Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 3.540 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

28.12.2005 16:04
Eddie Constantine Zitat · antworten



"Im Banne des blonden Satans": Friedrich Schoenfelder (Pallas 1954)
"Dieser Mann ist gefährlich": Hans Nielsen (Lehmacher 1954)
"Serenade für zwei Pistolen": Arno Assmann (Constantin 1955)
"In den Klauen der Vergangenheit": Arno Assmann (Prisma 1956)
"Heiße Lippen kalter Stahl": ??? (Pallas 1955)
"Harte Fäuste heißes Blut": ??? (Constantin 1955)
"Küsse Kugeln und Kanaillen": Arno Assmann (Constantin 1956)
"Rote Lippen blaue Bohnen": Arno Assmann (Constantin 1956)
"Gaunerkavaliere": ??? (Dt. Cosmopol 1957)
"Paradies der Liebe": ??? (Schorcht 1957)
"Gangster Rauschgift und Blondinen": ??? (Constantin 1956)
"Bonsoir Paris": ??? (Deutsche London 1956) - nur Gaststar, evtl. kein Dialog
"Liebe Lumpen Leidenschaften": ??? (Constantin 1957)
"Liebe Lumpen Leidenschaften" (neu): Frank Glaubrecht (ARD 1992)
"Morphium Mord und kesse Motten": Arno Assmann (Constantin 1957)
"Heiße Küsse scharfe Schüsse": ??? (Constantin 1958)
"Hoppla jetzt kommt Eddie": Arno Assmann (Gloria 1958)
"Eddie Tod und Teufel": ??? (Constantin 1958)
"Rififi bei den Frauen": ??? (Prisma 1959)
"Rhapsodie in Blei": ??? (Constantin 1959)
"Dicke Luft und heiße Liebe"/"Eddie schafft alle": Arno Assmann (Constantin 1959)
"Bomben auf Monte Carlo": Friedrich Schoenfelder (NF 1960)
"Eddie geht aufs Ganze": Arno Assmann (Constantin 1960)
"Junge mach dein Testament": ??? (Constantin 1960)
"Junge mach dein Testament"/"Der Treiber" (neu): Horst Schön (DDR-Kino 1967)
"Eine süße Katastrophe": ??? (Rank 1961) - nur Gaststar, evtl. kein Dialog
"Wer zuerst schießt hat mehr vom Leben": ??? (NF 1960)
"Wie leicht kann das ins Auge gehen": ??? (Constantin 1961)
"Auf ihr Wohl Herr Interpol": ??? (Constantin 1961)
"Nicht schießen Liebling küssen": ??? (Pallas 1961)
"Mittwoch zwischen 5 und 7": --- (Constantin 1962) - kein Dialog
"Eddie und die scharfen Kurven": ??? (Constantin 1962)
"Die sieben Todsünden": Arno Assmann (Columbia 1963)
"Das ist nichts für kleine Mädchen": Arno Assmann (Constantin 1962)
"Viel Glück Eddie": ??? (Nora 1962)
"Gib Zunder Eddie": ??? (Pallas 1962)
"Wir fahren nach Deauville: Engelbert von Nordhausen (DVD 2009)
"Wie gefällt ihnen meine Schwester": ??? (DDR-Kino 1964) - nur Gaststar, evtl. kein Dialog
"Eddie krault nur kesse Katzen": Arno Assmann (Pallas 1964)
"Eddie krault nur kesse Katzen" (neu): Erik Schumann (ZDF 1987)
"Zum Nachtisch blaue Bohnen": Arno Assmann (Constantin 1963)
"Eddie Miezen und Moneten": Arno Assmann (Pallas 1963)
"Eddie wieder Colt-richtig": Heinz Engelmann (Pallas 1963)
"Rote Lippen soll man küssen": --- (Constantin 1963) - kein Dialog (aber er singt deutsch)
"Eddie wenn das deine Mutti wüsste": Arno Assmann (Constantin 1964)
"Nick Carter schlägt alles zusammen": Arno Assmann (Constantin 1964)
"Eddie Blüten und Blondinen": ??? (Rank 1964)
"Eddie Blüten und Blondinen" (neu): Erik Schumann (ARD 1992)
"Lucky Jo": Heinz Engelmann (Inter 1965)
"Ab heute wieder Niederschläge": ??? (Constantin 1965)
"Lemmy Caution gegen Alpha 60": Heinz Engelmann (Pallas 1965) / Walter Niklaus (ZDF-Nachsynchro 2010)
"Grüße an die Mafia": ??? (ARD 1972)
"Nick Carter – Zum Frühstück Blondinen": Heinz Engelmann (Constantin 1966)
"Karten auf den Tisch": Heinz Engelmann (Inter 1966)
"Lion’s Love": --- (ARD 1971) - nur OmU
"Malatesta": er selbst (ARD 1970)
"Eine Rose für Jane": ??? (ARD 1970)
"Warnung vor einer heiligen Nutte": er selbst (Tango 1971)
"Supergirl": ??? (ARD 1971) - nur Gaststar, evtl. kein Dialog
"Falscher Verdacht"/"Haytabo": er selbst (kein Verleih 1971)
"Wir sind drei": ??? (ARD 1972)
"Welt am Draht": Wolfgang Hess (ARD 1973)
"Der zweite Frühling": Harald Juhnke (Scotia 1975)
"Die keine Gnade kennen": Arnold Marquis (Gloria 1977)
"Zwei himmlische Töchter: Ein Cowboy nach Spanien": Wolfgang Hess (ARD 1978)
"Die Wiege des Satans": Heinz Petruo (Warner-Columbia 1978)
"Victor": --- (ZDF 1978) - kein Dialog
"Die dritte Generation": Heinz Petruo (Filmverlag 1979)
"Bildnis einer Trinkerin": ??? (Basis 1979) - nur Gaststar, evtl. kein Dialog
"Rififi am Karfreitag": Joachim Nottke (Filmwelt 1986)
"Car Napping": Heinz Petruo (Fox 1979)
"Exit – Nur keine Panik": ??? (Gamma 1980)
"Panische Zeiten": ??? (Filmverlag 1980)
"Zwischen Mond und Sonne": ??? (ZDF 1981)
"Tango durch Deutschland": er selbst (Der Filmverleih 1981)
"Rote Liebe": ??? (Basis 1981)
"Die Alptraumfrau": ??? (Skylight 1981) - nur Gaststar, evtl. kein Dialog
"Schnee": ??? (prokino 1982)
"Freak Orlando": ??? (Basis 1981)
"Kottan ermittelt: Hausbesuche": ??? (ORF 1982)
"Kottan ermittelt: Fühlt wie du": ??? (ORF 1982)
"Der Schnüffler": er selbst (O-Ton) (Neue Constantin 1982)
"Das Mikado Projekt": ??? (Born & Emrich 1983)
"Rambo Zambo": ??? (ZDF 1984)
"Die Baronin"/"Ich habe die Ehre": Erik Schumann (TV 1985)
"Ein Treppenhaus in Rom" [Serie]: ??? (TV 1988)
"Tiger – Frühling in Wien": ??? (Cosmos 1984)
"Roncalli" [Serie]: ??? (ARD 1986)
"Frankensteins Tante" [Mini-Serie]: Jochen Striebeck (ZDF 1986)
"Helsinki Napoli": Gerd Holtenau (Senator 1988)
"Europa abends": ??? (Europolis 1989)
"Rivalen der Rennbahn" [Serie]: er selbst (O-Ton) (ZDF 1989)
"Europa": er selbst (O-Ton) (NEF2 1991)
"Deutschland neu(n) null": --- (ARD 1992) - nur OmU

In den 50er und 60er Jahren waren es wohl sehr beständig Arno Assmann und dann Heinz Engelmann. Friedrich Schoenfelder in seinem ersten "Lemmy Caution"-Film ist doch recht seltsam, aber noch nicht mal so schlimm, wie man meinen möchte... In einigen späteren Sachen wie "Kottan ermittelt" und den dt. Serien wurde glaub ich O-Ton verwendet (er war also selbst zu hören). Da ich aber nicht sicher bin, hab ich mal alles aufgelistet. Ergänzungen sind wie immer herzlich willkommen!


Rolf Dubitzky


Beiträge: 292

02.01.2006 14:03
#2 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Dieser Mann ist gefährlich - Hans Nielsen
Bomben auf Monte Carlo - Fr. Schoenfelder
Die 7 Todsünden - Assmann
Nick Carter - Zum Frühstück Blondinen - Engelmann
Gruß, Rolf


Bodo


Beiträge: 1.387

02.01.2006 15:23
#3 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Frankensteins Tante: Jochen Striebeck
Der Schnüffler: er selbst und unsynchronisiert, soweit ich mich erinnere

Gruß
B o d o


Frank Brenner



Beiträge: 9.164

02.01.2006 16:59
#4 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Hallo,

"Lion’s Love": ??? (ARD 1971)

--> gibt es soviel ich weiß nur OmU!

"Warnung vor einer heiligen Nutte": er selbst (Tango 1971)
"Welt am Draht": Wolfgang Hess (ARD 1973)
"Die keine Gnade kennen": Arnold Marquis (Gloria 1977)
"Die dritte Generation": Heinz Petruo (Filmverlag 1979)
"Car Napping": Heinz Petruo (Fox 1979)

Gruß,

Frank


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

02.01.2006 17:48
#5 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Ich ja heute eine Menge los hier!

Zitat von Rolf Dubitzky
Dieser Mann ist gefährlich - Hans Nielsen

... hab gestern auch meine alte Aufnahme von dem Film gefunden: Ich fand Hans Nielsen passt gar nicht mal schlecht, nur klingt er lustigerweise etwas zu jung für Constantine, obwohl er de facto ja älter ist.


RoTa


Beiträge: 1.252

23.06.2006 19:38
#6 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Hallo,

zum unvergessenen Eddie Constantine habe ich noch:

"Hoppla jetzt kommt Eddie": Arno Assmann (Gloria 1958)
"Liebe Lumpen Leidenschaften": Frank Glaubrecht [2. Synchro] (Constantin 1957)
"Eddie Miezen und Moneten": Arno Assmann (Pallas 1963)
"Nick Carter schlägt alles zusammen": Arno Assmann (Constantin 1964)
"Malatesta": Eddie Constantine selbst (ARD 1970)
"Die Baronin"/"Ich habe die Ehre": Erik Schumann (TV 1985)

MfG
Jürgen



Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

25.06.2006 14:45
#7 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Danke Jürgen!

Zitat von RoTa
"Liebe Lumpen Leidenschaften": Frank Glaubrecht [2. Synchro]

Interessant! Würde ich gerne mal hören. Hast Du eine Ahnung, wann diese Fassung entstand? 1966 lief der Film erstmals im TV, aber das kommt zeitlich ja nicht hin...

Gruß
Stephan


RoTa


Beiträge: 1.252

25.06.2006 19:52
#8 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Hallo Stephan,

leider habe ich keine Ahnung, wann die Neusynchro von "Liebe, Lumpen, Leidenschaften" entstanden ist. Ich habe mir auch nicht notiert, wann diese Fassung im TV ausgestrahlt wurde, aber es ist schon eine Reihe von Jahren her, also irgendwann in den 90er Jahren.

Auf jeden Fall war ich damals sehr überrascht, Frank Glaubrecht als Sprecher für Eddie Constantine zu hören - in der Tat nicht uninteressant, aber doch für mich, der ich für Constantine keinen so sehr wie Arno Assmann geschätzt habe, gewöhnungsbedürftig.

MfG
Jürgen


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

29.06.2006 14:25
#9 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Hallo Jürgen,

ich kann mir Glaubrecht auf Constantine auch nicht so recht vorstellen, gerade deshalb bin ich da wirklich neugierig drauf...

Assmann war in der Tat ideal.

Gruß
Stephan


John Connor



Beiträge: 4.883

13.07.2008 15:03
#10 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Der zweite Frühling": Harald Juhnke (Scotia 1975)

In der Heyne-Biographie von Rolf Thissen habe ich folgende Äußerung von Eddie gefunden:

Zitat von Eddie Constantine
[...] Ich mochte es, wenn Fassbinder Deutsch sprach. Er sprach auf eine sanfte Art und Weise, das hatte großen Charme. Harald Juhnke dagegen oder Beckenbauer - das halte ich nicht aus.



Grüße,
Fehmi

dlh


Beiträge: 11.839

24.02.2009 18:33
#11 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Die Wiege des Satans": ??? (Warner-Columbia 1978)


Heinz Petruo

dlh


Beiträge: 11.839

12.02.2010 11:51
#12 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Zitat von Stephen
"Lemmy Caution gegen Alpha 60": Heinz Engelmann (Pallas 1965)


Auf arte lief die Tage die ungekürzte Fassung des Films, in dem die neuen Szenen nachsynchronisiert wurden. Hatte noch keine Zeit mir den Film anzusehen, aber hier die Angaben aus dem Abspann:

Es spielten und sprachen:

Zitat
Alpha 60: Jean-Luc Goddard (Otto Mellies)
Lemmy Caution: E. Constantine (Walter Niklaus)
Natacha von Braun: Anna Karina (Alexandra Wilcke)
BUCH und DIALOGREGIE: Stephan Hoffmann
Deutsche Fassung im Auftrag des ZDF
In Zusammenarbeit mit arte
EuroSync GmbH, Synchronstudio Berlin
REDAKTION: Holger Stern
(c) der deutschen Synchronfassung ZDF 2010


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.

berti


Beiträge: 15.164

12.02.2010 12:00
#13 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Ich hätte gar nicht gedacht, dass Walter Niklaus noch synchronisiert. Er wird dieses Jahr immerhin 85.


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

12.02.2010 13:21
#14 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Zitat von dlh

Zitat von Stephen
"Lemmy Caution gegen Alpha 60": Heinz Engelmann (Pallas 1965)


Auf arte lief die Tage die ungekürzte Fassung des Films, in dem die neuen Szenen nachsynchronisiert wurden.




Ja, hab mir die Fassung aufgenommen und gestern angesehen. War sehr sorgfältig gemacht. Walter Niklaus und Alexandra Wilcke kamen sehr gut als "Doubles" von Heinz Engelmann und Renate Küster. Otto Mellies war weniger passend, aber insgesamt trotzdem ein gutes Beispiel, wie gut man solche Nachsynchros hinbekommen kann, wenn man sich Mühe gibt. Hab eigentlich vor, eine halbwegs komplette Liste zum Film zu machen, aber im Moment komm ich zu nix...

@berti
War auch sehr überrascht Walter Niklaus zu hören. Fast ebenso erstaunt war ich, wie gut sich Niklaus an Engelmanns Stimme "anpasste".


Markus


Beiträge: 2.211

12.02.2010 14:32
#15 RE: Eddie Constantine Zitat · antworten

Hab den Film auch aufgenommen (in HD), aber noch nicht angesehen.
Eine Rekonstruktion war gar nicht angekündigt, da freue ich mich, auch weil Niklaus zu hören ist.

Endlich macht das ZDF mal wieder ein paar Rekonstruktionsprojektchen, schade, dass sie anscheinend nur für die Arte-Kollegen zum Zuge kommen. Das ZDF selber lässt solche Gelegenheiten inzwischen außen vor.

Gruß
Markus


Seiten 1 | 2 | 3
«« Tony Curtis
Kate Winslet »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz