Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 923 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Lammers


Beiträge: 3.897

25.07.2006 16:34
In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Läuft ja derzeit wieder im SWR und HR. Ich weiß leider nur die Sprecher für Carroll O'Connor (Gillespie / G.G.Hoffmann) und Howard Rollins (Tibbs / Michael Nowka; da bin ich mir ziemlich sicher.) Joachim Tennstedt ist auch dabei, wenn ich mich nicht verhört habe.


John Connor



Beiträge: 4.883

25.07.2006 18:53
#2 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Nee, Tennstedt ist nicht dabei, es ist eine reine Müncher Synchro.
Howard Rollins wird denn auch folglich nicht von Nowka, sondern von seinem akustischen Zwillingsbruder Walter von Hauff gesprochen.

Grüße, Fehmi


Dennis Hainke


Beiträge: 1.342

25.07.2006 20:40
#3 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Akustischer Zwillingsbruder? Also, tut mir leid aber ich finde Nowka und Von Hauff klingen
sich in keiner Beziehung änlich.

____

"National Security!"
[Ilja Richter]


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.019

26.07.2006 22:15
#4 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Synchronisiert wurde die Serie damals bei der Bavaria und die Regie hatte meines Wissens nach Michael Brennicke.


Rainer


Beiträge: 376

27.07.2006 12:22
#5 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Nein, Michael Nowka und Walter von Hauff sind in meinen Ohre definitiv keine Zwillingsbrüder
Jeder hört eben anders!!!!!

Liebe Grüße, Rainer


Andreas


Beiträge: 1.265

27.07.2006 13:25
#6 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten
Carroll O'Connor - William Gillespie - Gert Günther Hoffmann
Howard E. Rollins Jr. - Virgil Tibbs - Walter von Hauff
Anne-Marie Johnson - Althea Tibbs - Katerina Jacob
Alan Autry - Bubba Skinner - Thomas Otto
David Hart - Parker Williams - Jürgen Rehmann/Gerd Rigauer
Hugh O'Connor - Lonnie Jamison - Wolfgang Schatz
Geoffrey Thorne - Wilson Sweet - Philipp Moog
Crystal R. Fox - Luanne Corbin - Uta Kienemann
Denise Nicholas - Harriet DeLong - Sibylle Nicolai
Carl Weathers - Hampton Forbes - Reinhard Brock
Joe Don Baker - Tom Dugan - Jochen Striebeck

In Gastrollen waren übrigens auch Jürgen Thormann und Christian Brückner (für Peter Fonda) zu hören.


John Connor



Beiträge: 4.883

27.07.2006 13:34
#7 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Erst Dennis, und jetzt Rainer - tja, das kommt halt davon, wenn man vergisst, den 'Winky' () als Ironiesignal zu platzieren. Mea culpa!

Grüße, Fehmi


Pete


Beiträge: 2.799

05.09.2006 21:05
#8 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Mich beschleicht der Verdacht, dass die ARD bei einer Laufzeit von 45 Minuten wieder einmal stets kürzte. Liege ich richtig oder hat die ARD-Version diesmal die Originallänge? Gruß, Pete!


Norbert


Beiträge: 1.492

06.09.2006 09:47
#9 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Die Folgen, die montags um 21.45 liefen, waren definitiv gekürzt (von 46 - 48 auf 42 - 43 Minuten). Wie es sich mit den späteren Folgen verhält, die im Spätprogramm liefen, weiß ich nicht. Solange sie im Original jedoch nicht kürzer wurden, dürfte die ARD erneute geschnippelt haben. Das Erste ist definitiv der schlechteste Sender, wenn es um Kaufserien geht.


Griz


Beiträge: 28.031

12.09.2006 22:03
#10 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Nur das Erste ist bei Ausstrahlungen nach 20.00 Uhr (!) kein guter Sender für amerikanische Serien gewesen! In den Regionalprogrammen liefen Serien wie "Falcon Crest", "Simon & Simon", "Remington Steele" usw. ungekürzt! Man stelle sich vor, wenn "Dallas" damals im Regionalprogramm gesendet worden wäre (ungekürzt!!)


Pete


Beiträge: 2.799

12.09.2006 22:43
#11 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Also war "Dallas" auch gekürzt? Ausgerechnet die Serien mit Werbeunterbrechung liefen also ungekürzt. War das A-Team nicht auch gekürzt? Gruß, Pete!


Norbert


Beiträge: 1.492

13.09.2006 09:36
#12 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Zitat von Griz
Nur das Erste ist bei Ausstrahlungen nach 20.00 Uhr (!) kein guter Sender für amerikanische Serien gewesen! In den Regionalprogrammen liefen Serien wie "Falcon Crest", "Simon & Simon", "Remington Steele" usw. ungekürzt! Man stelle sich vor, wenn "Dallas" damals im Regionalprogramm gesendet worden wäre (ungekürzt!!)
Teilweise wurde auch in den Vorabendserien herumgeschnippelt, wenn Szenen enthalten waren, die der ARD zu hart waren. Dass in Eigenproduktionen deutlich härtere Szenen über den Sender gingen, ist wieder ein anderes Thema.


Norbert


Beiträge: 1.492

13.09.2006 09:40
#13 RE: In der Hitze der Nacht (USA 1987-94) Zitat · antworten

Zitat von Pete
Also war "Dallas" auch gekürzt? Ausgerechnet die Serien mit Werbeunterbrechung liefen also ungekürzt. War das A-Team nicht auch gekürzt? Gruß, Pete!
Dass Dallas gekürzt lief, ist eigentlich allgemein bekannt. Warum sollte die Serie ungekürzt gelaufen sein? Dass die Serien mit Werbeunterbrechung (dies war allerdings regional unterschiedlich, Falcon Crest lief in BW beispielsweise sehr lange ohne Werbeunterbrechung) weniger oder gar nicht gekürzt wurden, lag am Schema: 2 x 25 Minuten bzw. 1 x 50 Minuten -> da passt eine komplette US-Serienfolge problemlos rein. Die meisten A-Team-Folgen waren ungekürzt. Nur bei "brutalen" Szenen setzte die ARD die Schere an. Und die Doppelfolge "Wilde Mustangs" wurde zum Zweiteiler umgeschnitten, wodurch auch einige Minuten entfielen (mittlerweile günstig auf DVD erhältlich).


 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz