Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 10.159 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2005 15:09
Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten

Charlie Chan: Der Tod ist ein schwarzes Kamel (1931)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Sally Eilers - Julie O'Neil - Viktoria Brams
Bela Lugosi - Tarneverro - Vittorio Casagrande
Dorothy Revier - Shelah Fane - Ruth Pistor
Victor Varconi - Robert Fyfe - Reinhard Glemnitz
Robert Young - Jimmy Bradshaw - Eckart Dux
William Post, jr. - Alan Jaynes - Michael Hinz
Otto Yamaoka - Kashimo - Rainer Basedow
Robert Homans - Polizeichef - Ulrich Beiger
Mary Gordon - Mrs. MacMaster - Tilliy Lauenstein

Charlie Chan in London (1934)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Drue Leyton - Pamela Gray - Rosemarie Kirstein
Douglas Walton - Paul Gray - Gerd Lippert
Ray Milland - Neil Howard - Andreas Seyferth
Alan Mowbray - Geoffrey Richmond - Manfred Andrae
Mona Barrie - Lady Marie Briston - Angelika Bender
Murry Kinnell - Phillips - Til Kiwe
George Barraud - Major Jardine - Klaus Kindler
Walter Johnson - Jerry Garton - Norbert Gastell

Charlie Chan in Ägypten (1935)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Pat Pateron - Carol Arnold - Johanna Mertinz
Thomas Beck - Tom Evans - Günther Clemens
Rita Hayworth - Nayda - Monika Raski
James Eagles - Barry Arnold - Raimund Stelges
Jamison Thomas - Dr. Anton Racine - Eberhard Mondry
Frank Conroy - Prof. John Thurston - Karl Walter Diess

Charlie Chan in Shanghai (1935)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Irene Harvey - Diana Woodland - Barbara Witow
Charles Locher - Philip Nash - Peter Fricke
Keye Luke - Lee Chan - Holger Ungerer
Russell Hicks - James Andrews - Hartmut Reck
Frederick Vogeding - Ivan Marloff - Niels Clausnitzer

Charlie Chan's Geheimnis (1936)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Rosina Lawrence - Alice Lowell - Kerstin de Ahna
Charles Quigley - Dick Williams - Eckart Dux
Henrietta Crosman - Henrietta Lowell - Inge Birkmann
Edward Trevor - Fred Gaige - Peter Fricke
Astrid Allwyn - Janice Gaige - Sabine von Maydell
Herbert Mundin - Baxter - Ralf Wolter
Ivan Miller - Morton - Horst Naumann
Francis Ford - Kapitän - Benno Hoffmann

Charlie Chan im Zirkus (1936)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Keye Luke - Lee Chan - Holger Ungerer
George Brasno - Tim - Kurt Zips
Olive Brasno - Tiny - Christa Höltl
Francis Ford - Gaines - Bruno W. Pantel
Maxine Reiner - Marie Norman - Uschi Mellin
Paul Stanton - Joe Kinney - Niels Clausnitzer
J. Carrol Naish - Tom Holt - Peter Fricke

Charlie Chan beim Pferderennen (1936)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Keye Luke - Lee Chan - Holger Ungerer
Alan Dinehart - George Chester - Holger Petzold
Gavin Muir - Bagley - Peter Fricke
Jonathan Hale - Warren Fenton - Peter Böhlke
Helen Wood - Alice Fenton - Katrin Schönermark
Thomas Beck - Bruce Rogers - Roland Astor
Frankie Darro - 'Tip' Collins - Kurt Zips
G.P. Huntley - Denny Barton - Reinhard Glemnitz

Charlie Chan in der Oper (1936)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Boris Karloff - Gravelle - Hans Korte
Guy Usher - Inspektor Regan - Holger Hagen
Keye Luke - Lee Chan - Holger Ungerer
Charlotte Henry - Kitty Rochelle - Helga Tölle
Margaret Irving - Mme. Lilli Rochelle - Elisabeth von Molo
George Gaye - Enrico Borelli - Manfred Andrae
Nedda Harrigan - Mme. Anita Borelli - Marianne Hoffmann
Maurice Cass - Mr. Arnold - (???)Fred Delmare(???)*
??? - Italienischer Blumenverkäufer - Vittorio Casagrande

Charle Chan bei den Olympischen Spielen (1937)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Katherine DeMille - Yvonne Roland - Emely Reuer
Pauline Moore - Betty Adams - Petra Maria Grün
Allan Lane - Richard Masters - Erik Schumann
Keye Luke - Lee Chan - Holger Ungerer
C. Henry Gordon - Arthur Hughes - Mogens von Gadow
John Eldredge - Cartwright - Ulf Söhmisch
Frederick Vogeding - Hauptmann Strasser - Manfred Lichtenfeld
Edward Keane - Army Colonel - Ulrich Beiger
??? - "Ausrufer" - Donald Arthur
??? - "Telefonist" - Donald Arthur

Charlie Chan am Broadway (1937)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Keye Luke - Lee Chan - Holger Ungerer
J. Edward Bromberg - Murdock - Thomas Braut
Joan Marsh - Joan Wendall - Johanna Mertinz
Louise Henry - Billie Bronson - Gaby Dohm
Joan Woodbury - Marie Collins - Kathrin Ackermann
Donald Wood - Speed Patten - Tommi Piper
Harold Huber - Inspektor Nelson - Wolfgang Hess
Douglas Fowley - Johnny Burke - Manfred Schott
Leon Ames - Buzz Moran - Peter Fricke
Charles Williams - Meeker, der Anwalt - Manfred Lichtenfeld
??? - "Ein Polizist" - Norbert Gastell

Charlie Chan in Monte Carlo (1937)

Warner Oland - Charlie Chan - Klaus Höhne
Keye Luke - Lee Chan - Holger Ungerer
Virginia Field - Evelyn Grey - Uschi Mellin
Sidney Blackmer - Karnoff - Fred Klaus
Harold Huber - Joubert - Claude Cornillon
Kay Linaker - Joan Karnoff - Margit Mecklenburg
Robert Kent - Gordon Chase - Peter Fricke
Edward Raquello - Paul Savarin - Reinhard Glemnitz

Charlie Chan in Honolulu (1938)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Phyllis Brooks - Judy Hayes - Katharina Lopinski
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Eddie Collins - Al Hogan (Mogens) - Mogens von Gadow**
John 'Dusty' King - George Randolph - Michael Schwarzmaier
Clair Dodd - Carol Wayne - Inge Solbrig
George Zucco - Dr. Cardigan - Thomas Reiner
Robert Barrat - Captain Johnson - Stephan Orlac

Charlie Chan in Reno (1939)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Ricardo Cortez - Dr. Ainsley - Reinhard Glemnitz
Phyllis Brooks - Vivian Wells - Doris Jensen
Slim Summerville - Sheriff Fletcher - Wolfried Lier
Kane Richmond - Curtis Whitman - Claus Fuchs
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Pauline Moore - Mary Whitman - Chariklia Baxevanos

Charlie Chan auf der Schatzinsel (1939)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Cesar Romero - Fred Rhadini - Günther Ungeheuer
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Pauline Moore - Eve Cairo - Johanna Mertinz
Douglas Fawley - Pete Lewis - Michael Habeck
June Gale - Myra Rhadini - Billi Olschanowsky
Douglas Dumbrille - Thomas Gregory - Peter Böhlke
Donald MacBride - Chief Kilvaine - Siegmar Schneider(?)***

Charlie Chan in Panama (1940)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Jean Rogers - Kathi Lenesch - Nate Seids
Lionel Atwill - Cliveton Compton - Peter Böhlke
Mary Nash - Jenny Finch - Margit Weinert
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Kane Richmond - Richard Cabot - Peter Fricke
Jack La Rue - Manolo - Alberto de la Vega

Charlie Chan auf Kreuzfahrt (1940)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Marjorie Weaver - Paula Drake - Uschi Mellin
Lionel Atwill - Dr. Suderman - Stephan Orlac
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Don Beddoe - James Ross - Mogens von Gadow
Leo G. Carroll - Professor Gordon - Günther Ungeheuer
Cora Witherspoon - Susie Watson - Tilly Lauenstein
James Burke - Wilkie - Rainer Basedow
Harlan Briggs - Untersuchungsrichter - Kurt Zips
Leonard Mudie - Gerald Pendleton - (???)Fred Delmare(???)*
Richard Keene - Buttons - Ralf Wolter

Charlie Chan im Wachsfigurenkabinett (1940)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
C. Henry Gordon - Dr. Cream - Mogens von Gadow
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Marc Lawrence - Steve McBirney - Günter Clemens
Marguerite Chapman - Mary Bolton - Marianne Gross
Ted Osborne - Tom Agnew - Jochen Striebeck
Michael Visaroff - Dr. Otto von Brom - Stephan Orlac
Eddie Marr - Grenock - Michael Habeck
Charles Wagenheim - Willie Fern - Kurt Zips

Charlie Chan: Mord über New York (1940)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Donald MacBride - Inspektor Vance - Horst Sommer
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Marjorie Weaver - Patricia Shaw - Angelika Bender
Robert Lowery - David Elliott - Alfred Unrankar
Ricardo Cortez - George Kirby - Reinhard Glemnitz
Melville Cooper - Herbert Fenton - Mogens von Gadow
Joan Valerie - June Preston - Karin Frey
Frank Coghlan, jr. - Gilroy O'Shaughnessy - Michael Habeck****
Shemp Howard - Shorty McCoy - Donald Arthur
Trevor Bardette - Einer der Ramulla's (Business man) - Norbert Gastell
???-??? - "Ein Paar Polizisten in Minirollen" - Norbert Gastell

Charlie Chan auf dem Schatzsucherschiff (1941)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Robert Weldon - Steve Daniels - Jürgen Clausen
Milton Parsons - Gene LaFarge - Mogens von Gadow
Sheila Ryan - Kate Ransome - Heidrun Schwarz
Donald Douglas - Jed Thomasson - Karl Renar
Katharine Aldridge - Lady Thursday - Margit Mecklenburg
Stanley Andrews - Inspektor Wessey - Horst Sommer
Ralph Dunn - Sergeant vom Morddezernat - Norbert Gastell
Pat Flaherty - Polizist mit Passagierliste - Norbert Gastell
??? - Mann in der Kneipe, der Dart spielt - Norbert Gastell

Charlie Chan in Rio (1941)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Mary Beth Hughes - Joan Reynolds - Elisabeth Burkhard
Cobina Wright, jr. - Grace Ellis - Angelika Rossaro
Ted North - Clark Denton - Berno von Cramm
Victor Jory - Alfredo Marana - Horst Raspe
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Kay Linaker - Helen Ashby - Edith Schneider

Charlie Chan: Das Schloss in der Wüste (1942)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Douglass Dumbrille - Paul Manderley - Harald Leipnitz
Henry Daniell - Watson King - Rüdiger Bahr
Edmund MacDonald - Walter Hartford - Willi Schäfer
Arleen Whelan - Brenda Hartford - Carin Braun
Lenita Lane - Lucrezia 'Lucy' Manderley - Ellinor Hoffmann
George Chandler - Busfahrer - Peter Fricke
Oliver Prickett - Hank (Hotel-Besitzer) - Michael Habeck

Charlie Chan in Mexiko (1945)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Fortunio Bonanova - Inspektor Luis Carvero - Franz Rudnick
Benson Fong - Tommy Chan - Holger Ungerer
Willie Best - Chattanooga Brown - Jürgen Clausen
Carol Hughes - Marguerite Fontain - Elke Arend
Marjorie Hoshelle - Gräfin Irena Masak - Ingrid Chapelle
Robert Emmett Keane - Alfred Wyans - Ulrich Beiger
Donald D. Taylor - Walter Dorn - Tommi Piper

Charlie Chan: Ein fast perfektes Alibi (1946)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Mantan Moreland - Birmingham Brown - Rainer Basedow
Benson Fong - Tommy Chan - Holger Ungerer
Teala Loring - June Harley - Katrin Schönermark
George Holmes - Hugh Kenzie - Gerhard Garbers
Edward Earle - Thomas Harley - Joachim Wichmann
Ben Carter - Carter - Jürgen Clausen
Milton Parsons - Johnson - Kurt Zips
??? - Punchy - Kurt Zips

Charlie Chan: Schatten über Chinatown (1946)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Mantan Moreland - Birmingham Brown - Rainer Basedow
Alan Bridge - Captain Allen - Günther Ungeheuer
Tanis Chandler - Mary Conover - Lisi Mangold
Bruce Kellogg - Jack Tilford - Rüdiger Bahr
John Gallaudet - Jeff Hay - Erich Ludwig
Jack Norton - Cosgrove - Manfred Lichtenfeld
??? - Erzähler - Klaus Kindler

Charlie Chan: Gefährliches Geld (1946)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Willie Best - Chattanooga Brown - Jürgen Clausen
Gloria Warren - Rona Simmonds - Suzanne Doucet
Joseph Crehan - Kapitän Black - Hans Korte
Joseph Allen - George Brace - Leon Rainer
Dick Elliott - P.T. Burke - Michael Habeck
Dudley Dickerson - Big Ben - Fred Klaus

Charlie Chan: Die Falle (1946)

Sidney Toler - Charlie Chan - Klaus Höhne
Victor Sen Yung - Jimmy Chan - Holger Ungerer
Mantan Moreland - Birmingham Brown - Rainer Basedow
Tanis Chandler - Adelaide - Uschi Mellin
Walden Boyle - Doktor - Erik Schumann*****
Rita Quigley - Clementine - Veronika Faber
Lois Austin - Mrs. Thorn - Gaby Dohm
Larry J. Blake - Rick Daniels (dt. Fassung: Jack Daniels) - Klaus Kindler
Margaret Brayton - Madge - Kathrin Ackermann

Synchronfassugnen wurden erstellt bei:
-> Lingua Film - Gert Rabanus


-->> Etliche Angaben stammen aus den Abspännen (normalerweise 7 Angaben im Abspann, in der "Shanghai"-Folge nur 5, in der "Schatzsucherschiff"-Folge nur 6), ich habe aber auch Einiges ergänzt. Korrekturen und Ergänzungen sind dringend erbeten.

-->> Ich glaube Erik Schumann war noch in ein oder zwei anderen Folgen zu hören. In einer der ersten beiden hier genannten Folgen waren möglicherweise Ekkehardt Belle oder Tommi Piper dabei.

-->> In den Folgen "Charlie Chan in Ägypten" und "Charlie Chan beim Pferderennen" trat jeweils ein auf besonders ängstlich und unbeholfen dargestellter Schwarzer auf. Beide Charaktere ähneln sich sehr. In der "Ägypten"-Folge wurde der Betreffende von Stepin Fetchit gespielt und in der "Pferderennen"-Folge von John Henry Allen. Der Synchronsprecher war in beiden Fällen derselbe. Der Sprecher hat eine gewisse Stimmähnlichkeit mit Ralf Wolter, eingerechnet die Tatsache, dass die Stimme extrem verstellt und vernuschelt klingt. Da Wolter auch ansonsten an der Reihe beteiligt war, ist es möglich, dass er es ist, aber es ist schwierig, das Ganze wirklich sicher bestätigen zu können.

*-->> Der Sprecher klingt verdammt wie Fred Delmare, aber ich frage mich, ob es möglich ist, dass Delmare in den 70ern oder 80ern in der BRD synchron gesprochen hat, da ich Delmares Karriereverlauf in DDR und BRD nicht genau kenne.

** -->> In dem Film "Charlie Chan in Honolulu" tritt ein Phänomen zutage, was ich noch nie in irgendeiner Art und Weise erlebt habe.
Hier wurde die Rolle des Komikers Eddie Collins in der deutschen Fassung nach dem Synchronsprecher benannt!! Collins wird im Film mit Mogens (für Mogens von Gadow) angeredet, wohingegen die Rolle im Original Al Hogan heißt. Kurioserweise wird im Abspann ebenfalls Al Hogan als Rolle angegeben und der Abspann ist ja, wie erwähnt, speziell für die deutsche Fassung erstellt, inklusive Synchronsprechernennungen - es handelt sich also dementsprechend nicht um den Originalabspann. Hierbei wird anscheinend deutlich, dass der Abspann von Leuten gemacht wurde, die die Filme gar nicht kannten, sondern die Zusammenstellungen nur anhand der Originaldarstellerliste und den entsprechend zugewiesenen Synchronsprechern machten. Man sollte in Abspännen schon die der Fassung entsprechenden Rollennamen nennen. Sofern das Ganze wissentlich nicht getan wurde, ist es umso seltsamer. Wobei ich die Idee an sich eigentlich lustig finde, da der Name bei einer derartigen Rolle ja nichts zur Sache tut.

***-->> Ich meinte meist, da deutlich Siegmar Schneider zu hören, einige Stellen lassen mich aber zweifeln, außerdem spricht die Erstellung der Synchronfassung in München wohl auch gegen Schneider.

**** -->> Ich weiß nicht genau, ob die Rolle in der deutschen Fassung in O'Shaughnessy umbenannt worden ist oder ob der Vorname der Rolle Gilroy ist, es handelt sich aber in jedem Fall um den Darsteller Frank Coghlan, jr.

***** -->> Im Abspann ist Erik Schumann Howard Negley, der den Chef (Impresario) spielt, zugeordnet. Er spricht aber den Doktor.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

19.06.2005 12:35
#2 RE:Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten

Da ich die betreffenden 18 Folgen nun alle gesehen habe und somit zu jeder Folge schonmal eine Liste zu Buche steht erlaub ich mir mal den Thread nochmal "back to the top" zu schicken.

Ich habe allerdings auch noch ein Paar Fragen zu dieser Serie:

Bei der imdb sind oft mehrere deutsche Titel genannt:
Waren die Fassungen mit Klaus Höhne als Charlie Chan die ersten Synchronfassungen oder gibt es noch andere, ältere Synchronfassungen von Charlie Chan-Filmen mit Warner Oland oder Sidney Toler?
Liefen die Filme hierzulandeschon vor der Erstellung der Klaus Höhne-Fassungen im Omu? Kino oder sogar TV?

--------
"Hallo, Gabriel!"
Leon Boden für Richard Roxburgh in "Van Helsing"

mhoefler


Beiträge: 1

01.08.2005 18:28
#3 RE:Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten

Bin echt erstaunt woher all die Angaben stammen.
Alles nur rausgehört??

Es wurden 26 Filme synchronisiert.
8 weitere gäbe es mit den beiden Hauptdarstellern sowie 6 mit einem 3. Hauptdarsteller.
Darauf werden wir hierzulande wohl verzichten müssen.

Angaben für "CC in der Oper":
Hans Korte, Helga Tölle, Elisabeth von Malo, Manfred Andrae, Marianne Hoffmann, Holger Hagen

Das mit "Mogens" in "Honolulu" war imo ein Versprecher.

Die Titel der Kinoverwertung in Ö anno dazumal waren anders. Wo bei IMDB findet man sowas?
(Synchronisierte) Aufführungen in D vor 1978 sind bisher nicht bekannt. felix austria...

Siehe dazu auch http://www.mhoefler.de/chan.htm

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.08.2005 18:37
#4 RE:Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten

Siehe dazu auch http://www.mhoefler.de/chan.htm

Tolle Website! Mich persönlich hat da natürlich der Part über TIM UND STRUPPI interessiert.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

18.09.2005 18:46
#5 RE: RE:Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten
Die Angaben sind häufig aus dem Abspann, direkt der Rolle zugeordnet, irgendwas zwischen nem Viertel und nem Drittel hab ich aber auch rausgehört.

Das mit den 26 Folgen stimmt, wie ich auf 33 kam, weiß ich nicht mehr...

"Mogens" wird kaum ein Versprecher gewesen sein, sondern ein "Insider-Gag", denn so ein Zufall wäre der absolute Hammer...
Da der Name im Original auch in keinster Weise Ähnlichkeit mit Mogens hat, stellt sich sowieso die Frage von welcher richtigen Variante aus, man sich da versprochen haben sollte...

PS: Klasse Website!!

Willoughby


Beiträge: 1.468

06.07.2010 17:59
#6 RE: Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten

Zitat von Mücke
-->> In den Folgen "Charlie Chan in Ägypten" und "Charlie Chan beim Pferderennen" trat jeweils ein auf besonders ängstlich und unbeholfen dargestellter Schwarzer auf. Beide Charaktere ähneln sich sehr. In der "Ägypten"-Folge wurde der Betreffende von Stepin Fetchit gespielt und in der "Pferderennen"-Folge von John Henry Allen. Der Synchronsprecher war in beiden Fällen derselbe. Der Sprecher hat eine gewisse Stimmähnlichkeit mit Ralf Wolter, eingerechnet die Tatsache, dass die Stimme extrem verstellt und vernuschelt klingt. Da Wolter auch ansonsten an der Reihe beteiligt war, ist es möglich, dass er es ist, aber es ist schwierig, das Ganze wirklich sicher bestätigen zu können.



Das war in beiden Fällen ERICH EBERT.

"Schneeschuh" - (Charlie Chan in Ägypten)
"Stromlinie" - (Charlie Chan beim Pferderennen)

Griz


Beiträge: 30.713

02.04.2011 22:18
#7 RE: Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten

Lapsus?

Im Abspann von "CC in der Oper" (1936) steht der Name "Lucretia Borelli", im Film selbst wird aber von "Anita Borelli" gesprochen!

Ebenso merkwürdig:
In 54:05 - nachdem Anita/Lucretia Borelli ihren Part gesungen hat, applaudiert das "Publikum". In 52:25 ist aber bereits zu sehen, dass es kein Publikum im Saal mehr gibt, denn die Stühle sind leer!!! Es ist ja "nur" eine zusätzliche Szene, die hier nochmals aufgeführt werden soll, um den Fall aufzuklären!

Hat jemand eine Idee, wie ich an die mir fehlenden 6 CC-Filme gelangen kann?
(02) Der Tod ist ein schwarzes Kamel (USA, 1931)
(33) Ein fast perfektes Alibi (USA, 1945)
(34) Charlie Chan in Mexiko (USA, 1946)
(36) Schatten über Chinatown (USA, 1946)
(37) Gefährliches Geld (USA, 1946)
(38) Die Falle (USA, 1946)

Wenn jemand einen Tipp hat, schreibt mir bitte mal eine PM!
DANKE!!!

GG

alwinba


Beiträge: 1

05.07.2011 18:22
#8 RE: Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten

Ich suche schon lange cc filme mit deutscher sync.
kann mir jemanden helfen.
pn wäre super ;)

Samedi



Beiträge: 16.849

16.04.2020 16:14
#9 RE: Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten

Wer hat denn in "Charlie Chan in Panama" den Erzähler gesprochen?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.994

16.04.2020 16:29
#10 RE: Charlie Chan aus den 30er- und 40er-Jahren Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #1
* Der Sprecher klingt verdammt wie Fred Delmare, aber ich frage mich, ob es möglich ist, dass Delmare in den 70ern oder 80ern in der BRD synchron gesprochen hat, da ich Delmares Karriereverlauf in DDR und BRD nicht genau kenne.

Was man manchmal nach 15 (!) Jahren entdeckt ...
Natürlich KANN es nicht Fred Delmare gewesen sein - absolut unmöglich. Aber den münchner Sprecherpool dieser Zeit (angegebene TV-Premiere 1978, selbst wenn die noch OmU war, dürfte die Synchro nicht viel später entstanden sein, als ganze Heerscharen alter US-Filme in München bearbeitet wurden) befragt, dürfte es sich mit 98%iger Sicherheit um Panos Papadopoulos handeln. Stimmhöhe, Kratzigkeit, gerolltes R - passt.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz