Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 760 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Harald


Beiträge: 31

15.07.2005 23:43
MartinRoumagnac Zitat · antworten

Ich las hier, dass Marlene Dietrich in dem Film "Martin Roumagnac"
von Kirsten Heiberg gesprochen wurde. Als Heiberg-Fan bin ich ja nun neugierig.
Wann wurde der Film synchronisiert und ist die Synchro noch vorhanden?
Kennt jemand den Film bzw, war er mal im Handel?
Grüße Harald


Infos:
Martin Roumagnac
MARTIN ROUMAGNAC (Orginaltitel),
L (Land) Frankreich,
J (Jahr) 1946,

Liebesfilm, Literaturverfilmung, Melodram,
P (Produktionsfirma) Alcina,
Länge: 127 Minuten, FSK: , Erstaufführung: Januar 1947
R (Regie) Georges Lacombe,
B (Drehbuch) Georges Lacombe,
K (Kamera) Roger Hubert,
M (Musik) Marcel Mirouze,
D (Darsteller) Marcel Herrand, Marlene Dietrich, Margo Lion, Jean Gabin,


kinofilmfan


Beiträge: 2.208

16.07.2005 10:51
#2 RE:MartinRoumagnac Zitat · antworten

Hallo Harald,

der Film wurde Ende 1946 in Teningen bei Freiburg im Auftrag der "Internationalen Film-Allianz" synchronisiert. Das Synchronstudio dort entstand aus einer ehemaligen Turbinenhalle. Die Tobis hatte während des Krieges Apparaturen in Emmendingen, nur wenige Kilometer von Teningen entfernt, ausgelagert. MARTIN ROUMAGNAC war einer der ersten dort synchronisierten Filme (der erste war LES ANGES DU PÉCHE/ SÜNDIGE ENGEL/DAS HOHELIED DER LIEBE, November 1946). Offiziell wurde Teningen erst im Mai 1947 eröffnet. Ab 1948 wurden die Synchronarbeiten dann nach Remagen verlagert.

Leider habe ich den Film noch nicht gesehen, weiß auch nicht, ob diese frühe Synchronfassung noch existiert bzw. im Umlauf ist. Interessant wäre er schon; wg. der Paarungen Marlene Dietrich/ Kirsten Heiberg und natürlich wg. Gabin und der Dietrich.

Gruß

Peter

http://www.deutsche-synchronsprecher.de


c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.111

02.08.2005 23:41
#3 RE:MartinRoumagnac Zitat · antworten


MARTIN ROUMAGNAC wird am Donnerstag, den 25.08.2005 von 22:50 h - 22:30 h auf arte ausgestrahlt. Noch ist nirgends nachzulesen, ob dies im OmU oder in deutscher Fassung geschehen soll. Also Daumen drücken !


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?


Markus


Beiträge: 2.090

16.08.2005 07:21
#4 RE:MartinRoumagnac Zitat · antworten

Laut TV SPIELFILM wird eine Synchronfassung gezeigt. Zudem steht ein Kürzungszeichen im Artikel, das muss aber ohne Kommentar nichts heißen, oder war die deutsche Kinofassung gekürzt?

Gruß
Markus


kinofilmfan


Beiträge: 2.208

24.08.2005 12:56
#5 RE:MartinRoumagnac Zitat · antworten

Hallo,

es ist definitiv: es wird die alte Synchronfassung aus dem Jahre 1946 gezeigt. Dazu eine dpa-Meldung aus der Tageszeitung:

"Im Zuge des Insolvenzverfahrens ist der Film bei Kirch aufgetaucht, und im vergangenen Jahr hat arte dann die Rechte erworben", sagt der für Spielfilme zuständige arte-Redakteur Holger Stern. MARTIN ROUMAGNAC wird um 20.50 Uhr als Synchron-Fassung gezeigt, die ebenfalls aus dem Jahr 1946 stammt. Da die deutsche Version aber drei Minuten kürzer ist als das Original, wurde der Ton an einigen Stellen nachsynchronisiert.

Gruß

Peter

http://www.deutsche-synchronsprecher.de


«« MY FAIR LADY
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor