Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.631 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2
aequotus


Beiträge: 40

10.01.2006 02:04
Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Hi, ich hab grad ein bißchen von diesem Film gesehen, und Michael J. Fox wurde definitiv nicht von Hasper gesprochen... leider konnte ich nicht erkennen, wer es war. Weiß es jemand?


-

aequotus


Beiträge: 40

11.01.2006 18:30
#2 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Kann das denn wirklich sein, dass es niemand weiß?


-

John Connor



Beiträge: 4.883

15.01.2006 16:32
#3 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Hast Recht, es war nicht Hasper, sondern Frank Schaff.

Grüße, Fehmi

Jensheyroth


Beiträge: 1.163

25.12.2006 18:35
#4 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Und Sean Penn?

Kenny McCorm.


Beiträge: 826

28.12.2006 07:55
#5 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten
Tobias Meister sprach jedenfalls John C. Reilly.
Sean Penn's Sprecher passte gut zu seinem damaligen "Jeff Spicoli"-Image.
Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.554

01.12.2010 16:05
#6 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Die Verdammten des Krieges (Casualties of War)
Regie: Brian de Palma
Musik: Ennio Morricone
Synchronfirma: INTEROPA Film GmbH, Berlin
Dialogbuch: ?
Dialogregie: Joachim Kunzendorf


Eriksson (Michael J. Fox) Frank Schaff
Meserve (Sean Penn) Uwe Jellinek
Clark (Don Harvey) Patrick Winczewski
Hatcher (John C. Reilly) Tobias Meister
Diaz (John Leguizamo) Charles Rettinghaus
Oanh (Thuy Thu Le) [O-Ton]
Brown (Erik King) Thomas Petruo
Rowan (Jack Gwaltney) Nicolas Böll
Lt. Reilly (Ving Rhames) Jürgen Heinrich
Hawthorne (Dan Martin) Roman Kretschmer
Capt. Hill (Dale Dye) Christian Rode
Ankläger (Vyto Ruginis) Ortwin Speer
Wilkins (Al Shannon) Matthias Klages
MacIntire (Wendell Pierce) Gerald Paradies
Chaplain Kirk (Sam Robards) Udo Schenk
Cherry (Darren E. Burrows) Stefan Krause
junge Frau im Zug (Amy Irving (Stimme)) ?
Richter {Stimme} (?) Klaus Kindler

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.728

01.12.2010 18:36
#7 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Frank Schaff und Sven Hasper klingen sich schon recht ähnlich, habe sie in der Vergangenheit auch schon mehr als einmal verwechselt.

Stimmt die Zuordnung von Jürgen Heinrich? Andere Quelle behaupten ja, Rhames sei von Thomas Petruo gesprochen worden, den du jmd. anderem zugeordnet hast.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.554

01.12.2010 18:41
#8 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Rhames wurde definitiv von Jürgen Heinrich gesprochen.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.728

01.12.2010 18:46
#9 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Danke für die Bestätigung. Thomas Petruo würde auch etwas zu jung klingen.

Griz


Beiträge: 30.558

20.12.2010 01:26
#10 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

"Ankläger" -> Ortwin Speer

Gruß,
Griz

Griz


Beiträge: 30.558

20.12.2010 01:33
#11 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

"Wilkins": Matthias Klages?

Gruß,
Griz

watchbuddy


Beiträge: 71

29.01.2024 01:27
#12 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #6
Dialogregie: Klaus Kindler (?)


Die Deutsche Synchronkartei listet das es Joachim Kunzendorf war.
https://www.synchronkartei.de/film/4340

Der Darsteller der von Klaus Kindler gesprochen wurde ist Sherman Howard

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.554

01.02.2024 17:48
#13 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Im Nachhinein bei der Besetzung klar. Uwe Jellinek scheint Kunzendorf gut und schnell gefördert zu haben. Das ist die erste große Hauptrolle, die ich von ihm kenne. Und das kurz nach dem er überhaupt in die BRD kam. In "Mut zur Wahrheit" besetzte er ihn in einer ähnlich gelagerten Rolle auch in großer Rolle. Guter Mann. Schade, dass er irgendwann nur noch in Nebenrollen oder gar Ensemble landete.

percyparker


Beiträge: 620

01.02.2024 20:39
#14 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #13
Guter Mann. Schade, dass er irgendwann nur noch in Nebenrollen oder gar Ensemble landete.


In den von Dir geschmähten CoV-Spätsynchros von Bodo Traber/Gerd Naumann hatte immerhin häufiger größere Nebenrollen und ja, da ist er mir auch positiv aufgefallen.

Ludo


Beiträge: 1.150

02.02.2024 16:10
#15 RE: Die Verdammten des Krieges (1989) Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #7
Frank Schaff und Sven Hasper klingen sich schon recht ähnlich, habe sie in der Vergangenheit auch schon mehr als einmal verwechselt.


Ich habe bei meiner Erstsichtung des Filmes vor einigen Jahren überhaupt nicht gemerkt, dass hier nicht Sven Hasper spricht (wobei es mich schon interessieren würde, wie Kunzendorf dem Redakteur hier nach dem Erfolg von ZdK 1 und 2 jemand anderen außer Hasper unterjubeln konnte - wobei er ja auch einfach nur verhindert gewesen sein konnte).
Neben einer gewissen Stimmähnlichkeit, lagen beide nämlich auch noch typmäßig recht nah beieinander, weswegen Schaff garnicht so störend auffiel.

Ich wundere mich hier nur, warum Kunzendorf hier plötzlich nochmals für die Interopa gearbeitet hat? Laut SK existierte die Magma schon seit 1986 und während er anfangs tatsächlich noch für andere Firmen (vorrangig BSG) Buch und Regie parallel verantwortete, legt sich sein Hauptbetätigungsfeld gegen Ende der 80er quasi komplett auf seine MagmaSynchron - bis auf diese Ausnahme.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz