Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.421 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3
Jane



Beiträge: 515

25.01.2006 14:56
Bleak House [2005] Zitat · antworten

Ich war (oder bin) in der glücklichen Lage diese BBC Neuverflimung des Charles Dickens Klassikers bereits gesehen zu haben. (nicht zu verwechseln mit 1985er Version mit Diana Rigg)
Berichte besagen, dass das Ausland sehr interessiert an der Serie wäre, die mit großen Erfolg in UK gelaufen ist. IM Moment läuft sie gerade in den USA.

Näheres zur Serie gibt es hier: http://www.bbc.co.uk/drama/bleakhouse

Jetzt frage ich mich, auf welchem deutschen Sender wir das wohl zu sehen bekommen werden und mit welchen Sprechern natürlich. Ich poste mal den Cast (dürfte bis auf eine handvoll Ausnahmen wohl eher unbekannt sein)

Dank einer netten Dame vom KSM eine sehr vollständige Liste:



Rolle Schauspieler Sprecher
Esther Anna Maxwell Martin Merete Brettschneider
Jarndyce Denis Lawson Rainer Schmitt
Guppy Burn Gorman Patrick Bach
Lady Dedlock Gillian Anderson Katrin Decker
Tulkinghorn Charles Dance Holger Mahlich
Bucket Alun Armstrong Klaus Nietz
Richard Patrick Kennedy Christian Stark
Ada Carey Mulligan Leonie Oeffinger

Smallweed Philip Davis Erik Schäffler
Woodcourt Richard Harrington Martin May
Sir Leicester Timothy West Sven Dahlem
George Hugo Speer Achim Buch
Skimpole Nathaniel Parker Christian Rudolf
Jo Harry Eden Julian Henneberg
Miss Flite Pauline Collins Isabella Grothe
Clamb Tom Georgeson Kai-Hendrik Möller
Rounce Anne Reid Marianne Bernhardt
Krook Johnny Vegas Konstantin Graudus
Hortense Lilo Baur Dagmar Dreke
Boythorn Warren Clarke Klaus Dittmann
Snagsby Sean McGinley Michael Bideller
Caddy Natalie Press Nadine Schreier
Charley Katie Angelou Mathilda Charisius
Kanzler Ian Richardson Achim Schülke
Phil Michael Smiley Oliver Warsitz
Vholes Dermot Crowley Wolfgang Häntsch
U-Richter Peter Guinness Wolf Frass
Rosa Emma Williams Sonja Stein
Kenge Alistair McGowan Lennardt Krüger
Well Tim Dantay Volker Hanisch
Badger Richard Griffiths Gustav-Adolf Artz
Jenny Charlie Brooks Svenja Pages
Gridley Tony Haygarth Manfred Liptow
Mrs. Woodcourt Di Botcher Angela Stresemann
Prince Bryan Dick Tim Kreuer
Harriet Lisa Hammond Verena Wolfien
Mrs. Badger Joanna David Traudel Sperber
Tom Billy Hill Philipp Draeger



Studio: DMT Hamburg
Dialogbuch und Regie: Gerhard Graf


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

25.01.2006 23:00
#2 RE: Bleak House [2005] Zitat · antworten

Ich habe nur sehr wenig davon gesehen und es ist großartig. Vor allem Gillian Anderson würde man eine englische Aussprache nicht unbedingt zutrauen, obwohl sie ihre Kindheit in England verbracht hat, aber ob es diese Art von typischen hochgelobten BBC-"Massen"produktionen nach Deutschland schafft, davon bin ich allerdings weniger überzeugt.

Wenn, dann wäre Franziska Pigulla aber sehr wünschenswert.

Viele Grüße
Elisabeth

http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


Jane



Beiträge: 515

30.01.2006 15:58
#3 RE: Bleak House [2005] Zitat · antworten

wieso? Angeblich aht RTL doch "Rome" gekauft, dass soll laut TV 14 im Sommer 06 laufen. Und dias ist auch eine BBC Massenproduktion.

Und die BBC co-produzierten Dokus laufen ja auch VOX, RTL und Pro7...
http://www.franziska-pigulla.de.vu


rote Blume ( Gast )
Beiträge:

30.01.2006 20:39
#4 RE: Bleak House [2005] Zitat · antworten

"Rome" hat aber nicht diese wunderbare "englisch-plüschige" Atmosphäre von "Bleak House", wobei mir "Bleak House" allerdings weitaus mehr sagt. Damit wir uns hier nicht missverstehen .

Viele Grüße
Elisabeth

http://hometown.aol.co.uk/drecmvg/myhomepage/aboutme.html


Jane



Beiträge: 515

31.01.2006 10:29
#5 RE: Bleak House [2005] Zitat · antworten

da heißt es wohl: "Abwarten und Tee trinken..."

Falls es BH nach Dtl. verirren sollte, hoffe ich auch auf Pigulla für Gillian Anderson, Anke Reitzenstein fand ich in den paar "House of Mirth" Schnipseln nicht so passend für sie. Wobei Anderson Stimme mir irgndwie trotzdem besser gefällt...

Rome ist ja ganz schon verrissen worden.
http://www.franziska-pigulla.de.vu


Das A


Beiträge: 1

25.02.2006 22:50
#6 RE: Bleak House [2005] Zitat · antworten

@ jane

Sag mal hast Du House of Mirth mit deutschem Ton gesehen?? Oder auch nur ein Ausschnitt im Kino??
Irgendeine Idee, warum der Film dann doch nicht im Kino war?
Und ich Trottel wußte gar nicht, dass Franziska sie in dem Film nicht synchronisert hat...

Habe Bleak House auch gesehen, lohnt sich wirklich...
Bezweifel aber fast, dass unsere beschränkten Sender die Serie bringen werden....

Gruß
A


aijinn


Beiträge: 1.363

26.02.2006 18:25
#7 RE: Bleak House [2005] Zitat · antworten

House of Mirth lief unter dem Titel "Haus Bellomont" in Deutschland. Ob nun Kino oder nicht, weiß ich nicht, jedenfalls wurde er aber in München synchronisiert mit Anke Reitzenstein auf Anderson.
"Ich dachte U2 wäre ein UBoot-Typ." - Rebecca Völz


Jane



Beiträge: 515

26.02.2006 18:48
#8 RE: Bleak House [2005] Zitat · antworten

@Das A: nein im Kino hab ich leider nicht gesehen, nur die Trailer Ausschnitte bei Cinema TV (Und da auch nur in der NAcht Wiederholung, da die bei der Sonntags Ausstrahlung ein Tonproblem hatten, so dass man nichts verstehen konnte.)

Man könnte fasst meinen, auf dem Film läge ein Fluch, ich erzähle die kleine,traurige Geschichte gerne:

The Haus of Mirth - oder Haus Bellomont wurde von der Produktionsfirma Three Rivers Produktion per Lizenz (D,A und evtl. auch dt.sprachige Schweiz),an die Kinowelt AG verkauft. Diese wollten den Film BUndesweit am 12 September 2001 in die Kinos bringen. Es ist wie schon genannt, in München synchronisiert worden.(Firma ist mir gerade entfallen, aber man kann ein pdf googeln) TRailer waren vorhanden eben so die Kritiken in den Kinozeitschirften und Pressetexte für die Kinobeilagen.

Nur leider ging Kinowelt ein paar Tage vor dem Start offiziell in Insolvenz, um das UNternehmen zu retten hat Kinowelt ihre Filmpakete (und die Lizensen noch nciht gestarteter Filme) weiter bzw. zurückverkauft.

Bis auf den Beitrag beim Münchner Filmfest hat der Film wohl nie die deutschen Leinwände gesehen, jem. aus der Akte X Community meinte jedoch zu mir, das er in ein zwei Großstätten gelaufen wäre, vielleicht waren die Filmrollen schin ausgeliefert oder die haben das nicht mitbekommen-falls das wahr ist.

Ich für meinen Teil habe vor einem Jahr oder so bei Kinowelt in Leipzig angefragt,ob sie denn den Film noch im Programm haben und ob er denn evtl. noch einen Kinostart bekommt, mit Hinweis, dass er ja bereits synchronisiert ist bzw. einen DVD oder TV Release. Eine nette Mitarbeiter teilte mir aber leider mit, dass sie die Lizenz nicht mehr besitzen und diese wieder bei der Produktionsfirma Three Rivers Production liegt. Entweder ist die Lizenz abgelaufen, oder Kinowelt hat sie zurückverkauft. Weiter meinte sie, dass sie keinen KOntakt mehr mit Three Rivers Production hätten und dort verliert sich die Spur.

Wirklich schade, der Film ist wirklich toll, aber leider kann man ihn nur als UK Import in der Originalfassung bekommen.

Noch habe ich die Hoffnuung jedoch nciht aufgegeben, Kinowelt baut gerade seinen Arthouse Bereich wieder auf(laut Blickpunkt:Film), vielleicht besteht das doch noch ein Möglichkeit...

Ich möchte glauben...vielleicht gibt es Hoffnung ;-)


Jane



Beiträge: 515

27.02.2006 14:07
#9 RE: Bleak House [2005] Zitat · antworten

die Synchronfrima von Haus Bellomont heißt FFS FILM- & Fernseh-Synchron GmbH

http://www.ffs-synchron.de/pdf/Referenzen.pdf


Pete


Beiträge: 2.799

01.05.2007 14:18
#10 RE: Bleak House [2005] Zitat · antworten
Dass die Serie noch in Deutschland startet, ist ja wirklich nicht ganz auszuschließen. Man weiß nie! Und auch der Film. Ich frage mich allerdings, warum hier nicht Pigulla sprach. Das kann ja wieder mal tausend Gründe haben. Zeitproblem usw. Und nach München hätte man sie ja holen können!

Als Sender, der bei "Bleak House" wohl am ehesten zuschlagen könnte, vermute ich das ZDF, weil die Privaten ja eigentlich eher auf actionmäßigere Dinge abfahren und das hier ziemlich anspruchsvoll zu sein scheint! Frag doch einfach mal da an, Jane, ob sie einen Kauf oder eine Ausstrahlung planen! Dass bei der ARD gesendet wird, glaube ich weniger.

Die "Bleak House"-Reihen von 1959 und die von 1985 mit Diana Rigg sind ja wohl auch leider nie bei uns gelaufen, stellte ich gerade fest! Gruß, Pete!
Jane



Beiträge: 515

04.05.2007 13:53
#11 RE: Pigulla und House of Mirth Zitat · antworten

Es haben sich schon einige gefragt, warum Pigulla als GAs Stammsprecherin nicht in House of Mirth sprechen wollte. Auf der Frankfurter Buchemssess hat jemand die pigulla mal ghefragt und die meinte, sie hätte sie nicht sprechen dürfen, weil der Verleih sie für das Genre nicht passend fande, deshalb bekam Anke Reitzenstein den Zuschlag, die IMO abe rnicht wirklich auf Anderson passt. (Ich woll jetzt keine Diskussion anfangen, in wieweit Pigulla uf sie passt oder nicht, Fakt ist, Pigulla ist Andersons Fixstimme).

Ich werde mich mal beim ZDF schlau machen, ob die was mit Bleak house planen. Ich ahbe mir die UK-DVD importiert und die Serie ist wirklich toll, das die 85 nie lief lässt mich ja nicht gerade hoffen...


------------------------------------------------
http://www.franziska-pigulla.de.vu

"You are either living or dying. Living is doing whatever you wanna do. Dying is everything else."
Millennium, 2MLM17 "Siren"

Pete


Beiträge: 2.799

05.05.2007 14:06
#12 RE: Pigulla und House of Mirth Zitat · antworten
Hallo!

Was? Pigulla nicht passend auf das Genre? Was für ein Quatsch! Da frage ich mich, ob sie für "Bleak House" genommen wird, falls überhaupt eine Synchro erfolgen soll. Das ist ja eine Serie mit wohl ähnlicher Thematik, oder? Aber da haben die Sender dann wohl das Mitreden! Ich hoffe dann dann wirklich zum Gunsten von "Pigulla-Stimmenfans" auf Gillian Anderson nicht wieder Anke Reitzenstein, wenn sie nicht passt. Ich kenne jetzt aber gerade ihre Stimme nicht.

Das ZDF hat übrigens für sein Sommerprogramm erstmals seit über 10 Jahren!!! mal wieder zumindest 2 ausländische Serien für sein Vorabendprogramm erworben, wie ich grad vorhin las! Gruß, Pete!
Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2007 14:30
#13 RE: Pigulla und House of Mirth Zitat · antworten

Zitat von Pete

Das ZDF hat übrigens für ihr Sommerprogramm erstmals seit über 10 Jahren!!! mal wieder zumindest 2 ausländische Serien für ihr Vorabendprogramm erworben, wie ich grad vorhin las!


Wo hast Du das denn gelesen (Link?)?

Pete


Beiträge: 2.799

05.05.2007 15:17
#14 RE: Pigulla und House of Mirth Zitat · antworten
Ja, ja, da werdet ihr jetzt aber neugierig, gell? Es steht unter Wunschliste.de!

Wenn man Pigualla schon nicht nimmt, sollte man wenigstens einen definitiven Stimmersatz finden! Hab grade ihre Originalstimme gehört. Hat mit Franziska eigentlich nichts gemein. Gruß, Pete!
Jane



Beiträge: 515

14.05.2007 13:44
#15 RE: Pigulla und House of Mirth Zitat · antworten

Laut ZDF ist in der nächsten Zeit keine Austrahlung von Bleak House geplant.

Ne, gemein haben die Originalstime und die Synchro nicht. Ich würde aber mal behaupten das bei 70 % aller Sprecher so ist :-)

@Pete: Hast du Andersons Stimme in Bleak House gehört oder wo?


"Let's kick it in the ass, ACTION!" Kim Manners

"You are either living or dying. Living is doing whatever you wanna do. Dying is everything else."
Millennium, 2MLM17 "Siren"

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz