungrig sind die Verfluchten" (Hary Shearer als Stimme von "Kang")
05.03: "Homer an der Uni" (Hank Azaria als Stimme von "Dekan Vetheram (im TV)")
05.03: "Homer an der Uni" (Hank Azaria als Stimme von "Dekan "Bobby" Peterson")
05.04: "Kampf um Bobo" ("Kardinäle der Burns-Sekte [Menge]")

Außerdem meine ich noch, dass er in der vierten Staffel von FÜR ALLE FÄLLE AMY ein paar Gastrollen sprach. Das werde ich aber in Kürze nachprüfen.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2005 22:31
#3 RE:Alexander Allerson Zitat · antworten

Dank nochmals!

Er ist aber immer noch im Geschäft, oder?!


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.549

24.01.2005 22:34
#4 RE:Alexander Allerson Zitat · antworten

Ja, das ist eine gute Frage... Ich habe ihn neulich mal zaghaft für eine Rolle vorgeschlagen und zumindest kam da kein Kommentar à la "Tut mir leid das zu sagen, aber..."

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Leon


Beiträge: 94

25.01.2005 09:40
#5 RE:Alexander Allerson Zitat · antworten


Allerson sprach vor allem in vielen B-Filmen mit

z.B. Henry-Portrait eines Serienmörders
Piranhas
Lords of Magic
Return to Horror High
Söldner des Todes


Lammers


Beiträge: 3.467

25.01.2005 21:27
#6 RE:Alexander Allerson Zitat · antworten

Allerson hatte mal einen kurzen, höchstens 5 Minuten langen Auftritt in dem Tatort "Spiel mit Karten" von 1980. Dort spielte er einen Inhaber und Redakteur eines Werbeblattes.

Der Inhalt dieses Tatorts ist folgender:
Der Inhaber und Redakteur eines Werbeblattes, Hansgünther Geroth, verunglückt auf einer nächtlichen Fahrt mit dem Auto tödlich. Arbeiter der Städtischen Verwahrstelle stellen beim Abtransport des Autowracks fest, daß die Bremsleitungen durchtrennt waren. Ein Fall für die Mordkommission also. Bei seinen Nachforschungen über die Person des Toten erfährt Kriminalhauptkommissar Veigl, daß dieser regelmäßiger Besucher von Pferderennen war und, um seine hohen Wettverluste zu decken, ein einträgliches "Spiel mit Karten" betrieb. Das heißt, der Werbefachmann hielt sich heimlich eine Kartei, in die er Verfehlungen und Laster wohlhabender Mitbürger eintrug, die er dann je nach Bedarf damit erpreßte. Seltsam ist allerdings das Betragen der Ehefrau des Ermordeten, die offen zugibt, ihren Mann gehaßt zu haben, noch seltsamer, daß die Erpressungen mit dem Tod des Erpressers nicht aufhören. Einem reichen Textilfabrikanten wird die Aufdeckung seiner Affäre mit einem ihm anvertrauten Au-Pair-Mädchen angedroht, wenn er nicht bereit ist, die geforderte Summe zu bezahlen. In die Redaktion des Werbeblattes wird eingebrochen. Drei Dezernate - Mord, Erpressung und Einbruch - arbeiten jetzt an ein und demselben Fall. Wird die Fährtensuche des Kriminalhauptmeisters Lenz auf dem regennassen Boden eines Parkplatzes, die Veigl schlichtweg als "Indianerspielerei" bezeichnet, vielleicht den entscheidenden Hinweis bringen?
(Quelle: tatort-fundus.de)




Aristeides


Beiträge: 1.507

26.01.2005 07:35
#7 RE:Alexander Allerson Zitat · antworten

Hinzufügen kann ich noch:
Rayford Barnes - Nevada-Paß
Robert Barratt - Die Marx Brothers: Go West
Conlan Carter - Der Tiger hetzt die Meute
Tony Giorgio - Dirty Harry 2: Callahan
Julian Glover - 18 Stunden bis zur Ewigkeit
Earl Hindman - Stoppt die Todesfahrt die U-Bahn 123
Kevin McCarthy - Piranhas
Donald Moffat - Columbo: No time to die

Serienrollen:
Charles Macauley - Star Trek: Landru und die Ewigkeit
Tony Osoba - Dempsey & Makepeace; erster Sprecher (Standard)
Vater von Alice - Alice im Wunderland
Morgan Woodward - T.J. Hooker: The Assassin

Gruß,
Ilja


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.549

26.01.2005 18:42
#8 RE:Alexander Allerson Zitat · antworten

> Charles Macauley - Star Trek: Landru und die Ewigkeit

Nö, das war doch ein ganz typischer CHRISTIAN MARSCHALL.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Andreas


Beiträge: 1.265

31.01.2005 15:38
#9 RE:Alexander Allerson Zitat · antworten

Landru war Alexander Allerson, Ehrenwort!


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.08.2005 15:16
#10 RE:Alexander Allerson Zitat · antworten

Mittlerweile ja noch rausgekriegt:

- Walter Hampten in "Sein letztes Kommando" (Film: 1941, Synchro: 1998)

-------
"Ich kann nichts unternehmen, du kannst nichts unternehmen, niemand kann was unternehmen, also bleibt alles hübsch beim Alten..."
Gerd Martienzen für Frank Wolff in "Das Grauen kam aus dem Nebel" (im Gespräch über die Möglichkeiten etwas zu ändern)


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor