Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.005 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
luna2000



Beiträge: 337

01.10.2005 14:40
The perfecht mother Zitat · antworten

Der Film lief auf RTL bereits unter verschiedenen Titel, z.B. "Schwiegermutter - Du zerstörst meine Familie" oder "Die perfekte Mutter - Wenn Familie zur Bedrohung wird":

ELENI: Tyne Dali (Dagmar Dempe)
KATHRYN: Ione Skye (Scarlett Cavadenti)
JOHNNY: Justin Louis (Florian Halm)
GINA: Dee Wallace Stone (Katharina Lopinski)
CHARLENE: Tuesday Knight (??)
DAN: David Cubitt (??)

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.10.2005 14:43
#2 RE: The perfecht mother Zitat · antworten

Tyne Daly mit Dagmar Dempe? Viktoria Brams ist doch die einzig Wahre.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

rote Blume ( Gast )
Beiträge:

01.10.2005 15:23
#3 RE: The perfecht mother Zitat · antworten

So sehr ich Viktoria Brams liebe, so furchtbar fand ich sie neulich für Tyle Daly in FAFA. Auch wenn Susanna Bonasewicz heute vielleicht etwas zu jung klingt, ist sie - sicher nicht nur für mich - seit dem Klassiker "Cagney & Lacey" der Masstab für Tyne Daly . Da stelle ich mir Dagmar Dempe schon als passender vor.

Gruss
Elisabeth


http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.10.2005 15:37
#4 RE: The perfecht mother Zitat · antworten
Gerade CAGNEY & LACEY hat mir Tyne Daly jahrelang verdorben, so schauspielerisch blass wirkte sie durch die unpassende Besetzung. Erst durch FÜR ALLE FÄLLE AMY entfaltete sich so ihr volles schauspielerisches Potential auch in synchrontechnischer Hinsicht. Vor allen Dingen klingt Viktoria Brams ihr auch sowas von ähnlich. Ich hab ja auch X Folgen von FAFA im O-Ton gesehen - die Besetzung ist einfach kongenial!


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.097

01.10.2005 17:38
#5 RE: The perfecht mother Zitat · antworten

Wenn ich mich richtig erinnere, hatte auch Traudel Haas Tyne Daly bei CAGNEY UND LACEY mal gesprochen - entweder in der Serie selbst als zweite Stimme oder in den später entstandenen CAGNEY UND LACEY-Filmen, die auch mal im TV liefen. Jedenfalls war es irgendwann auch mal Traudel Haas, wenn mir meine Erinnerung jetzt keinen Streich spielt.
Ich fand Susanna Bonaséwicz auch ziemlich klasse auf Tyne Daly...

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

01.10.2005 18:22
#6 RE: The perfecht mother Zitat · antworten
Ja, es gab zwei Sprecherinnen, soviel ist sicher.
Wer Tyne Daly nur einmal im Original gehört hat, kann weder Haas, noch Bonasevicz auf ihr gut finden. Die liegen einfach sooo weit weg, Viktoria Brams kann kaum adäquater sein.


Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

John Connor



Beiträge: 4.883

01.10.2005 20:01
#7 RE: The perfecht mother Zitat · antworten

Stimmt, Viktoria Brams passt wirklich klasse zu Tyne Daly. An Bonasewicz kann ich mich nicht mehr so recht erinnern, dafür aber leider sehr deutlich an diese schreckliche Serie CAGNEY & LACEY - Gott, war das ein Krampf ..., als hätte man Alice Schwarzers Schulaufsätze als Drehbuch benutzt.

Aber mal eine Frage: wer sprach Tyne Daly eigentlich in DER UNERBITTLICHE (auch bekannt als DIRTY HARRY III)?

Grüße, Fehmi

"Eine Frage: Was würde es kosten, wenn Will Smith und Tyne Daly vor uns fummeln würden?!"
(Thomas Karallus in KING OF QUEENS)

luna2000



Beiträge: 337

01.10.2005 23:50
#8 RE: The perfecht mother Zitat · antworten
Also ich kenne jetzt weder Tyne Dalys Originalstimme noch habe ich jemals Victoria Brams auf sie gehört (was ich mir aber trotzdem gut vorstellen kann). In "The perfect mother" fand ich Dagmar Dempe jedenfalls ziemlich gut. Tyne Dalys schauspielerische Leistung in dem Film ist einfach genial. Man kann einfach nicht anders, als diese boshafte und widerliche Person (die sie dort spielt) abgrundtief zu hassen und würde ihr am liebsten sonst was antun, wenn man sich den Film ansieht. Daly spielt diese Rolle so intensiv und überzeugend, dass sie einem wirklich fast Angst macht und Dagmar Dempe hat das wirklich (stimmlich) großartig umgesetzt.
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz