Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 2.799 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.153

05.07.2005 23:07
VOR DEM NEUEN TAG (USA 1952/DF 1952), Marilyn Monroe und Margot Leonard Zitat · antworten


Zur Vervollständigung der Marilyn-Monroe-Filmographie der Fritz-Lang-Film von 1952, für den sie - noch am Anfang ihrer Karriere - einmalig von der Fox an die RKO ausgeliehen wurde. Und siehe da: wir hören bereits Margot Leonard. Die Leonard erzählte mir am Telefon, sie habe seinerzeit an einem großen Casting der Fox für die deutsche Stimme der Monroe teilgenommen. Die Bänder wurden nach USA geschickt; schließlich wurde sie als deutsche Monroe ausgesucht. VOR DEM NEUEN TAG war aber früher: der Film hatte am 31.10.1952 seine deutsche Uraufführung. Der erste Monroe-Fox-Film der Leonard war WIR SIND GAR NICHT VERHEIRATET; dt. UA am 30.12.1952. Zuvor war von der Fox freilich schon am 29.01.1952 ALLES ÜBER EVA mit der Monroe angelaufen - ohne Margot Leonard. Somit muß die RKO unabhängig von der Fox bereits instinktiv die ideale Wahl getroffen haben.


Margot Leonard hat mir ebenso bestätigt, daß sie - selbstverständlich ! - die Monroe auch in den ursprünglichen deutschen Kino-Synchronisationen von VERSUCHUNG AUF 809 (1953) und BUS Stop (1956) gesprochen hat, die nach heutigem Kenntnisstand wohl als verschollen gelten müssen. Sie erinnert sich noch, daß sie Marilyns Cockney-Akzent in der deutschen Fassung von BUS STOP seinerzeit nicht nachgeahmt hat, sondern die Monroe wie gewohnt sprach. Sicher hat die Monroe im Vergleich mit anderen Top-Stars unterm Strich nicht so sehr viele Filme gemacht. Dennoch bleibt beachtlich, daß sie im Gegensatz zu vielen anderen Kassenmagneten also von 1952 bis 1960 kontinuierlich mit derselben deutschen Stimme besetzt wurde - ohne jeden Ausreißer. Förderlich hierfür war sicher auch, daß nahezu all ihre Filme von der Fox stammten.


Ausnahmen vorab bleiben: ASPHALT-DSCHUNGEL (MGM 1950/DF 1950) und ALLES ÜBER EVA (Fox 1950/DF 1951). Hier würde mich sehr interessieren, wer die deutschen Stimmen der Monroe gewesen sind. Für ALLES ÜBER EVA habe ich mit Fragezeichen Charlott Daudert notiert. Würde mir da jemand zustimmen ??


Unklar ist weiterhin der Episodenfilm O'HENRYS FULL HOUSE (Fox 1952). Dieser lief in den dt. Kinos 1953 nur um eine Episode gekürzt unter dem Titel VIER PERLEN. Das ZDF vervollständigte den Film und sendete ihn 1986 erstmals komplett unter dem Titel FÜNF PERLEN. Mir ist nicht bekannt, ob die Monroe in ihrem kurzen Cameo überhaupt spricht. Ferner wäre wichtig zu erfahren, ob das ZDF 1986 den ganzen Film neu oder nur die fehlende Episode synchronisiert hat.


Ferner existieren von VERSUCHUNG AUF 809 noch eine eklige TV-Synchro, die nach 2000 entstanden sein muß; mit Marina Krogull für die Monroe. Von BUS STOP gibt es drei deutsche Fassungen: die Kinoversion mit der Leonard von 1956; eine DDR-TV-Synchro von 1979 mit unbekannter Sprecherin und die nicht minder indiskutable ZDF-Bearbeitung von 1988 mit Monika Barth.


Vielleicht kann ja bei VOR DEM NEUEN TAG noch jemand ergänzen ?


VOR DEM NEUEN TAG

(Clash by Night)

USA 1952


Erst-Verleih RKO
Dt. Erstaufführung 31.10.1952


Deutsche Bearbeitung RKO (1952)
Dialogregie ??
Deutsches Buch ??

Mae Doyle Barbara Stanwyck Gisela Trowe
Jerry D'Amato Paul Douglas Hans Emons
Earl Pfeiffer Robert Ryan Curt Ackermann
Peggy Marilyn Monroe Margot Leonard
Joe Doyle Keith Anders Harald Juhnke
Pappa D'Amato Silvio Minciotti Walter Werner
Onkel Vince J. Carroll Naish
Art Frank Kreig
Bartender Bert Stevens
Kellner William Bailey
Kellner Julius Tannen


Gruß, Christoph


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Fierstein


Beiträge: 651

06.07.2005 08:47
#2 RE:VOR DEM NEUEN TAG (USA 1952/DF 1952), Marilyn Monroe und Margot Leonard Zitat · antworten

laut kaul war es bei 5 perlen ebenfalls Monika Barth

ferner gibt es noch eine Synchro von 1995 von "Right Cross/DEr einsame Champion (1950)" mit Diana Borgwart als Monroe und von 1996 von "Fireball/Rollschuh-Fieber" mit Madleine Stolze.


Grüße
Fierstein


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.153

06.07.2005 09:31
#3 RE:VOR DEM NEUEN TAG (USA 1952/DF 1952), Marilyn Monroe und Margot Leonard Zitat · antworten


In Antwort auf:
laut kaul war es bei 5 perlen ebenfalls Monika Barth

ferner gibt es noch eine Synchro von 1995 von "Right Cross/DEr einsame Champion (1950)" mit Diana Borgwart als Monroe und von 1996 von "Fireball/Rollschuh-Fieber" mit Madleine Stolze.



Das heißt dann also, 5 PERLEN war eine Komplett-Neusynchro ? In der Kinofassung fehlte die Episode von Howard Hawks THE RANSOM AND THE RED CHIEF. Die Monroe hatte ihren Auftritt in der Episode THE COP AND THE ANTHEM; von Henry Koster inszeniert.

Die imdb schreribt übrigens dazu: "THE RANSOM OF THE RED CHIEF segment was deleted after the film's initial engagements, then restored in the television prints."


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


kinofilmfan


Beiträge: 2.233

06.07.2005 10:40
#4 RE:VOR DEM NEUEN TAG (USA 1952/DF 1952), Marilyn Monroe und Margot Leonard Zitat · antworten

Hallo,

jetzt einmal eine Monroe-Zusammenfassung (gehört eigentlich in "Stars u. Stimmen"- ich lass es jetzt erst einmal hier, verschieben kann ichs immer noch):

Nicht gesellschaftsfähig, 1960- MARGOT LEONARD

Machen wirs in Liebe, 1960- MARGOT LEONARD

Manche mögens heiß, 1959- MARGOT LEONARD

Der Prinz und die Tänzerin, 1957- MARGOT LEONARD

Bus Stop, 1956- KINO: MARGOT LEONARD/ TV: MONIKA BARTH

Das verflixte 7. Jahr, 1955 - MARGOT LEONARD

Rhythmus im Blut 1954, 1954 - MARGOT LEONARD

Fluß ohne Wiederkehr, 1954 - MARGOT LEONARD

Wie angelt man sich einen Millionär, 1953 - MARGOT LEONARD

Blondinen bevorzugt, 1953 - MARGOT LEONARD

Liebling, ich werde jünger, 1952 - MARGOT LEONARD

Wir sind gar nicht verheiratet, 1952 - MARGOT LEONARD

Niagara, 1952 - MARGOT LEONARD

Versuchung auf 809, 1952 - MARGOT LEONARD / TV: Marina Krogull

Vor dem neuen Tag, 1952 - MARGOT LEONARD

Fünf Perlen, 1952 KINO: ?(als "Vier Perlen" gelaufen) / TV: MONIKA BARTH

Alter schützt vor Torheit nicht, 1951: ? (Lt. imdb 1955 in Österreich gelaufen...)

Rollschuh-Fieber, 1950 - (TV): Madeleine Stolze

Der einsame Champion, 1950 - (TV): Diana Borgward

Alles über Eva, 1950 - Charlott Daudert (?)

Asphalt-Dschungel, 1950 - ?

Die Marx-Brothers im Theater, 1949: ?

Ich tanze in dein Herz, 1948 - (TV Synchro, 1995): ?


Ja, und da hätten wir noch Frau Metz-Neun, die ja auch die deutsche Monroe-Stimme war.
(http://215072.homepagemodules.de/t506827...-Metz-Neun.html)

Inzwischen liegt mir auch ein Bericht eines Frankfurter Blättchens vor, in dem Frau Metz-Neun vorgestellt wird. Und- man wird auch ganz konkret: u.a. hat sie Marilyn in MANCHE MÖGENS HEISS oder in BLONDINEN BEVORZUGT synchronisiert. Also sind demnach unsere bisherigen Erkenntnisse falsch! Es geht doch nichts über eine saubere journalistische Recherche!

Im Internet findet man übrigens noch weitere Erkenntnisse auf diesem Gebiet (u.a. auch bei der Wochenzeitung "Die Zeit" oder beim WDR):

http://www.unfriendly-takeover.de/f12.htm

http://www.edings.de/eentry00942.html

http://www.wdr.de/radio/wdr3/archiv/send...k/20010601.html

http://www.ngz-online.de/public/druckver...imedia/tv/10722

Gruß

Peter


http://www.deutsche-synchronsprecher.de


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.153

06.07.2005 14:07
#5 RE:VOR DEM NEUEN TAG (USA 1952/DF 1952), Marilyn Monroe und Margot Leonard Zitat · antworten


Wie gesagt: bei Deutsche Synchronkartei steht noch Marina Krogull für VERSUCHUNG AUF 809. Der Film wurde im TV erstmals um 2000 herum auf Premiere ausgestrahlt - die damalige Enttäuschung war groß.

Von LOVE HAPPY mit den Marx-Brothers gibt es m.E. überhaupt keine deutsche Fassung. Der Film lief in der ARD und den Dritten jedenfalls ausschließlich im OmU.

Die Sache mit Ingrid Metz-Neun ist offensichtlich großer Blödsinn. Es ist bekannt, daß über die Frankfurter U-Bahn irgendwann kolportiert wurde, die Stationsdurchsage höre sich an wie die Stimme von Marilyn Monroe. Ich bin vor Jahren selbst in Frankfurt U-Bahn gefahren und in der Tat hört man da eine säuselnde Stimme mit erotischem Touch - freilich nicht zu vergleichen mit der guten Margot Leonard. Man kann sich denken wie das läuft: erst hört sich die Stimme an wie die Monroe, dann wird fix ein paarmal oberflächlich darüber berichtet und plötzlich ist aus einer Ähnlichkeit dann die deutsche Standarstimme der Monroe geworden. Aber vielleicht hat Frau Metz-Neun ja in ihrem Studio ICH TANZE IN DEIN HERZ, der einzige Film der noch übrig beibt, für Super-RTL fabriziert... ob sie sich da was drauf einbilden könnte... ?

Gruß, Christoph


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


kinofilmfan


Beiträge: 2.233

06.07.2005 14:53
#6 RE:VOR DEM NEUEN TAG (USA 1952/DF 1952), Marilyn Monroe und Margot Leonard Zitat · antworten

Hallo Christoph,

Marina Krogull hatte ich vergessen, ist korrigiert. An ICH TANZE IN DEIN HERZ mit Frau Metz-Neun hatte ich auch gedacht; aber das paßt auch nicht. Ich habe in dem Bericht ein Foto von ihr gesehen und würde sie auf ca. 55 -60 Jahre schätzen. Sie wird also vor 10 Jahren kaum die 22jährige MM gesprochen haben.

Bei meinen Recherchen bin ich noch auf eine (vermeintliche) Monroe-Stimme gestoßen. Eva-Katharina Schultz soll angeblich auch früher MM synchronisiert haben...

Gruß

Peter

PS: Im Bericht des "Frankfurter Journals" wird übrigens auch ein weiterer Stammsprecher des Metz-Neun Synchronstudios vorgestellt: Helmut Winkelmann. Und der soll die deutsche Stimme des "Gandalf" in HERR DER RINGE gewesen sein (es war Achim Höppner)...

http://www.deutsche-synchronsprecher.de


Fuchs


Beiträge: 272

11.07.2005 10:55
#7 RE:VOR DEM NEUEN TAG (USA 1952/DF 1952), Marilyn Monroe und Margot Leonard Zitat · antworten

@ c.n.-tonfilm:
Ist zwar offtopic und wohl auch etwas indiskret, aber:
Wenn du sagst, du hast mit Frau Leonard telefoniert, dann würde mich interessieren, wie es dieser großen weiblichen Stimme der 50er/60er Jahre heute so geht.

Beste Grüße!


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.153

11.07.2005 13:05
#8 RE:VOR DEM NEUEN TAG (USA 1952/DF 1952), Marilyn Monroe und Margot Leonard Zitat · antworten


In Antwort auf:
@ c.n.-tonfilm:
Ist zwar offtopic und wohl auch etwas indiskret, aber:
Wenn du sagst, du hast mit Frau Leonard telefoniert, dann würde mich interessieren, wie es dieser großen weiblichen Stimme der 50er/60er Jahre heute so geht.

Beste Grüße!



Nun, das ist bestimmt schon wieder 1 1/2 bis 2 Jahre her, daß ich mit ihr sprach. Ich hoffe doch mal, es geht ihr noch genauso gut wie damals. Sie hat sich gänzlich aus dem Berufsleben zurückgezogen und genießt das Leben in Italien. Bei der heutigen Situation in der Branche würde ihr die Arbeit auch gar keinen Spaß mehr machen, meinte sie (kann ich gut verstehen). Da auch ihr schwer kranker Mann, der ehemalige WDR-Regisseur Raoul Wolfgang Schnell, viel Pflege bedarf, hätte sie ohnehin keine Zeit dafür.


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor