Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 990 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

12.07.2006 10:57
Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten
Hallo. Hab gerade den schluss davon auf Premiere gesehen und mich doch etwas gewundert. Da spricht doch tatsächlich Martin Kessler den Robin - und hab auch noch andere aktuelle Sprecher erkannt.

Neusynchro - oder Spätsynchro?

kinofilmfan


Beiträge: 2.590

12.07.2006 11:19
#2 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Hallo,

wenn die Angaben beim "Lex. des int. Films" stimmen -wovon ich jetzt mal ausgehe- dann hatte der Film am 21.12.1951 Deutschlandpremiere. Und zu diesem Zeitpunkt (1951) ist er sicherlich nicht in Originalfassung gelaufen. Also vermutlich eine Neusynchro- warum auch immer!

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.495

12.07.2006 11:20
#3 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten


In der Original Kino-Synchronistion von 1951 wurde John Derek als Robin Hood - wohl in bewußter Anlehnung an den Errol-Flynn-Klassiker - von Hans Nielsen gesprochen.


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

12.07.2006 18:04
#4 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Dann ist es also eine Neusynchro, vermutlich zu Ehren einer DVD Veröffentlichung. Es ist dann übrigens eine der unpassendsten Neusynchros. Man merkt regelrecht, wie wenig der Ton zum Bild passt, völlig unabhängig von der Stimmenwahl.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2006 09:29
#5 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Die Synchro lief auch schon vor wenigen Jahren auf Kabel 1, wenn ich mich nicht täusche. Das dürfte konkret mit einer DVD-VÖ also nich so viel zu tun haben...

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ziemlich viel Rauch für'n Lagerfeuer!"
Wolfgang Draeger für Johnny Western in "Männer gegen Tod Teufel"; als Kommentar zu einer einigermaßen(!) entfernt brennenden Ansiedlung bzw. Siedlertreck

werner


Beiträge: 32

13.07.2006 13:24
#6 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Stimmt, der Film lief seit Mitte der neunziger mehrmals auf K 1. Der zuständige Pro 7 Redakteur war damals sehr stolz auf die Neusynchro.
Übrigens,In der alten Synchro waren auch die 2 oder 3 Lieder im Film eingedeutscht.

Gruß
Werner

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

14.07.2006 09:46
#7 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Und welchen Grund hatte Pro Sieben und besagter Redakteur, den Film neu sprechen zu lassen?

werner


Beiträge: 32

14.07.2006 12:30
#8 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Anscheinend war die alte Fassung nicht mehr auffindbar.

Gruß

Werner

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.684

27.07.2015 19:18
#9 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Hier mal eine kleine Liste:

Robin Hoods Vergeltung (Rogues of Sherwood Forest)
Regie: Gordon Douglas
Erstaufführung Neusynchro: ?
Deutsche Bearbeitung: TaunusFilm Synchron GmbH, Berlin
Dialogbuch: Frank Turba
Dialogregie: Frank Turba


Robin (John Derek) Martin Keßler
Lady Marianne (Diana Lynn) Alexandra Wilcke
König John (George Macready) Walter Niklaus
Little John (Alan Hale) Heinz Palm
Sir Giles (Paul Cavanagh) Klaus Jepsen
Graf von Flandern (Lowell Gilmore) Lothar Blumhagen
Bruder Tuck (Billy House) Wolfgang Völz
Alan-a-Dale (Lester Matthews) Bodo Wolf
Will Scarlet (Billy Bevan) Andreas Mannkopff
Baron Fitzwalter (Wilton Graff) Otto Mellies
Erzbischof Langton (Donald Randolph) Michael Pan
Abt (Matthew Boulton) Andreas Hanft
Sir Baldric (John Dehner) Jochen Thomas
Baron Alfred (Gavin Muir) Krikor Melikyan

Weitere Sprecher: Roger Faika, Kaspar Eichel, Rainer Doering, Walter Jacob

Die dt. Fassung ist wirklich ziemlich mies, besonders schwach: Martin Keßler. Walter Niklaus, Otto Mellies und Alexandra Wilcke sind fast die einzigen Pluspunkte dieser ansonsten völlig missglückten Neusynchro.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Diana Lynn.mp3
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.924

27.07.2015 19:24
#10 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Diana Lynn.mp3 -> Julia Biedermann, oder nicht?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.684

27.07.2015 19:27
#11 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Gut möglich (hab sie leider nicht drauf). Kurz hatte ich an Alexandra Wilcke gedacht, die ja Biedermann ähnlich klingen soll.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.924

27.07.2015 19:28
#12 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Alexandra Wilcke wäre auch mein zweiter Vorschlag gewesen ...

hitchcock


Beiträge: 1.062

27.07.2015 21:22
#13 RE: Robin Hoods Vergeltung 1950 Zitat · antworten

Alexandra Wilcke stimmt

Viele Grüße
hitch

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz