Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 650 mal aufgerufen
 Darsteller
kinofilmfan


Beiträge: 2.590

01.08.2006 18:31
Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT Zitat · antworten

Hallo,

hier ist ein Tonbeispiel der deutschen Stimme von Reinhold Schuenzel in Hitchcocks NOTORIOUS/ WEISSES GIFT aus der deutschen Fassung von 1951 (mit Tilly Lauenstein als Stimme für Ingrid Bergman):

http://www.deutsche-synchronsprecher.de/online/schuenzel.wav

Diese Stimme gehört nicht Harry Giese, dem Sprecher der "Deutschen Wochenschau". Meiner Meinung nach könnte das Leonard Steckel sein; ich würde aber noch gerne weitere Meinungen hören...

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

John Connor



Beiträge: 4.883

01.08.2006 19:13
#2 RE: Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT Zitat · antworten
Hmm, ich habe zum Vergleich soeben in EINE STADT HÄLT DEN ATEM AN reingehört, in dem Steckel laut Arne den Premier-Minister spricht; obwohl diese Synchro aus demselben Jahr (1951) stammt, kann ich ehrlich gesagt keine markante Ähnlichkeit zwischen den beiden Stimmen feststellen: Steckel in EINE STADT HÄLT DEN ATEM AN klingt m.E. tiefer und sonorer.

Grüße, Fehmi

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.495

01.08.2006 20:10
#3 RE: Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT Zitat · antworten


Harry Giese habe ich wohl seinerzeit aufgebracht und bin mittlerweile natürlich auch der Meinung, daß dies nicht stimmt. Ein bisschen erinnert mich die Stimme schon an Leonard Steckel aber ob ers wirklich ist, vermag ich nicht zu sagen. Mittlerweile denke ich da auch an Arthur Schröder. Passt ebenfalls nicht 100% hat aber doch deutliche Anklänge, wie ich finde.


-----------------------------------------------

Alte Kinofilme nach Jahrzehnten nachträglich neu zu synchronisieren ist wie Süßstoff in einen guten alten Wein kippen: ungenießbar-pappige "Spätlese".

Was wären Jack Lemmon, Danny Kaye, Peter Sellers, Bob Hope und Red Skelton im deutschsprachigen Raum ohne die Stimme von Georg Thomalla ?

kinofilmfan


Beiträge: 2.590

23.09.2006 12:48
#4 RE: Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT Zitat · antworten

Hallo,

ich habe gestern der deutschen Spielfilm STUDENTIN HELENE WILLFÜER (1955) gesehen. Am Anfang und am Ende ist Arthur Schröder zu sehen. Es ist eindeutig: er ist die Stimme von Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT!

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

23.09.2006 13:25
#5 RE: Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT Zitat · antworten

Schön, dass das geklärt ist! Bringt mich auf die noch ungeklärte Frage, ob Arthur Schröder in DIE DREI MUSKETIERE (1948/DF 1950) Gig Young (Porthos) spricht. Wenn ich mir das Sample aus WEISSES GIFT anhöre, muss ich sagen, er könnte es sein; er könnte es aber auch nicht sein...!?

Hier nochmal ein Sample aus DIE DREI MUSKETIERE: http://rapidshare.de/files/34139440/mus-porthos.wav.html

Was meint ihr?

Gruß
Stephen

kinofilmfan


Beiträge: 2.590

23.09.2006 15:02
#6 RE: Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT Zitat · antworten

In Antwort auf:
Bringt mich auf die noch ungeklärte Frage, ob Arthur Schröder in DIE DREI MUSKETIERE (1948/DF 1950) Gig Young (Porthos) spricht. Wenn ich mir das Sample aus WEISSES GIFT anhöre, muss ich sagen, er könnte es sein; er könnte es aber auch nicht sein...!?

Hier nochmal ein Sample aus DIE DREI MUSKETIERE: http://rapidshare.de/files/34139440/mus-porthos.wav.html

Was meint ihr?



Hallo Stephen,

das ist für mich Arthur Schröder.

Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.660

24.09.2006 14:30
#7 RE: Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT Zitat · antworten

Okay, dann wär das auch geklärt!

Gruß
Stephen

kinofilmfan


Beiträge: 2.590

24.09.2006 20:26
#8 RE: Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT Zitat · antworten

Hallo,

hier ist ein Cap von Arthur Schröder aus besagtem Film STUDENTIN HELENE WILLFÜER (1955):



Gruß

Peter
http://www.deutsche-synchronsprecher.de

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.950

29.09.2006 12:27
#9 RE: Reinhold Schuenzel in WEISSES GIFT Zitat · antworten

Zitat von Stephen
Okay, dann wär das auch geklärt!

Now for something not so completely different: Weiß jemand, wer Schünzel in der Neu-Synchro "Berüchtigt" sprach? Ich finde sie furchtbar (allein schon der Titel - "Notorious" heißt "unverbesserlich" - "berüchtigt" ist totaler Käse), aber interessieren würd's mich schon.

Gruß
Stefan

 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz