Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 3.759 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2005 17:43
Walter Barnes Zitat · antworten



"Mit dem Messer im Rücken" (1. Synchro): ???
"Mit dem Messer im Rücken" (2. Synchro): Martin Hirthe
"Messer an der Kehle": Hans Emons
"Rio Bravo": ???
"Unter zehn Flaggen": ???
"Robin Hood und die Piraten" (1. DDR-Synchro): Hans-Joachim Hegewald
"Robin Hood und die Piraten" (BRD-Synchro): Werner Lieven
"Robin Hood und die Piraten" (2. DDR-Synchro): Horst Manz(?)
("Der schwarze Seeteufel": ???)(wahrscheinlich spielte er nicht mit)
"Rächer der Meere": ???
"Der schwarze Brigant": Heinz Klevenow
"Karawane nach Zagora"/"Der Schatz der Suleika" (BRD-Synchro): ???
"Karawane nach Zagora"/"Der Schatz der Suleika" (DDR-Synchro): Roland Knappe
"Der Raub der Sabinerinnen" (DDR-Synchro): ???
"Piratenkapitän Mary": ???
"D'Artagnan und die drei Mustetiere": ???
"Kapitän Sindbad": Gernot Duda
"Zorro, der Mann mit den zwei Gesichtern": ???
"Winnetou I": Arnold Marquis
"Unter Geiern": Arnold Marquis
"Duell vor Sonnenuntergang": Eduard Wandrey
"Der Ölprinz": Arnold Marquis
"Die Rache des Spartacus" (1. Synchro): ???
"Die Rache des Spartacus" (2. Synchro): Jan Spitzer
"Winnetou und das Halbblut Apanatschi": Arnold Marquis
"Der Gehetzte der Sierra Madre" (1. Synchro): Klaus Werner Krause
"Der Gehetzte der Sierra Madre" (2. Synchro): Norbert Gastell
"Ein Halleluja für Django": Alexander Welbat
"Tal der Hoffnung": Eric Jelde
"Feuer frei auf Frankie": Klaus Werner Krause
"Liebesnächte in der Taiga": ???
"Django - Ein Sarg voll Blut": Martin Hirthe
"Carrera - Das Geheimnis der blonden Katze": Hans Paetsch
"Ich spreng' euch alle in die Luft"/"Superbulle": Arnold Marquis
"Bonanza" [Serie]: Martin Hirthe (2mal) und Arnold Marquis
"Staatsstreich": ???
"Der reisende Henker": ???
"Pigs": Kurt Goldstein
"Ein Fremder ohne Namen": Hans Wilhelm Hamacher
"Geier kennen kein Erbarmen": Konrad Wagner
"Die Flucht zum Hexenberg": ???
"Street Cop": ???
"Panik in der Sierra Nova": Arnold Marquis
"Ein anderer Mann, eine andere Frau": ???
"Elliott, das Schmunzelmonster": Heinz Giese(???)
"Der Mann aus San Fernando": ???
"Der Weg zur Macht"/"Macht der Mächtigen": ???
"Bronco Billy": Wolf Ackva
"Die total verrückte Highway-Polizei": ???
"Fackeln im Sturm" [In Reihe]: Manfred Grote
"Stingray" [Serie]: Arnold Marquis

In den Karl May-Filmen hatte man mit dem hier sehr gut passenden Arnold Marquis für Barnes kurioserweise eigentlich schon einen Stammsprecher gefunden, der in vier Filmen beibehalten wurde, trotz vier verschiedener Rollen, danach aber leider nur noch manchmal zum Einsatz kam. Wohingegen ja selbst bei Schauspielern wie Rik Battaglia, der öfter mal Oberbösewicht war, gewechselt wurde. Klaus Werner Krause fand ich aber genauso überzeugend, ebenso Eduard Wandrey.
Wandrey schaffte es aus Barnes einen glaubwürdigen alten Familienvater zu machen. Besonders wichtig ist dies, da Barnes jüngerer Sohn in "Duell vor Sonnenuntergang" zwar von Terence Hill gespielt wird, sein älterer Sohn aber von Peter van Eyck und der war einige Jahre älter als sein Film-Vater Walter Barnes. Wandrey überzeugt sehr gekonnt und passt, meines Erachtens, auch allgemein in jünger wirkenden Rollen sehr gut auf Barnes. Gernot Duda hatte auf Barnes nur eine kleine Rolle, ich fand ihn aber eher unpassend, da er das ganze Volumen von Barnes nicht so recht rüberbrachte. Norbert Gastell war einer der Höhepunkte der sonst sehr mäßigen "Gehetzte der Sierra Madre"-Neusynchro. Die anderen Sprecher habe ich nie auf Barnes gehört, sondern mich frei in der Datenbank von Arne Kaul bedient.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Craps... Verloren!"
Thomas Eckelmann in "Die Rache des Johnny Cool"

Jens


Beiträge: 1.581

10.05.2005 10:36
#2 RE:Walter Barnes Zitat · antworten

Hallo,

in ICH SPRENG EUCH ALLE IN DIE LUFT war es Arnold Marquis

Außerdem wirkte Barnes mehrmals zwischen 1969 und 1971 in BONANZA mit.
Dabei wurde er abwechselnd von Arnold Marquis und Martin Hirthe gesprochen.

MfG,
Jens

Frank Brenner



Beiträge: 11.051

11.05.2005 18:31
#3 RE:Walter Barnes Zitat · antworten

Hallo Mücke,

wenn das mit meiner Zuordnung der Credits-Angaben so stimmt, wurde Barnes in der DDR-Synchronisation von "Robin Hood und die Piraten" von Ivan Malré gesprochen (zur Auswahl stünde sonst wohl nur noch Hans Joachim Hegewald).

Bei "Panik in der Sierra Nova" war es ebenfalls Arnold Marquis.

Gruß,

Frank

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2005 19:41
#4 RE:Walter Barnes Zitat · antworten

Hegewald kenne ich stimmlich mittlerweile, er hat Jack Hawkins in "Heißkaltes Blut" gesprochen. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass er Walter Barnes in dem Film sprach, da Hans Joachim Hegewald in "Heißkaltes Blut" lange nicht mit einer derart voluminösen Stimme sprach, wie ich sie für Barnes in "Robin Hood" in Erinnerung habe und bei "Robin Hood" immerhin erst um die 30 Jahre alt war. Die "Heißkaltes Blut"-Synchro entstand etwa 15 Jahre später, wenngleich er da von der Wirkung her auf Jack Hawkins passt, obwohl der wiederum sogar noch deutlich älter war, als sein Synchronsprecher in dem Film.
Ich weiß nicht, ob er so stark modulierte (wäre als Synchronsprecher ne Meisterleistung), aber ich glaube nicht, dass er Barnes in dem Film sprach.

Frank Brenner



Beiträge: 11.051

12.05.2005 16:21
#5 RE:Walter Barnes Zitat · antworten

Das Problem an der ansich sehr löblichen Nennung von Sprechern in DDR-Synchros besteht ja darin, daß die Sprecher separat genannt werden und nicht eindeutig den Schauspielern zugeordnet werden. Man kann jeweils ungefähr anhand der Reihenfolge Hauptsprecher den Haupdarstellern zuordnen, doch wenn's dann um Nebenrollen geht, wird es zunehmend schwieriger. Deswegen tendiere ich auch eher zu Ivan Malré als zu Hegewald. Da ich aber beide stimmlich nicht kenne, ist das lediglich anhand der Positionierung in den Credits abgeleitet.

Gruß,

Frank

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

12.05.2005 22:32
#6 RE:Walter Barnes Zitat · antworten

Wenn "Robin Hood und die Piraten" mal wieder läuft werd ich nen Abgleich machen.

Rolf Dubitzky


Beiträge: 292

15.05.2005 18:57
#7 RE:Walter Barnes Zitat · antworten

Hallo, zur Ergänzung
Mit dem Messer im Rücken": Martin Hirthe (Neufassung)
"Messer an der Kehle": Hans Emons
"Robind Hood und die Piraten": Ivan Malré (klingt wie Stanislav Ledinek) synchronisierte die Schurkenrolle von Mario Scaccia, für Barnes sprach Hegewald (in der BRD-Synchro war es Werner Lieven)
"Tal der Hoffnung": Eric Jelde
beste Grüße, Rolf

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2005 09:26
#8 RE:Walter Barnes Zitat · antworten

Dann muss Hegewald ein sehr erstaunliches Stimmvolumen gehabt haben bzw. haben, denn Barnes hatte, denke ich, eine sehr pompöse Stimme in dem Film, die doch sehr im Gegensatz zu Jack Hawkins in "Heißkaltes Blut" steht. Beachtlich!

Frank Brenner



Beiträge: 11.051

18.05.2005 19:04
#9 RE:Walter Barnes Zitat · antworten

Hallo,

ist jetzt off-topic, aber sehr interessant, wie ich finde: ein Autogramm von Walter Barnes ist gerade bei ebay für sage und schreibe 256,55 EUR rausgegangen!

Gruß,

Frank

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2005 19:11
#10 RE:Walter Barnes Zitat · antworten

Walter Barnes war, meiner Meinung nach, ja auch das was man wirklich cool nennen kann. Sehr sympathischer Darsteller!
Autogramme von ihm sind bestimmt sehr selten und was für Sammler, wobei ich das Sammeln von Autogrammen, ehrlich gesagt, für Unsinn halte.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

22.04.2006 17:46
#11 RE: Walter Barnes Zitat · antworten

Aufgrund einiger Veränderungen und vieler offener Fragen, sowie der Tatsache, dass es, glaube ich, mein erster "Listen-Thread" war und er dementsprechend uralt ist, erlaube ich mir mal den Thread zu uppen.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Früher oder später muss jeder Partei ergreifen...!"
Hans Hessling für Richard Loo in "Vier Pfeifen Opium"/^The Quiet American^

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

22.04.2006 18:28
#12 RE: Walter Barnes Zitat · antworten

Zitat von Mücke

"Der schwarze Seeteufel": ???

...den hab ich letztens gesehen. Walter Barnes ist mir leider nicht aufgefallen. Die Darstellerzuordnung ist hier sowieso ein totales Chaos, weil ich zu dem Film noch nie eine Cast-Liste mit Angabe der Rollennamen gesehen hab (nicht mal in den Filmgrogrammen). Mal sehen, vielleicht mach ich da 'nen Thread im Filmklassiker-Forum auf...

Erik


Beiträge: 375

22.04.2006 19:32
#13 RE: Walter Barnes Zitat · antworten

"Pigs": Kurt Goldstein
Gruß
Erik

Bodo


Beiträge: 1.482

22.04.2006 20:39
#14 RE: Walter Barnes Zitat · antworten

"Fackeln im Sturm": Manfred Grote

Barnes spielte auch in "Elliott - Das Schmunzelmonster" (als Kapitän). Den Sprecher habe ich aber nie erkannt, weil er bloß gegen den Sturm anbrüllen darf. Heinz Giese?

Gruß
B o d o

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.737

25.04.2006 18:02
#15 RE: Walter Barnes Zitat · antworten

Sicher mit Werner Lieven in "Robin Hood ..."? Ich habe Anton Reimer in Erinnerung.
In der DDR-Neusynchro für's Fernsehen war es, glaube ich Horst Manz.
"Der Schatz der Suleika": Winfried Freudenreich
"Der schwarze Brigant": Herbert Knippenberg

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz