Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 4.184 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
RoTa


Beiträge: 1.252

28.12.2008 19:46
#16 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
"A-Team" - Episode "Blood, Sweat & Cheers": Manfred Peters


Hallo,

gibt es diesen Manfred Peters wirklich oder ist der Synchronsprecher Manfred Petersen (geb. 1933) gemeint?

MfG
Jürgen

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.685

28.12.2008 20:29
#17 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Nein, ich meine wirklich Peters - ostdeutscher Schauspieler, seine Stimme hat große Ähnlichkeit mit Hans-Joachim Leschnitz (ebenfalls DDR). Peters sprach u.a. in der DEFA-Synchro von "Piraten der Küste" für John Kitzmiller.

Gruß
Stefan

RoTa


Beiträge: 1.252

28.12.2008 21:12
#18 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

@ Stefan:

Hallo Stefan,

danke für die Manfred Peters-Info!

MfG
Jürgen

Frank Brenner



Beiträge: 11.621

13.07.2009 18:23
#19 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Hallo,

"Death Trap - Die Nacht der Bestie"/"Blutrausch": ??? - habe ich nicht erkannt, anbei ein Soundsample...

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Stuart Whitman.mp3
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.379

13.07.2009 19:08
#20 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Raimund Krone.

Gruß,
Tobias

RoTa


Beiträge: 1.252

16.07.2009 22:15
#21 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Hallo,

"Bad Blue Girls"/"Verrückte Mama": Hellmut Lange (ihn hatte ich ja schon vor geraumer Zeit als Whitman-Sprecher genannt, aber noch ohne Filmtitelzuordnung, die jetzt dank Bräutigams neuem Synchronlexikon möglich ist)

MfG
Jürgen

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.685

25.09.2009 12:48
#22 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Nein, ich meine wirklich Peters - ostdeutscher Schauspieler, seine Stimme hat große Ähnlichkeit mit Hans-Joachim Leschnitz (ebenfalls DDR). Peters sprach u.a. in der DEFA-Synchro von "Piraten der Küste" für John Kitzmiller.


Ich muss mich leider korrigieren: nicht Peters, sondern Manfred Richter heißt er - der Namensfehler schleppt sich bei mir schon mehrere Jahre durch und ich bin erst vor kurzem (durch neuerliches Ansehens des Abspannes von "Piraten der Küste") darauf gestoßen. Tschuldigung ...

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.685

16.01.2010 12:33
#23 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Hilft zwar nicht wirklich weiter, aber "Des Teufels verlorene Söhne" lief in der DDR als "Das Nest der Salamander" und zwar deutlich früher, es existiert also in jedem Fall eine DEFA-Fassung (der Woody-Strode-Thread legt nahe, dass sie übernommen wurde).

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.685

25.03.2010 08:18
#24 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Hilft zwar nicht wirklich weiter, aber "Des Teufels verlorene Söhne" lief in der DDR als "Das Nest der Salamander" und zwar deutlich früher, es existiert also in jedem Fall eine DEFA-Fassung (der Woody-Strode-Thread legt nahe, dass sie übernommen wurde).


Sie wurde zu meinem Leidwesen nicht übernommen, sondern eine neue in München produziert. Whitmans Sprecher ist mir ein kleines Rätsel - ich würde auf Hans von Borsody tippen, aber den habe ich nicht sicher drauf.

Gruß
Stefan

New Jack


Beiträge: 370

06.10.2010 17:46
#25 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Der tödliche Feind: ARNOLD MARQUIS

New Jack


Beiträge: 370

02.11.2010 14:27
#26 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

hab noch einen:

Die Frau vom heissen Fluss: Klaus Kindler

RoTa


Beiträge: 1.252

19.11.2010 19:19
#27 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Hallo,

"Wo der Wind stirbt": Erich Poremski *

* Den zum Entstehungszeitpunkt des Films (1954) 60jährigen Erich Poremski (Jg. 1894) für den damals 28jährigen Stuart Whitman (Jg. 1926) als dt. Sprecher einzusetzen, war eine geradezu aberwitzige Idee der seinerzeitigen Synchronverantwortlichen, die auch nicht dadurch entschuldigt wird, dass Whitman in diesem Streifen dank Vollbart etwas älter wirkt und insgesamt nur sehr wenig Text hat.

MfG
Jürgen

Jeannot ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2011 18:12
#28 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

In den paar Sekunden in BRIGADOON dürfte es Peter Petersz gewesen sein.
Gruß, Rolf

Griz


Beiträge: 30.246

23.06.2011 13:04
#29 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

SW in: "Teufelskreis der Angst" (OT: Ghost Story; US, 1972) - Serie

in: # 01x03 als "Ed Lucas" -> Erik Schumann

GG

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.175

21.08.2011 19:39
#30 RE: Stuart Whitman Zitat · antworten

Die Geschworene - Verurteilt zur Angst: Karl-Heinz Krolzyk

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz