Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 918 mal aufgerufen
 Darsteller
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2005 10:47
Joe E. Brown Zitat · antworten


"Cilly": ???
"Alle Griffe erlaubt": Lutz Mackensy
"Badenix": ???
"Mast- und Schotbruch": Lutz Mackensy
"Der Schrecken der Rennbahn": ???
"Im Scheinwerferlicht"/"König des Lachens": Lutz Mackensy
"Ein Sommernachtstraum": Mogens von Gadow
"Heiliges Kanonenrohr": Lutz Mackensy
"Horoskope lügen nicht": ???
"Ein schwerer Junge in dünner Luft": ???
"Ein Gladiator namens Hugo": ???
"Der Teufelskerl": ???
"Hollywood-Kantine": ???
"Mississippi-Melodie"/"Liebesnächte am Mississippi": ???
"In 80 Tagen um die Welt": Wolfgang Amerbacher
"Manche mögen's heiß": Alfred Balthoff
"Das Ding - Eine total, total verrückte Welt": Herbert Weißbach
"Ruhe sanft GmbH"/"Komödie des Grauens": Tilo von Berlepsch

Dank für die Mithilfe!

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Leck' mich am Arsch!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer in "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle"
Frank Brenner



Beiträge: 11.716

06.12.2005 16:18
#2 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

Hallo,

"Das Ding - Eine total, total verrückte Welt": Herbert Weißbach

Gruß,

Frank

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.776

01.01.2006 13:45
#3 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

Bist du dir bei Weißbach mit der Zuordnung sicher? Ich hätte ihn da Ben Blue als Pilot des Doppeldeckers zugeordnet (auch wenn ich dann nicht wüsste, wo Joe E. Brown sonst in dem Film auftaucht).

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Frank Brenner



Beiträge: 11.716

01.01.2006 20:58
#4 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

Hallo Tobias,

ist zwar schon eine Weile her, daß ich die Synchronfassung gesehen habe, aber ich bin mir ziemlich sicher. Brown spielt einen Gewerkschaftler, der meines Wissens nach ziemlich am Ende des Films auftaucht. Nichtsdestotrotz spricht Weißbach auch noch Ben Blue. Da beide Rollen ziemlich klein und der Film recht lang ist, verwundert das ja kaum

Gruß und frohes Neues,

Frank

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.776

01.01.2006 21:15
#5 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten
Okay, alles klar. Ich kann mich an die Rolle kein bisschen erinnern, obwohl ich den Film erst heute Nacht gesehen habe, aber ich glaube dir.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

John Connor



Beiträge: 4.883

15.01.2006 10:14
#6 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Heiliges Kanonenrohr": ???

Lutz Mackensy.

Grüße, Fehmi

Markus


Beiträge: 2.424

25.04.2008 14:08
#7 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

Zitat von Mücke
"Mast- und Schotbruch":


Ebenfalls Mackensy, der ja wirklich die Allzweckwaffe für Komiker-Neusynchros war.

Gruß
Markus

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.885

05.07.2014 13:41
#8 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

Meine Angabe Berlepsch für "Ruhe sanft GmbH" muss ich wohl korrigieren: wahrscheinlich ist es Peter Elsholtz - beider Stimmen sind zum Verwechseln ähnlich und Elsholtz ist weitaus wahrscheinlicher (möglicherweise führte er auch gleich Regie).

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.885

25.08.2015 23:54
#9 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

"In 80 Tagen um die Welt" - hier war es nicht Amerbacher, sondern Knut Hartwig.

Gruß
Stefan

kinofilmfan


Beiträge: 2.583

26.08.2015 08:56
#10 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

"Mississippi-Melodie"-> Alfred Balthoff

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2015 09:54
#11 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

Das ist aber schön, dass Balthoff noch einen weiteren (früheren) Brown-Auftritt hatte. Viele Filme mit dem "Froschmaul" kenne ich ja nicht, aber sein Osgood Feeling III in "Manche mögens heiss" war doch sehr prägend, auch wegen Balthoff. Als ich dann Brown in anderen Rollen sah, fehlte mir diese Stimme sehr - obwohl er bei uns ja kein Star war und niemand sich eine Fixstimme erwartete.

Die frühen Filme Browns liefen ja vereinzelt im Fernsehen. Da erinnere ich mich noch, dass ich Lutz Mackensy furchtbar fand und das die angestaubten Filmchen noch verschlimmerte.

Zwiebelring



Beiträge: 6.994

05.08.2016 19:01
#12 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

Badenix: Lutz Mackensy (lt. Synchronkartei)

Samedi



Beiträge: 16.668

28.07.2022 11:18
#13 RE: Joe E. Brown Zitat · antworten

Zitat von Gast im Beitrag #1

"Horoskope lügen nicht": ???


Gibt es hier eigentlich zwei deutsche Synchros?

Pat O'Brien »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz