Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.428 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Harald


Beiträge: 31

14.06.2005 20:42
DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten

Hallo,
nachdem in der ersten unszensierten dt. Fassung von "Berüchtigt" (nach "Weisses Gift")
Marianne Wischmann Ingrid Bergmann die Stimme leiht, stellte ich nun fest, dass auf der
DVD "Berüchtigt" nun eine neue dritte Sprecherin am Werk ist.

Da mir in diesem Fall Frau Wischmanns Stimme immer etwas unpassend erschien
(in ihrem einzigen deutschen Ufafilm "Die vier Gesellen", 1938 spricht Ingrid Bergmann deutsch)
eine positive Entwicklung, finde ich. Sie ähnelt mehr dem Original.
Aber, man ist ja doch neugierig.

Weiß jemand wer die Stimme ist und vorallem, wieso wurde wieder neu synchronisiert?
FG Harald


Slartibartfast



Beiträge: 5.506

20.06.2005 17:49
#2 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten

Welche DVD soll das denn sein?
Es gab doch bloß die von EuroVideo. Oder hast du die alte Pressung erwischt, wo Tilly Lauenstein spricht?


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Test our Relaunch: http://www.funzi.de/synchronkartei/test/index.php


Harald


Beiträge: 31

20.06.2005 23:21
#3 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten

Hallo Martin,
die DVD ist von Euro Video. Was hat es denn bitte mit der "alten Pressung" auf sich? (Neue Pressung?)
Ist die Stimme auf der DVD also Tilly Lauenstein? Hätte ich icht erkannt. Weißt Du genaueres?
Grüße Harald


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.134

21.06.2005 10:16
#4 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten


Hallo Harald,

es gab zwei Auflagen von Eurovideo. Auf der ersten war versehentlich (Gott sei Dank !!!) die alte RKO-Synchro WEISSES GIFT von 1951 enthalten mit Tilly Lauenstein. Erkennbar auch daran, daß es in dieser Version keine Nazis gibt sondern Rauschgiftschmuggler. Die vollständige Besetzungsliste der RKO-Fassung habe ich erst kürzlich hier im Klassiker-Forum im Hitchcock-Thread gepostet. Dann gab es eine Neuauflage mit der 69er TV-Synchro, in der "Miss Piggy" Marianne Wischmann für Bergman zu hören ist. Wieder einmal ein Musterbeispiel für Dummheit und Ignoranz eines Labels (welches auch im übrigen null Bobus-Material anbietet) auf der Neuauflage nicht beide Synchros aufzuspielen; was technisch ja problemlos möglich ist. Freu Dich, wenn Du die schöne RKO-Synchro hast !

Gruß, Christoph



-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Markus


Beiträge: 2.096

21.06.2005 16:30
#5 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten

Hat jemand eine Idee, wie man noch an die Erstauflage kommt?

Wäre nämlich sehr interessiert, habe aber keine Lust, "auf Verdacht" zu kaufen. Das Label habe ich schon einmal angemailt, aber keine Rückantwort erhalten...

Gruß
Markus


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.134

21.06.2005 20:26
#6 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten


Die alte Synchro wurde zunächst al Einzel-DVD veröffentlicht; dann kam eine Hitchcock-Box mit den ganzen Eurovideo-Titeln in der die Neusynchro enthalten war. Die alte Synchro war aber weiterhin auf der Einzel-Disc, bis die Auflage abverkauft war. Inzwischen ist aber auch auf der Einzel-Disc die Neusynchro. Leider kann man die Auflagen äußerlich nicht unterscheiden. Ich würde es bei ebay versuchen.



-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Harald


Beiträge: 31

21.06.2005 22:54
#7 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten

Dann bin ich also glücklicher Besitzer der DVD mit "Weisses Gift"-Fassung (Happy:-))
Ich habe sie übrigens auch durch ebay. Und heute habe ich den Film endlich noch einmal komplett gesehen.

Habe inzw. Deinen Hitchcock-Beitrag im Forum gelesen, Christoph. Weil ich unter "Schauspieler" bei Ingrid Bergmann
und Weisses Gift (Fassung 1951) Eleonore Noelle las, war ich irritiert. Ein Bekannter von mir, ein großer Filmfreund,
war auch wegen der Stimme im Zweifel. Nun haben wir ja endlich Klarheit. Das Spiel mit den zwei DVD-Fassungen ist
ja fast filmreif. Es ist natürlich dumm, dass man beim Kauf nicht weiß, welche Version es ist.
Grüsse Harald


kinofilmfan


Beiträge: 2.216

22.06.2005 09:55
#8 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten

Hallo,

die Erstsynchro, also WEISSES GIFT, lief vor ca. 2 Jahren auf arte. arte kündigte den Film allerdings unter dem Titel BERÜCHTIGT an, daher mußte man eigentlich von der TV-Synchro ausgehen. Als ich beim Zappen auf arte umschaltete, hab ichs dann bemerkt, leider wars dann natürlich zu spät. Und die Wiederholung ist dann leider auch an mir vorbeigegangen, schade! Aber vielleicht wiederholt arte noch einmal diese Fassung?

Bei Ingrid Bergman werde ich dann mal Tilly Lauenstein einsetzen; bei Arne steht es auch falsch drin (vermutlich hab ichs bei ihm abgeschrieben...)

Gruß

Peter

http://www.deutsche-synchronsprecher.de


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.134

22.06.2005 16:04
#9 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten


Hallo Peter,

Eine Wiederholung ist unwahrscheinlich. Ich hatte damals diese arte-Ausstrahlung aufgenommen, den Zweikanalton aber vorab so eingestellt, daß ich nur Englisch aufnehme, weil ich die Neusynchro gar nicht auf dem Band haben wollte. Als ich dann später kurz in den laufenden Film einsah, hat mich natürlich fast der Schlag getroffen. Es gab dann noch zwei Nachtwiederholungen; bei diesen hat arte dann aber die Neusynchro gesendet. Offenbar hatten sich ein paar Neunmalkuge bei arte beschwert, denn arte hat sich damals sogar auf einer Videotextseite für die Ausstrahlung der alten Synchro entschuldigt (!). WEISSES GIFT war allerdings auch schon auf den alten Kaufcassetten von Atlas Video und Toppic Video enthalten; insofern hatte ich die gute Synchro schon lange vorher.

Gruß, Christoph

-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Hightower


Beiträge: 155

29.06.2005 01:47
#10 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten

Jupp, man sieht ja auch an der Neuauflage von "Berüchtigt", daß dem Label scheinbar von Fans angetragen wurde die Neusynchro zu pressen. Na, viel Spass damit!

Dabei sagte selbst Hitchcock in einem Interview: Es ist doch völlig egal, ob es Nazis oder z.B. Rauschgifthändler sind. Es soll ja nur die Story voranbringen.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.895

29.06.2005 13:57
#11 RE:DVD-Berüchtigt neue Stimme für Ingrid Bergmann Zitat · antworten

Also, ich find's nicht egal!

Ändert aber natürlich nix daran, daß die Neusynchro scheußlich ist.


BB


"Du magst meinen Reis nicht?"


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor